PROFIL

Klaus

  • 10
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 53
  • Bewertungen
  • Raus aus der Falle

  • Wenn der Alkohol Sie im Griff hat
  • Autor: Robert T. Willer
  • Sprecher: Dirk Fellhauer
  • Spieldauer: 1 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 29
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 24
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 23

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu viel Alkohol trinken und dies ändern wollen, dann ist dieses das Hörbuch, das Ihnen hilft. Mit einer Mischung aus Fakten, psychologischer Vorgehensweise und brauchbaren Ratschlägen werden Sie aus der Alkoholfalle herausgeführt.

  • 5 out of 5 stars
  • Jeden Cent wert!

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 13.12.2016

Nicht wirklich hilfreich

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.08.2018

Allgemeines bla bla, was jeder kennt. Nicht wirklich eine Hilfe dabei zu erkennen, welche Mechanismen da wirken. Allgemeinplätze, die jeder Mann periodisch von seiner Ehefrau hört.

Gut, mal zu hören, was Alkohol wirklich ist, ein Desinfektionsmittel. Aber die plumpe Behauptung, Alkohol schmecke nicht, ist einfach nur primitiv.

Fazit: keine Kaufempfehlung, um diese Aussagen zu bekommen, reicht eine Internetrecherche.

  • Die Korrekturen

  • Autor: Jonathan Franzen
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 24 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 422
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 396
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 398

Nach fast fünfzig Ehejahren hat Enid Lambert nur ein Ziel: ihre Familie zu einem letzten Weihnachtsfest um sich zu scharen. Alles könnte so schön sein, gemütlich, harmonisch. Doch Parkinson hat ihren Mann Alfred immer fester im Griff, und die drei erwachsenen Kinder durchleben eigene tragikomischen Malaisen. Gary steckt in einer Ehekrise. Chip versucht sich als Autor. Und Denise ist zwar eine Meisterköchin, hat aber in der Liebe kein Glück. Franzen verbindet einzigartig Familien- und Gesellschaftsgeschichte.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein hartes Stück Arbeit für geduldige Hörer

  • Von tjannot Am hilfreichsten 12.01.2015

Überraschend gut!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2016

Ich habe dieses Buch erst im zweiten Anlauf zu Ende gehört, auch dann nochmal mit einer Unterbrechung von 14 Tagen. Schuld daran waren wohl einige Passagen, die ich für sehr unrealistisch halte. so nach und nach haben sich mir die Charaktere der handelnden Personen erschlossen, die Lebensabläufe, die Schicksale. Und da muß ich sagen, Hut ab, wie aus dem Leben gegriffen! Aber dieses Buch macht auch nachdenklich. Versuchen wir überhaupt, Mitmenschen mit Parkinson, Demenz, Depressionen zu verstehen? Machen wir uns die Mühe, uns gelegentlich in ihre Situation hineinzuversetzen? Und erkennen wir die stummen Hilferufe uns nahestehender Menschen, die mit ihrer Lebenssituation gelegentlich nicht klarkommen?

Fazit: Ein tolles Buch, sehr gut gesprochen. Absolut empfehlenswert!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Der Wolkenatlas Titelbild
  • Der Wolkenatlas

  • Autor: David Mitchell
  • Sprecher: Johannes Steck, Carin C. Tietze, Stefan Wilkening
  • Spieldauer: 21 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 595
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 436
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 440

Sechs Lebenswege, die sich unmöglich kreuzen können: darunter ein amerikanischer Anwalt, der um 1850 Ozeanien erforscht...

  • 4 out of 5 stars
  • Ein interessantes Erzählkonzept

  • Von ma.za Am hilfreichsten 10.04.2013

Das verstehe, wer will...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2015

Ich kann die Rezensionen meiner Vorschreiber nicht so recht nachvollziehen. Nunmehr habe ich den dritten Anlauf unternommen und habe wieder nach einigen Stunden abgebrochen. Ist das eine Art höherer Blödsinn, den ich einfach nicht verstehe, oder fehlt mir schlicht und einfach der intellektuelle Zugang? Egal, diese Art zu schreiben, liegt mir gar nicht. Ich habe mich deshalb entschieden, das Buch bis zum nächsten Winter wegzulegen und an einem langen, dunklen Winterabend einen letzten Versuch zu unternehmen...

  • Sinuhe der Ägypter

  • Autor: Mika Waltari
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 30 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.209
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 752
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 758

In der Einsamkeit der Verbannung, erfüllt von der Sehnsucht nach seiner Heimatstadt Theben, schreibt der Arzt Sinuhe die Geschichte...

  • 5 out of 5 stars
  • Zeitloser Klassiker

  • Von Annette Am hilfreichsten 09.07.2012

Einfach nur grausam

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2013

Der Klappentext versprach ja ein gutes, interessantes Buch. Das richtige für lange Autofahrten. Doch dann die Realität: Gewöhnungsbedürftige Formulierungen, die teilweise wie ein Mantra vielfach wiederholt werden ("Ich bin eine ehrbare Frau, bla, bla, bla"). Dazu eine Story, die nicht nur absolut unrealistisch ist (wer ist schon so dämlich und verscherbelt seine Arztpraxis, das Haus der Eltern und deren Totengeld für einen Tag mit einer dubiosen Frau?). Und dann eine Stimme, die in ihrer Unnatürlichkeit einfach nur nervt.

Ich habe zwei Anläufe genommen und bin letztendlich etwa bis zur Mitte des zweiten Teils gekommen, dann hielt ich es nicht mehr aus. Das Buch hat mich einfach nur aufgeregt und geärgert. Ein klassischer Fehlkauf, wie man ihn bei gedruckten Büchern häufig vermeiden kann, bei Hörbüchern geht das leider nicht. Schade um die Zeit und das Geld.

3 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Christine

  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 23 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.964
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.425
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.418

Arnie Cunnimgham ist der geborene Verlierer: Er ist intelligent, aber schüchtern und hat ein Gesicht, das mit Pickeln übersät ist...

  • 5 out of 5 stars
  • Meisterwerk und Meisterstimme

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 28.08.2011

Naja...

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2011

Der Euphorie einiger Leser hier vermag ich nicht zu folgen. Ich finde eher, daß Stephen King hier eine besonders schwache Phase hatte. Gehen ihm langsam die Themen aus? Ein Killer-Auto, das sich selbst repariert... naja. Es gibt deutlich bessere, spannendere Bücher von ihm. Schade um das Geld und die Zeit.

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das Zeichen Titelbild
  • Das Zeichen

  • Kushiel 1
  • Autor: Jacqueline Carey
  • Sprecher: Elena Wilms
  • Spieldauer: 36 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 683
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 212
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 211

Die junge Phèdre, die seit ihrer Geburt mit dem Mal eines Gottes gezeichnet ist, wird von ihren Eltern verkauft. Aus der Knechtschaft wird sie von Anafiel Delaunay freigekauft, einem Edelmann, der erkennt, dass Phèdre eine Auserwählte ist, die die Gabe besitzt, Lust am Schmerz zu empfinden. Sie wird sowohl in den höfischen Künsten als auch in den Künsten des Schlafgemaches ausgebildet...

  • 5 out of 5 stars
  • Interessante Fantasy-Geschichts-Variante ...

  • Von Alex D. Am hilfreichsten 28.05.2011

Unglaublich langweilig

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2011

Nach ca. 12 Stunden endloser Quälerei durch Langeweile pur habe ich es aufgegeben, darauf zu hoffen, daß noch so etwas wie Spannung oder wenigstens interessante Szenen in dieses Buch kommen. So ein banales Zeug habe ich noch nie erlebt, ich habe mich nur deshalb zum Weiterlesen gezwungen, weil ich das Buch ja schließlich teuer bezahlt habe. Aber manchmal ist es besser, einen Schlußstrich zu ziehen - ich habe das jetzt nach 12 Stunden vergeudeter Lebenszeit getan.

0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Feuchtgebiete

  • Autor: Charlotte Roche
  • Sprecher: Charlotte Roche
  • Spieldauer: 5 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 1.338
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 350
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 353

Feuchtgebiete - nichts für zart Besaitete: Sex, Krankheiten, Körperflüssigkeiten - diese drei Stichworte umschreiben ganz gut die Themen, die den Hörer hier Minute um Minute beschäftigen. Nur, dass die Autorin von "Feuchtgebiete", Charlotte Roche, nichts umschreibt, sondern gern ins Detail geht. Die Handlung ist leicht erzählt: Ein junges Mädchen liegt im Krankenhaus, erzählt über ihre Fetische und Eskapaden und verliebt sich in den Pfleger. Eine an sich seichte Story, die dadurch interessant wird, dass die Autorin sie mit sehr anstößigen Erzählungen aus dem Leben eines schwer traumatisierten Mädchens spickt.

  • 4 out of 5 stars
  • Man muss es mögen...

  • Von Thomas Büttner Am hilfreichsten 21.12.2008

Hohe Ekelschwelle nötig...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.11.2009

Nichts für zarte Nerven, aber auch nicht so schlimm, wie manche meinen. Ich habe mir das Buch gekauft, weil die Rezensionen so widersprüchlich waren. Das reizt natürlich zum Kauf. Und ich mag Leute, die anders sind. Das war ja nun mal was völlig anderes. Auf so eine Idee muß man erstmal kommen. Sicher wirkt manches übertrieben, aber Popel essen als Mutprobe haben wir z.B. als Kinder auch gemacht. Und wir haben überlebt! Der Schluß der Geschichte überrascht, der innere Konflikt mit den geschiedenen Eltern stellt sich dann als wahrer Hintergrund heraus. Also, keine Weltliteratur, aber durchaus lesenswert.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Geschöpf der Finsternis

  • Midnight Breed 3
  • Autor: Lara Adrian
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 10 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.162
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 501
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 496

Mit einem Dolch in der Hand durchstreift Elise Chase die Straßen von Boston, um sich an den Vampiren zu rächen, die ihr das Liebste genommen haben...

  • 5 out of 5 stars
  • Genial, einfach brillant!

  • Von Beate Am hilfreichsten 29.12.2009

Gut gemacht!

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.11.2009

Nach dem dritten Band erlaube ich mir nun eine (vorläufige?) Bewertung der Bände. Mitunter ist man ja anfangs begeistert und später legt sich das dann etwas. Hier ging es mir teilweise auch so, denn viele Szenen wiederholen sich einfach und man ahnt schon das Ende. Zunehmend nervten mich auch die Schilderungen von Sex-Szenen, offensichtlich haben alle Autoren dieses Genres da verdrängte Komplexe oder unausgelebte Sehnsüchte. Hin und wieder so eine Beschreibung, das ist ja ganz nett. Aber ständig und mitunter ganz unmotiviert? Naja, Geschmackssache. Alles in allem aber sehr spannende Unterhaltung. Es ist mal eine andere Welt und wer es nicht so softig mag, ist hier gut aufgehoben. Den vierten Stern gab es von mir für die außerordentlich gute Erzählweise. Das ist schon Spitzenniveau, wie man es beispielsweise von Rufus Beck bei Harry Potter kennt.Einige Fehler sind mir aufgefallen. Da wohnt der Orden in einer Villa, die durch hohe Zäune und Starkstrom gesichert ist. Aber trotzdem findet findet die Tierärztin in der Kapelle eine Treppe, die nach oben führt, durch eine Stahltür gesichert ist, die sie so einfach aufstoßen kann, und schon ist sie draußen. Also offensichtlich doch nicht so gesichert oder jemand hat vergessen, diesen Geheimgang in die elektrische Umzäunung einzubeziehen... Naja, lassen wir das, es ändert nichts am durchaus positiven Gesamteindruck.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Vampirin

  • Schwestern des Mondes 3
  • Autor: Yasmine Galenorn
  • Sprecher: Nana Spier
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 531
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 202
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 205

Dämonenfürst Schattenschwinge hat einen neuen Verbündeten - er verhilft dem brutalen Vampir Dredge zur Flucht aus seinem Kerker und schickt ihn in die Welt der Menschen. Dort fallen der Blutsauger und seine Schergen über ihre hilflosen Opfer her, die sich wenig später als hungrige Untote selbst auf die Jagd machen. Nur Menolly könnte Dredge aufhalten - doch dazu müsste sie sich dem schlimmsten Alptraum stellen, den es für sie gibt...

  • 5 out of 5 stars
  • Schöne Fantasy - Schwesterngeschichte Teil 3 mit einer Top-Sprecherin

  • Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 07.02.2010

Kaum zu unterbieten

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.11.2009

Selten hat mich ein Buch so gelangweilt wie dieses. Ich war vielfach versucht, die Lektüre einfach abzubrechen, trotzdem habe ich es bis zu Ende gehört, es hätte ja noch etwas (?) kommen können. Kam dann aber nicht. Dazu diese nervende Art des Lesens mit zum Teil quäkend verstellten Stimmen- einfach gruselig! Im ersten Teil war das noch in Ordnung, in den weiteren Teilen kam das zum langweiligen Stoff noch hinzu. Naja, muß man sich nicht antun.Ich gebe trotzdem einen Stern, weil ich die Idee, die Geschichte aus der unterschiedlichen Sicht der drei Schwestern zu erzählen, gut finde.Wer aus diesem Metier wirklich etwas Spannendes hören möchte, sollte sich Midnight breed von Lara Adrian anhören. Das ist vier Sterne besser!

1 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Abendland

  • Autor: Michael Köhlmeier
  • Sprecher: Jürgen Uter
  • Spieldauer: 29 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 459
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 173
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 172

Carl Jacob Candoris, Mathematiker, Weltbürger, Dandy und Jazz-Fan, ist fünfundneunzig, als er seine Lebensbeichte ablegt. Aufschreiben soll sie der Schriftsteller Sebastian Lukasser, Sohn des Gitarristen Georg Lukasser, den Candoris in den Jazz-Kellern im Wien der Nachkriegsjahre kennengelernt hat. Im Spiegel zweier ungleicher Familien entsteht so ein kluger, reicher, witziger und lebenssatter Generationenroman über unsere Zeit ...

  • 5 out of 5 stars
  • Verblüffend realistisch und lebendig

  • Von Peter Am hilfreichsten 01.07.2008

Eine Symphonie

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.09.2009

Ein unglaubliches Buch, eine Symphonie! Man muß sehr konzentriert zuhören. Den Überblick zu behalten, wird aber erleichtert durch den Sprecher, der in der Tat jeder Person eine eigene Stimme verleiht. Ein Genuß, nicht nur, was die Handlung betrifft! Dzu auch noch Auffrischung eines guten StückŽs Allgemeinbildung. Absolut empfehlenswert für jeden, der gute Literatur mag.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich