PROFIL

It's me!

  • 78
  • Rezensionen
  • 31
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 215
  • Bewertungen
  • Here to Stay

  • Autor: Suanne Laqueur
  • Sprecher: Vanessa DeSilvio
  • Spieldauer: 9 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3

Love is never so sweet as when it receives a second chance. In the sequel to her award-winning novel The Man I Love, Suanne Laqueur continues the story of Erik Fiskare's romance with Daisy Bianco. Though separated for 12 years, the extraordinary bond forged in their youth has endured. But when your soulmate has caused you indescribable pain, how easy is it to forgive? How much trust is needed to place your heart back into the hands that once broke it?

  • 3 out of 5 stars
  • Lässt stark nach

  • Von It's me! Am hilfreichsten 18.02.2019

Lässt stark nach

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.02.2019

Ich habe mir diesen dritten Teil gleich nach dem ersten gekauft, weil ich wissen wollte wie es weiter geht. Es geht auch wirklich ganz toll weiter, endet nicht mit dem Ritt in den Sonnenuntergang nach der Wiedervereinigung. Untreue lässt sich nicht mit Abbitte und Verzeihen auslöschen und die beiden arbeiten hart an Ihrer Heilung.
Dann beginnt der in meinen Augen sinnlose und zeitschindende Teil mit der Ahnenforschung und ich begann mich zu langweilen. Die Geschichte leidet dadurch an Überbevolkerung und alles wird so entsetzlich glatt und glänzend, dass mir die Hörer von den Ohren gerutscht sind. Und der Schluss hat da Buch dann endgültig degradiert: von 4 Sterne auf 2 - bleiben 3 und damit leider nur Durchschnitt

  • The Man I Love

  • Autor: Suanne Laqueur
  • Sprecher: Vanessa DeSilvio
  • Spieldauer: 13 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3

College freshman Erik Fiskare loves the theater, but he's more intrigued by the wizardry behind the red curtain than the spectacle center stage. That is until Daisy Bianco steps into the spotlight. The moment Erik lays eyes on this ballerina, his atoms rearrange, and the young stagehand will never be the same.

  • 4 out of 5 stars
  • Ein Buch - so unberechenbar wie das Meer

  • Von It's me! Am hilfreichsten 10.02.2019

Ein Buch - so unberechenbar wie das Meer

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2019

Zunächst schaukelt man bei stiller See über das glitzernde Wasser, hält sein Gesicht in die Sonne und denkt sich: " das Leben stinkt nicht immer". Urplötzlich wirst Du von einer Monsterwelle von Deck gepült, unter Wasser gezogen. Du schaffst er nach einer Ewigkeit für eine winzigen Atemzug kurz an die Oberfläche und wirst sofort wieder in die Tiefe gezogen. Der plötzliche Sturm beruhigt sich zwar, aber Du findest kein Land. Ab und an gleitet ein Stück Treibholz an Dir vorbei an dem Du Dich eine eine Weile festhalten kannst aber mit der Zeit saugen auch die sich mit Wasser voll, weil Du sie nach unten drückst.....Wow, ich bin die Metapher-Königin schlechthin... So erging es mir auf jeden Fall mit dem Buch und so erging es Eric und Daisy auch. Und den meisten anderen Protagonsiten. SL hat da eine realistisch erscheinende Geschichte geschrieben. Man merkt, dass sie vom Fach ist und bezüglich der stattfindenden Ereignisse könnte man den Eindruck erhalten, das sie das selber miterlebt haben muss. Keine Ahnung. Die Handlungen und Emotionen fand ich sehr nachvollziehbar, alle Beteiligen individuell und 3-dimensional ausgestaltet und man befindet sich direkt im Geschehen. In der Geschichte geht es weniger um´s tanzen, sondern mehr um starke Liebe, Leidenschaft, junge, sorglose Menschen, Stärke, Schwäche, Traumatabewältigung, Selbstfindung. Vor allem das psychologische Monent hat mir sehr gefallen. Das Buch endet so, dass man gezwungen ist den nächsten Teil herunterzuladen, was ich jetzt mit Freunden tun werde...

  • God-Shaped Hole

  • A Novel
  • Autor: Tiffanie DeBartolo
  • Sprecher: Rachael Warren
  • Spieldauer: 10 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1

When Beatrice Trixie Jordan replies to a personal ad, she meets Jacob Grace, a charming, effervescent 30-something free-spirit writer passionately seeking life. He possesses his own turns of phrase and ways of thinking and feeling that dissonantly harmonize with Trixie's off-center vision. As they rollercoaster through the joys and furies of their wrenching romance, they try to come to terms with the hurt brought about by both of their distant fathers who, in different ways, forsook them.

  • 4 out of 5 stars
  • Eine schöne Geschichte die bleibt...

  • Von It's me! Am hilfreichsten 31.01.2019

Eine schöne Geschichte die bleibt...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.01.2019

Erst nach dem 2. Durchgang habe ich diese Rezension geschrieben. Keine Geschichte zuvor hat das Thema "Soulmate-finding" so überzeugend übermittelt. Die meisten Bücher, finde zumindest ich, lassen im Verlauf nach und das Ende verursacht "Sternverlußte". Dies war hier nicht der Fall. Schön geschrieben hat es TDB geschickt durch ihren ersten Satz geschafft eine gewisse Anspannung zu erzeugen, die einem bis zum Schluss im Nacken sitzt.
Die Protagonisten sind wunderbar einzigartig und 3-dimensional und unglaublich sympathisch. Da ist die intelligente Trixie, die behauptet an nichts übersinnliches zu glauben. Und doch kennt sie die Bedeutung ihres Sternzeichens, kontaktiert eine Wahrsagerin und lässt sich von deren Vorhersehungen auch noch beinflussen. Sie bewundert Menschen, die sich auch ohne festes Einkommen durchs Leben schlängeln und es macht ihr nichts aus, wenn Jacob mit den gleichen Klamotten, mit denen er tags zuvor ins Bett gefallen ist am nächsten Mittag ungekämmt das Haus verlässt. Und dann ist da Jacob, oh dieser Jacob. Wundervoller Freigeist, kompliziert, witzig und unglaublich charmant. TDB hat ihn nicht betörend gutausehend oder reich erschaffen. Zumindes nicht äußerlich...
Es war nicht die beste Geschichte, die ich je gehört habe, aber definitiv besser als 4 Sterne. Heute bin ich großzügig.

  • Right Where I Want You

  • Autor: Jessica Hawkins
  • Sprecher: Andi Arndt, Sebastian York
  • Spieldauer: 10 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 4
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4

Bad boys? They run right over good girls like Georgina Keller. But after a confidence-shattering breakup, she’s determined not to let anyone at her new workplace push her around - least of all the brooding creative director, a “bad boy of publishing”. Sebastian Quinn's taste for fast cars, late nights, and beautiful women may have gotten him to the top of a leading New York magazine, but the reputation that made him is suddenly threatening to end his career. Georgina can help Modern Man shed its bad reputation, but in order to do that, she’ll have to start at the top.

  • 4 out of 5 stars
  • Erfrischend, witzig & etwas abseits der Norm

  • Von It's me! Am hilfreichsten 22.01.2019

Erfrischend, witzig & etwas abseits der Norm

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.01.2019

Na ja, mir ist schon klar über welches Genre ich gerade schreibe. Trotzdem war diese Geschichte etwas anderes, weil es hier- zumindest auf professioneller Ebene keinen Cinderella-Komplex gab: eine starke Frau steht beruflich fest auf beiden Beinen. Witzige Dialoge, langsame, aber überzeugende Entwicklung der Geschichte. Zum Ende hin lässt sie zwar nach, aber das erste 3/4 überzeugte mich

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • The Summer Remains

  • Autor: Seth King
  • Sprecher: Amy Landon, Zach Villa
  • Spieldauer: 11 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    2 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    1 out of 5 stars 1

Twenty-four-year-old Summer Johnson knows two things. The first is that due to a quickly worsening medical condition, she faces a risky surgery in three months' time that may or may not end in her death. The second is that she would like to fall in love before then.

  • 2 out of 5 stars
  • Nicht meins...

  • Von It's me! Am hilfreichsten 13.01.2019

Nicht meins...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.01.2019

Seth King hat sich da ein heikles Thema herausgesucht. Nur die wenigsten beherrschen den Umgang damit. Seth King gehört leider nicht dazu. Entweder, und ich hoffe, ich lehne mich nicht zu weit aus em Fenster, der Autor hat keine eigenen Erfahrungen mit den Thema oder er setzt es nur schlecht um oder er hat schlecht recherchiert. Der Anfang hat mir recht gut gefallen und war bestimmt 3 Sterne wert, aber dann hat sich die Geschichte in die Länge gezogen. Auch eine für mich überraschende Wendung konnte den Niedergang nicht aufhalten.
Der Schreibstil war schön, mit romantisch-poetischen Klängen, dann aber waren es auch wieder zu viele dieser Dialoge, die ich zum Schluss unendlich in Länge streckten. Ich bin ein "easy Cryer", bei diesem Buch allerdings sind mit nur 2 Tränen herausgeschlüpft. Ganz zum Schluss kam auch noch eine Art Fremdschämen hinzu.
Ich hab durchgehalten und war zum Schluss froh, als es vorbei war. Ärgerliche Zeit- und Geldverschwendung.

  • The Light We Lost

  • Autor: Jill Santopolo
  • Sprecher: Jill Santopolo
  • Spieldauer: 7 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 8
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 7

Lucy and Gabe meet as seniors at Columbia University on a day that changes both of their lives forever. Together, they decide they want their lives to mean something, to matter. When they meet again a year later, it seems fated--perhaps they'll find life's meaning in each other. But then Gabe becomes a photojournalist assigned to the Middle East and Lucy pursues a career in New York. What follows is a thirteen-year journey of dreams, desires, jealousies, betrayals, and, ultimately, of love. Was it fate that brought them together? Is it choice that has kept them away? Their journey takes Lucy and Gabe continents apart, but never out of each other's hearts.

  • 4 out of 5 stars
  • Schön

  • Von It's me! Am hilfreichsten 09.01.2019

Schön

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2019

Eben habe ich das Buch beendet. Ich heule.
Das war mein erstes Buch von JS. Es ist nicht das beste Buch, das ich je gehört habe, aber ich weiss definitiv: es wird mir im Kopf bleiben.
Manche haben es auf goodreads verrissen, andere fanden es 5-Sterne-gut. Vielleicht haben die Protagonisten keine weltlichen Probleme gehabt. Vielleicht hat JS kopiert, mag sein. Trotzdem ist es wunderschön geschrieben ( viele haben ELJames kopiert und es besser gemacht....).
Die Geschichte ist sehr tragisch und obwohl das Ende früh erkennbar ist hat sie es geschafft mich in die Geschichte hineinzuziehen und viele Emotionen in mir wecken können. Und darum geht es ja schliesslich bei einem guten Buch, oder?

  • Eleanor & Park

  • Autor: Rainbow Rowell
  • Sprecher: Rebecca Lowman, Sunil Malhotra
  • Spieldauer: 9 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 73
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 71
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 71

Eleanor is the new girl in town, and she's never felt more alone. All mismatched clothes, mad red hair and chaotic home life, she couldn't stick out more if she tried. Then she takes the seat on the bus next to Park. Quiet, careful and - in Eleanor's eyes - impossibly cool, Park's worked out that flying under the radar is the best way to get by. Slowly, steadily, through late-night conversations and an ever-growing stack of mix tapes, Eleanor and Park fall in love. They fall in love the way you do the first time, when you're 16, and you have nothing and everything to lose.

  • 3 out of 5 stars
  • Liebevolles YA - 3,5 Sterne

  • Von It's me! Am hilfreichsten 05.01.2019

Liebevolles YA - 3,5 Sterne

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2019

Schön geschriebener Vertreter des Genres.Die Protagonisten sind dreidimensional dargestellt und sympatisch, deren Liebesgeschichte einfühlsam und außergewöhnlich. Die Lebensumstände in denen Eleanor sich zurechtfinden muss sind erschütternd und bisweilen auch ein wenig unglaubwürdig( Zahnbürste??)

  • Sacred Sins

  • Sins Duet, Book 2
  • Autor: CD Reiss
  • Sprecher: Elena Wolfe
  • Spieldauer: 6 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1

You know what they say about family. Blood is thicker than water. The apple doesn’t fall far from the tree. A house divided cannot stand. Margie is the keeper of her family’s secrets. Six sisters and one brother. Billions in assets. Generations of malfeasance. And one heartbreaking secret three people keep.

  • 4 out of 5 stars
  • Auf C.D. Reiss ist Verlass

  • Von It's me! Am hilfreichsten 29.12.2018

Auf C.D. Reiss ist Verlass

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2018

Das Buch ist spannend, dafür etwas weniger steamy- aber man will ja sowieso nur wissen , wie es den Drazen-Kindern ergangen ist. Die Protagonisten sind authentisch, ihr Tun und Handeln komplex.
Stellt sich die Frage, ob CDReiss in Teil 1 schon für einen 2. Teil vorgeplant hat oder ist sie doch einfach nur genial ?!?

  • The Kiss Quotient

  • A Novel
  • Autor: Helen Hoang
  • Sprecher: Carly Robins
  • Spieldauer: 9 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 18
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 18

Stella Lane thinks math is the only thing that unites the universe. She comes up with algorithms to predict customer purchases - a job that has given her more money than she knows what to do with as well as way less experience in the dating department than the average 30-year-old. It doesn't help that she has Asperger's and that French kissing reminds her of a shark getting its teeth cleaned by pilot fish. She decides that she needs lots of practice - with a professional - which is why she hires escort Michael Phan.

  • 3 out of 5 stars
  • na ja...

  • Von It's me! Am hilfreichsten 01.12.2018

na ja...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.12.2018

Den Hype um dieses Buch kann ich nicht so recht nachvollziehen. Wenn die Autorin nicht selber eine Betroffene waere, haette ich wohl 2 Sterne gegeben. Ich fand die Geschichte sehr vorhersehbar und bisweilen langweilig. Nett fand ich den umgekehrten Cinderella-Plot (armer Junge, reiches Mädchen) und die doch sehr graphischen Sex-Szenen (obgleich sehr vanilla). Nettes Buch. Nett kann man sich aber auch in den Schrank stellen.....

  • Something Like Summer

  • Something Like..., Book 1
  • Autor: Jay Bell
  • Sprecher: Kevin R. Free
  • Spieldauer: 9 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 48
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 44
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 44

The hot Texas nights were lonely for Ben before his heart began beating to the rhythm of two words; Tim Wyman. By all appearances, Tim had the perfect body and ideal life, but when a not-so-accidental collision brings them together, Ben discovers that the truth is rarely so simple. If winning Tim's heart was an impossible quest, keeping it would prove even harder as family, society, and emotion threaten to tear them apart. Something Like Summer is a love story spanning a decade and beyond as two boys discover what it means to be friends, lovers, and sometimes even enemies.

  • 2 out of 5 stars
  • 0-8-15

  • Von It's me! Am hilfreichsten 15.11.2018

0-8-15

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2018

Ziemlich schlecht geschriebene, meistens langweilige Lovestory. Der Schreibstil ist eher eine Aufzählung von Ereignissen, Handlungen, Gefühlen: der Hörer darf und könnte sich auch kein eigenes Bild der Emotionen der eindimensionalen Protagonisten machen, weil alles erklärt wird : " Telling, not showing". Dadurch kann kein Kopfkino entstehen.
Das Buch bedient alle Klischees eines Liebesdramas wie Love against all odds, Trennung, Verrat, Treue, Verlust, was eigentlich eine tolle Sache ist. Leider ist es in diesem Buch extrem schlecht umgesetzt. Am Ende der Geschichte hab ich nur mit den Augen gerollt, war stolz durchgehalten zu haben und war erleichtert, dass es vorbei war.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich