PROFIL

Beate

Bornheim, Deutschland
  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Flammender Zorn

  • Die Tribute von Panem 3
  • Autor: Suzanne Collins
  • Sprecher: Maria Koschny
  • Spieldauer: 9 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.822
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.139
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.133

Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alles daran, seinen Willen zu brechen. Gale hingegen kämpft weiterhin an Katniss' Seite - ohne Rücksicht auf Verluste, wie Katniss erschreckt feststellt. Als sie merkt, dass die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Packend bis zur letzten Minute!

  • Von kamelin Am hilfreichsten 02.01.2013

Die Autorin wollte wohl schnell zum Ende kommen!

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.12.2012

Den Anfang und das allgemeine Chaos der Aufstände in den Distrikten und dem Kapitol fand ich noch gelungen und ziemlich realistisch dargestellt, man ist voller Spannung wie es weiter geht und mag gar nicht aufhören, jedoch hatte es den Anschein, als wollte die Autorin dann nur noch schnell zum Ende kommen. Auf einmal ist alles gelaufen, der Krieg vorbei, und man wünscht sich mehr zu wissen: wie die Regierung nun geregelt wird, ob das System überhaupt eine Zukunft hat, wie die nächsten Hungerspiele laufen werden, aber auch mehr über Gale und Peeta wie SIE mit dem Krieg und den Verlusten zurechtkommen, was SIE im späteren Leben machen, nicht nur aus der Sicht einer dauerhaft wie benebelten Katniss, der ,,Spotttäupel'' der seiner Rolle bis zum Schluss nie wirklich gerecht wird, meistens verletzt oder bewusstlos ist und dann obendrein nochmal unschuldige Kinder als ,,Tribute'' losschickt und seien sie auch aus dem Kapitol! Zum Schluss ist Katniss meiner Meinung nach nur noch von Hass und Rache getrieben und man erkennt nicht mal mehr ansatzweise das Mädchen, das sich für seine kleine Schwester opferte!!!

Trotz allem ist das Buch jedoch hervorragend von Maria Koschny gelesen worden und größtenteils ein guter Abschluss für alle, die unbedingt das Ende erfahren wollen, auch wenn es den vorherigen Büchern nicht mal im Ansatz das Wasser reichen kann!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich