PROFIL

Rainer

  • 2
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 238
  • Bewertungen

Enttäuschend...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.02.2017

Vorweg der Sprecher gibt alles, es macht Spaß ihm zu zuhören. Aber die Geschichte ist doch arg dünn und jede Wendung schon lange vorher absehbar. Als Jugendliteratur mag das ja durchgehen (wären 4 Sterne), aber als packende Fantasy für Erwachsene, sorry, dafür ist das zu einfach gestrickt. Eine Unterforderung, musste micht durchringen bis zum Ende dranzubleiben. Zeitverschwendung.

... sponsert by Teaparty

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2012

Das ist wohl das krudeste Hörbuch, was ich je gehört habe! Gleich vorweg, Martin Bros hat seine Aufgabe anständig erledigt und erzählen kann Dan Sommons, keine Frage. Aber auf äußerst penetrante Art versucht er uns die - zumindest aus europäischer Sicht - völlig verquere Ideologie der republikanischen Teaparty-Bewegung zu vermitteln. Danach sind B. Obama und mit ihm natürlich alle Liberalen für alles Schlechte der Zukunft verantwortlich. Die Einführung von "ObamaCare" ist letztlich der entscheidende Förderer eines "Welt-Kalifats", das einen thermonuklearen Weltkrieg herauf beschwören kann. Kein Quatsch, immer und immer wieder versucht er seine doch für einen so bekannten Literaten erstaunlich simple Weltsicht zu vermitteln. Dafür ist dann kein Klischee zu billig: der - natürlich - vertrottelte Intelektuelle, der auf den rechten Pfad geführt wird, die bösen Muslime, die guten aber dummen weißen Amerikaner, die verschlagenen, aber letztlich unfähigen Latinos, die superschlauen Trucker als Intellektuellen- und Cowboy-Ersatz, eine aufrichtige Republik Texas, eine böse Sozialpolitik, die die amerikanischen Werte verdirbt, gute Cops, böses Washington, etc., etc. Es ist so extrem, dass es teilweise schon wieder richtig lustig ist, zu welchen Schlussfolgerungen so eine eigenartige Weltsicht führt. Alles sehr schade, denn die Ausgangsidee ist eigentlich sehr gut und das gilt dann auch für einige Passagen, wo mal nicht agitiert wird. Öko, Windräder und Europa sind natürlich das Letzte...