PROFIL

Robbel37

  • 4
  • Rezensionen
  • 23
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen

Spannung bis zum (hoffentlich vorläufigem) Schluss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.08.2016

Endlich ist nun der sechste Teil auch als Hörbuch erschienen. Die Wartezeiten waren zwar streckenweise sehr lang, aber es hat sich gelohnt. Keine weichgespülte Westernlandschaft, sondern durchaus brutal und schonungslos werden die Kämpfe der rivalisierenden Gruppierungen geschildert, aber dennoch so, dass es nachvollziehbar ist und einem in Atem hält. Gelesen von einem brillianten Simon Jäger, der bei der Vielzahl an Charakteren über sich hinaus wächst, ein Ohrenschmaus.
Was die Beurteilung dieser Serie angeht kann ich nur zustimmend sagen, dass ich mir ebenfalls eine Verfilmung richtig gut vorstellen könnte. Die Charaktere sind derart vielschichtig und vielseitig, dass dies doch nicht das Ende sein kann???! Es bleiben noch so viele Möglichkeiten und Szenarien, die sich in dieser Stadt abspielen könnten, besonders bei diesem Ende.... was natürlich nicht verraten wird, das müsst ihr schon selber hören/lesen. Es lohnt sich.
Bleibt nur die Bitte: Gerne mehr von Three Oaks!!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Spannende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2016

Zugegebener Weise bin ich ein echter Christie Fan und diese Geschichte hat mir große Freude gemacht. Ein wenig mehr Stimmvariation hätte ich mir an manchen Stellen gewünscht, aber insgesammt war es auch toll vorgelesen, so dass man richtig in die Geschichte eintauchen konnte.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

"Fesselnd"

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2016

Mir hatte bereits die erste Folge sehr gut gefallen, so dass ich schon sehr auf den zweiten Teil gespannt war. Auch diese Geschichte hat mich wieder total gefesselt. Die Figuren sind glaubhaft und die Handlung nach wie vor packend. Man erfährt mehr von den Bewohnern von Three Oaks, so dass auch keine Langweile aufkommt. Adams wechselt hier zwischenzeitlich die Perspektive, so dass nicht nur Doc Kerrish und Cathrine die alleinigen Hauptfiguren sind, sondern auch andere Figuren entfaltet werden und so "ins Rampenlicht" treten. Mir persönlich gefällt dieser Wechsel sehr gut. Simon Jäger finde ich nach wie vor genial als Sprecher. Ich freue mich schon auf den dritten Teil und werde ihn auf jeden Fall kaufen. Den zweiten Teil würde ich auch jedem Western-/Goldgräberfan empfehlen.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Spannung pur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2016

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Ritt durch die weiße Hölle (Three Oaks 1) besonders unterhaltsam gemacht?

Die Geschichte ist super erzählt und die Atmosphäre ist gut getroffen. Ich habe mit dem frierenden Kerrish zu Beginn direkt mitgelitten und auch die Stadt mit ihrer Umgebung konnte ich mir richtig vorstellen.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Die beiden Hauptfiguren fand ich gut getroffen. Als Nebenfigur fand ich den Schnapsbrenner totel sympathisch.

Wie hat Ihnen Simon Jäger als Sprecher gefallen? Warum?

Simon Jäger hat sich hier wieder einmal selber übertroffen. In erster Linie kannte ich ihn als Synkronsprecher. Hier zu hören wie unterschiedlich er die einzelnen Figuren liest, war einfach großartig. Ich freue mich schon auf die nachfolgenden Teile.

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Hm, ein Slogan fällt mir zwar nicht ein, aber während ich das Hörbuch gehört habe, lief schon ein Film vor meinem inneren Auge ab....

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Der erste Teil endet mit einem Cliffhänger, es sind also keine in sich geschlossenen Teile, aber mir gefällts, bin schon gespannt auf den nächsten Teil.

11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich