PROFIL

Annegret

  • 4
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
Das Leben, das wir begraben Titelbild

Vorhersehbarer Plot und unlogisch handelnde Charaktere

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2019

Die Beschreibung des Hörbuchsliest sich gut. Leider ist der Inhalt in 5 Minuten erzählt, denn der gesamte Plot ist nach 1h hören eigentlich klar. Die Charaktere sind flach, einseitig und handeln zum Teil total widersinnig/nicht nachvollziehbar. Z. B.: Jemand der gerade einen Mörder entlarvt hat, ruft natürlich nicht die Polizei, sondern fährt zum Mörder um diesem zu erzählen, dass man weiß dass er ein Mörder ist. - super Logik...

Flache und einseitige Charaktere, nette Story

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2018

Ich kann die begeisterten Rezensionen nicht ganz nachvollziehen. Die Figuren sind sehr einseitig, die Bösen sind böse die Guten sind gut, dazwischen gibt es wenig. Die Geschichte wird dahin erzählt, ein wirkliches Eintauchen war mir bisher nicht möglich. Es fehlen einfach (detaillierte) Beschreibungen um sich Personen und Orte besser vorstellen zu können. Die Dialoge wirken gestelzt und einseitig. Beteiligte Personen in einer Handlung stehen offenbar nur stumm in der Gegend rum und warten auf ihren Einsatz. Gefühle, Hintergründe und Absichten erzählen die Protagonisten einfach so vor sich hin. Insgesamt recht realitätsfremd.

Es könnte sicherlich eine schöne Geschichte sein, würde aber schlecht umgesetzt. Der Sprecher ist sehr gut, holt es aber leider auch nicht mehr raus, denn er liest nur was geschrieben steht.

Das Hörbuch geht zurück.

Spannende Geschichte raffiniert geschrieben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2018

Eine Story ohne Blutbad und Gemetzel, auch wenn hier und da jemand umkommt. Ein sehr realistischer Roman mit angenehm facettenreichen und tiefgründigeren Hauptfiguren. Insgesamt ein schöner gelungener Plot und klare Hörempfehlung. Der Leser macht seine Sache gut und man hört sich gut ein, Charaktere können gut von einander unterscheiden werden.

Einfach nur gut!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.10.2015

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand besonders unterhaltsam gemacht?

Sehr gut aufgearbeitete Geschichte und ein herrlicher Hauptcharakter. Ein sehr guter Leser und eine fantastische Story die immer wieder unerwartete Wendungen vollbringt.