PROFIL

Anke

  • 139
  • Rezensionen
  • 471
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 148
  • Bewertungen

gut gemacht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2020

Jaha, der Sprecher ist gewöhnungsbedürftig. Er hat hier und das Probleme mit der Entscheidung, ob ein Wort am Ende mit b oder p betont wird. Und er ist extrem leise (das hätte die Redaktion ja echt ändern können). Aber eigentlich passt sein süffisanter und hier und da sarkastischer Ton genau zu der durchaus humorgespickten Geschichte.
Die ist gut aufgebaut und entwickelt sich recht spannend.
Kein Highlight der Krimivertonung, aber auch keine Zeitverschwendung.

Beeindruckend - spannend - bewegend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2020

Eine sehr schön erzählte Geschichte. Man kommt sich vor, als säße man mit im Boot. Gute Schilderungen der Natur und Figuren. Wie immer super gelesen, das habe ich nicht anders erwartet. Empfehlung!

Ich komme nicht richtig rein

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.04.2020

Ich habe mich gefreut, ein soooo langes Hörbuch zu haben. Aber die Länge kommt eben dadurch zustande, dass zum Einen verschiedene Erzählstränge bedient werden (das kriege ich gut hin ;-)), zum Anderen jedoch wird sehr vieles sehr detailliert geschildert und ich schweife immer wieder ab, wobei ich noch nicht weiß, ob mir die fehlenden Informationen irgendwann später auch wirklich fehlen. Der Sprecher macht seine Sache gewohnt gut und ich lasse mich da gern berieseln, aber insgesamt ist mir die Geschichte zu weitschweifig und ich gebe sie zurück.

Sehr schön!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.12.2018

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen. Gut, bei C.M. Herbst bin ich fast unkritisch, aber eine miese Geschichte könnte auch er mir sicher nicht gut verkaufen. Diese hier ist gut! Eine schöne Idee, gut umgesetzt. Die Überlegungen, die der Protagonist über die Menschen und das Leben auf der Erde anstellt sind teilweise so verblüffend passend, dass ich sie mir gerne merken würde (hier sehe ich immer wieder einen Nachteil des Hörbuchs.. ich müsste mir die wichtigen Stellen beim Hören mitschreiben....). Die 97 Ratschläge gegen Ende sind echt toll, ich war teilweise sehr bewegt....

toll toll toll

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2018

Ich habe das Buch sehr genossen. Wer das "Rosie Projekt" mag, wird auch dieses Buch lieben. Auch wenn der Protagonist hier etwas alltagstauglicher ist.

Faszinierende Fantasie

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2018

Die Geschichte ist spannend und gut gelesen. Die ganzen wahnwitzigen technischen Spielereien sind beeindruckend. Manche Schilderung ist mir zu langatmig, aber insgesamt ein solides Hörbuch.

Blöde Wendung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2018

Ich habe die Lou Clark immer gemocht, aber in dieser Geschichte habe ich doch an einer Stelle gedacht "wie kann man so dämlich sein?". Ich möchte hier nicht spoilern, daher nicht mehr dazu. Klar, es ist eine Wendung, die zu weiteren wichtigen Ereignissen führt, aber das hätte man als Autorin auch anders einfädeln können. Egal, Frau Moyes wird sich was dabei gedacht haben, mir hat die Geschichte danach nicht mehr so großen Spaß gemacht und eine weitere Geschichte brauche ich von Lou Clark nicht mehr...

irgendwie packts mich nicht

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.11.2017

Ich hatte mich auf das Hörbuch gefreut: In Erwartung einer spannenden Geschichte, gelesen von Dietmar Wunder, den ich bisher sehr gern gehört habe, fing ich an zu hören...und driftete ständig ab. Die Geschichte hat mich null gefesselt, die Charaktere fand ich uninteressant, der Hauptprotagonist Oxen spricht mich auch nicht an.
Fazit: Kein Buch für mich, warum auch immer.

hat mit gut gefallen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.06.2017

Als Mädel-Fan UND Vogelliebhaber war ich natürlich von Vorneherein sehr positiv eingestellt. Ich wurde nicht enttäuscht. Zwar ist Mädel kein begnadeter Leser, aber er macht seine Sache dennoch sehr gut. Die unterschiedlichen Gefühlslagen des Vogels bringt er der Textvorlage entsprechend sehr passend rüber. Die Geschichte ist durchweg aus der Perspektive des zwangsneurotischen Huff erzählt, man erfährt seine Überlegungen und Schlussfolgerungen. Diese erschlossen sich mir zwar nicht immer genauso klar wie Huff, aber ich bin ja auch kein Professor ;-)
Den Vogel konnte ich mir durchweg perfekt vorstellen und in ihn habe ich mich total verliebt. Wenn es Gray also wirklich gibt, und er mal verreisen möchte, kann er bei mir wohnen (die Katzen quartiere ich solange aus).
Eine schöne Geschichte, nichts von "bad romance"

toll

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.06.2017

Zeitreisen mal anders, ich bin begeistert. Die Story ist spannend, aber auch verstörend und am Ende dachte ich "zum Glück passiert mir das nie" (hoffentlich) und "hoffentlich wird nun alles gut". Ich war also wirklich ziemlich drin in der Geschichte, das passiert mir nicht oft. Der Sprecher macht seine Sache sehr gut. Die Sprecherin auch, aber sie kommt ja nicht oft vor. Empfehlung!