PROFIL

Elisabeth

  • 10
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Ich weiß, was du mir sagen willst

  • Die Sprache der Hunde richtig verstehen
  • Autor: Stephanie Lang von Langen
  • Sprecher: Katrin Fröhlich
  • Spieldauer: 6 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 567
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 517
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 517

Jeder kann Hunde lesen. Die Signale eines Hundes sind offen und eindeutig - wenn man den Code dafür kennt. Stephanie Lang von Langen hat ihn geknackt. Als Kind war sie fast blind, aber Hunde gaben ihr Orientierung und Halt. Intuitiv lernte sie,richtig mit ihnen zu kommunizieren. Ob die Bedeutung der Laute, Mimik oder Körpersprache - die studierte Tierpsychologin weiß genau, wie Hunde ticken und was sie uns sagen wollen. In diesem unterhaltsamen Hörbuch verrät sie den Code für ein harmonisches Verhältnis zwischen Mensch und Hund.

  • 2 out of 5 stars
  • Das Ziel verfehlt würde ich sagen

  • Von Claudia Schulze Am hilfreichsten 02.10.2017

Nicht gut

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2017

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Fuer Hundebesitzer, die zum ersten Mal in ihrem Leben einen Hund haben!

Was hätte Stephanie Lang von Langen anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Weniger Selbstverliebtheit zeigen...

Was mochten Sie nicht am Vortrag von Katrin Fröhlich?

Nix

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

...Ärger, weil ich für diesen Quatsch Geld ausgegeben habe!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenn Sie noch niiiiiiiiiiie einen Hund hatten, dann viiiiiiiiiiiiiiiiiiielleicht!!!!!! Aber ehrlich gesagt....besser nicht!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • 1815 - Blutfrieden

  • Die Napoléon-Romane 2
  • Autor: Sabine Ebert
  • Sprecher: Doris Wolters
  • Spieldauer: 31 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 435
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 406
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 411

Deutschland im Herbst 1813: Als Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig geschlagen wird, ist er noch lange nicht besiegt. Niemand ahnt, dass es mehr als anderthalb Jahre dauern soll, bis er 1815 bei Waterloo endgültig bezwungen wird. Und statt des erhofften Friedens kommt immer größeres Elend über viele deutsche Städte. Die fliehende Grande Armée zieht eine Spur aus Blut, Hunger, Verwüstung und Krankheit durch das Land. Auch die junge Henriette, die nach Leipzig ging, um Verwundeten zu helfen, muss die Stadt verlassen und Hals über Kopf heiraten, um zu überleben.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig

  • Von Elisabeth Am hilfreichsten 07.06.2015

Großartig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2015

Würden Sie 1815 noch mal anhören? Warum?

Wer Geschichte einmal anders erzählt bekommen möchte, sollte dieses Hörbuch kaufen! Wieviel Elend, Leid und menschliche Tragödie "hinter" der berühmten Völkerschlacht steckt! Ganz großes Kompliment an die Autorin, wieviel Wissen und Recherche dazu gehören ein so anrührendes und spannendes Buch zu schreiben!!!!

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Drachenbeinthron

  • Das Geheimnis der Großen Schwerter 1
  • Autor: Tad Williams
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 36 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.378
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.926
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.915

Fantasy à la Game of Thrones: "Der Drachenbeinthron (Das Geheimnis der großen Schwerter)" von Tad Williams ist eine komplexe Fantasy-Geschichte in anspruchsvoller Sprache. Dank Andreas Fröhlich bleibt die Geschichte auch als Hörbuch durchgängig packend.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich bin auch (wieder) drin

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 02.03.2013

Unbedingt lesenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2015

Welchen drei Worte würden für Sie Der Drachenbeinthron (Das Geheimnis der großen Schwerter 1) treffend charakterisieren?

Großartig erzählt und phantastisch gesprochen.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Wer Fantasy- Romane a la Tolkien mag, der ist hier genau richtig! Alle vier Bücher sind nicht nur unglaublich gut geschrieben, ich habe selten einen so hervorragenden Sprecher gehört!!!! Das ist wirklich alles vom AllerBesten! Die Geschichte, deren Übersetzung( endlich mal wieder RICHTIGES Deutsch, ohne " kucken" und "nichtsdestotrotz" und die üblichen grausigen Grammatikfehler! Und der Sprecher ist eine wahre Wonne! Fazit: Absolut empfehlenswert!

  • Gottesstreiter

  • Narrenturm-Trilogie 2
  • Autor: Andrzej Sapkowski
  • Sprecher: Elmar Börger
  • Spieldauer: 24 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 156
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 151
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 151

Prag, im Jahr des Herrn 1427. Hinter der Apotheke "Zum Erzengel" betreibt ein Kreis von Magiern ein geheimes Laboratorium samt Bibliothek. Hier wird auch der Medikus Reinmar von Bielau, genannt Reynevan, häufig gesehen. Was dem taboritischen Geheimdienst nicht entgeht, der Reynevan des Überfalls auf einen Steuereintreiber verdächtigt und deshalb beobachtet...

  • 4 out of 5 stars
  • Gute Geschichte, aber der Sprecher ...

  • Von Elisabeth Am hilfreichsten 12.04.2015

Gute Geschichte, aber der Sprecher ...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2015

Gibt es bei den Aufnahmen keinen Regisseur, gibt es niemanden, der ein bißchen Latein kann! Alles wird falsch betont oder ausgesprochen!!! Der Sprecher hat noch nicht einmal von dem Begriff "Kurie" einen blassen Schimmer! "Kuri-e", spricht er wie "Kuri-i" !

3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Narrenturm

  • Narrenturm-Trilogie 1
  • Autor: Andrzej Sapkowski
  • Sprecher: Elmar Börger
  • Spieldauer: 24 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 328
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 307
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 308

Eigentlich ist das Ende der Zeiten schon lange gekommen. Im zweiten Monat des Jahres 1420 sollte es sein, an einem Montag nach dem Festtag der heiligen Scholastica, so jedenfalls hatten es die Chiliasten mit ihrer Lehre vom Tausendjährigen Reich prophezeit.

  • 4 out of 5 stars
  • Eine Lanze für den Narrenturm!

  • Von upm Am hilfreichsten 02.06.2014

Latein ist für Sprecher eine terra incognita

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.03.2015

Würden Sie Narrenturm (Narrenturm-Trilogie 1) noch mal anhören? Warum?

Was zunächst vielleicht ja noch ganz amüsant ist, wird im Laufe der Zeit extrem nervig! So gut wie jeder lateinische Ausdruck ist völlig falsch betont! Ist bei der Aufnahme kein Regisseurr dabei, der sowas korrigiert!!!??? Beispiel gefällig?! Manche Wörter gehören ganz einfach zur Allgemeinbildung, wie "DomKAPITEL", er spricht es aber wie "Säulen-Kapitell"! Au weia!!!!

0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer 11

  • Autor: George R. R. Martin
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 13 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 3.451
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.579
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2.565

Daenerys Targaryen, die Letzte aus dem Geschlecht der Drachenkönige, bereitet sich darauf vor, mit einer großen Streitmacht in die Sieben Königreiche einzumarschieren. Jenseits des Meeres zieht sie mit ihren drei jungen Drachen an der Spitze der Armee der Unberührten von Stadt zu Stadt und verstärkt ihr Heer mit Söldnerbanden, Waffen und Pferden. Derweil schwindet Robb Starks Hoffnung auf einen Sieg über die Lannisters.

  • 5 out of 5 stars
  • Zwei Hochzeiten und eine Königsmörderin

  • Von Jochen Am hilfreichsten 07.03.2009

Übersetzer sollte mal besser DEUTSCH lernen!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.09.2014

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Richtiges Deutsch darfst du nicht erwarten! "Nichtsdestotrotz" wird ständig verwendet. Das war der Name eines Kabarett-Programms der 50-er Jahre und wird aus "nichts desto weniger" und "trotzdem" zusammen gesetzt. Habt ihr keine Lektoren, die solche Schnitzer ausmerzen!!!!????

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Chroniken von Waldsee
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Uschi Zietsch
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Christian Senger
    
    


    
    Spieldauer: 40 Std. und 34 Min.
    330 Bewertungen
    Gesamt 4,2
  • Die Chroniken von Waldsee

  • Autor: Uschi Zietsch
  • Sprecher: Christian Senger
  • Spieldauer: 40 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 330
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 309
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 309

Vor langer Zeit wurde ein magisches Artefakt gefunden, das ungeheure Kräfte birgt. Nur der Zwiegespaltene, so heißt es, kann es aktivieren - doch niemand weiß, was dann geschieht. Trotzdem wollen verschiedene Seiten und Völker das Artefakt für sich beanspruchen, und der jahrtausendelange Kampf darum entbrennt.

  • 5 out of 5 stars
  • Zauberhafte,märchenhafte Fantasy ohne süßen Hauch

  • Von reusch Am hilfreichsten 09.04.2014

Grauenhaftes Machwerk

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.06.2014

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Eine bessere Geschichte.

Was hat Sie am meisten an Uschi Zietschs Geschichte enttäuscht?

Was wohl...die Geschichte, banal, langweilig, üble "Phantasie"!

Was hätten Sie anders gemacht, wenn Sie bei diesem Hörbuch Regie geführt hätten?

Ich hätte es gar nicht "bearbeitet"!

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

ALLE

5 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das verborgene Lied

  • Autor: Katherine Webb
  • Sprecher: Anna Thalbach
  • Spieldauer: 16 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 324
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 295
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 298

In einem einsamen Cottage auf den Klippen von Dorset lebt die betagte Dimity Hatcher. Ihre Vergangenheit und ihr Gewissen belastet eine Tat aus Liebe und Eifersucht, deren tragische Konsequenzen eine ganze Familie zerstörten. Über siebzig Jahre bleibt ihre Schuld unentdeckt, bis eines Tages ein junger Mann vor ihrer Tür steht, der nach und nach der verheerenden Wahrheit auf die Spur kommt.

  • 3 out of 5 stars
  • faszinierende Langeweile

  • Von teebeutelin Am hilfreichsten 07.05.2014

Einfach nur SEHR GUT!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2014

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Das verborgene Lied für besser als das Buch?

Als Hörbuch ganz fantastisch! Buch hab ich nicht gelesen, kann ich nicht beurteilen!

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Eine spannende und hinreißend erzählte Lebensgeschichte. Eigentlich ist es die Geschichte einer Lebens-Tragödie! Die Wechsel zwischen der Vergangenheit und dem Heute sind in diesem Fall gut gelungen.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Die Entdeckung des geheimnisvollen Zimmers!

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja. Man kann gar nicht mehr aufhören. Das ist aber bei allen Geschichten von Katherine Webb so.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer Lebensgeschichten von außergewöhnlichen Frauen aus anderen Epochen mag, der sollte die Romane von Katherine Webb lesen!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Golem

  • Autor: Gustav Meyrink
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 8 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 267
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 159
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 159

Ein anonymer Erzähler träumt von allerlei wunderlichen Ereignissen. Athanasius Pernath ist sein Name, er lebt als Gemmenschneider im jüdischen Getto von Prag und nach dem Besuch eines mysteriösen Auftraggebers gerät sein Leben aus den Fugen. Er nimmt an, der Besucher könne eine alte sagenhafte Gestalt - der Golem - gewesen sein, ein aus Lehm geschaffener Gehilfe, der die Juden beschützen sollte.

  • 5 out of 5 stars
  • mehr meyrink!

  • Von Matthias Am hilfreichsten 28.04.2011

Großartige Literatur!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2014

Würden Sie Der Golem noch mal anhören? Warum?

Ganz bestimmt, weil dieses Buch zeitlos schön und gut ist. Mit 18 zum ersten Mal gelesen und dann immer wieder. Schön, daß es ein Hörbuch gibt!

Welcher Moment von Der Golem ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Als Meister Pernath in den geheimen Raum kommt und die Nacht dort verbringt und der Pagath Gestalt annimmt!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Meyrink ist ein ganz großartiger Erzähler, der ein sehr interessante Leben hatte. Als uneeheliches Kind geboren, hat er sich hochgearbeitet und wurde Bankier. Thomas Mann schreibt in seinem "Tonio Kröger" über Meyrink, als Bankier, der schon im Gefängnis saß! Der Golem ist sicher sein bestes Werk. Es fängt den Zauber des alten Prags ein!

  • Der Lavendelgarten

  • Autor: Lucinda Riley
  • Sprecher: Simone Kabst
  • Spieldauer: 13 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.216
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.015
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.008

Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamouröse, unnahbare Mutter Valérie stirbt, lastet das Erbe der Familie allein auf Emilies Schultern. Sie kehrt zurück an den Ort ihrer Kindheit, ein herrschaftliches Château in der Provence.

  • 4 out of 5 stars
  • Irrungen und Wirrungen einer Familie

  • Von Beate Am hilfreichsten 16.08.2014

Eine Schmonzette

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2014

Ich schreibe so gut wie nie Rezensionen, aber zu diesem Hörbuch muß es einfach sein. Dieses Werk trieft vor Kitsch und Klischees. Der Zeitwechsel ist unmotiviert. Die Liebesgeschichte ist so entsetzlich banal. Fazit: Schrecklich!!!!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich