PROFIL

Sven

  • 1
  • Rezension
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Götter der Nacht

  • Star Trek Destiny 1
  • Autor: David Mack
  • Sprecher: Lutz Riedel
  • Spieldauer: 13 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 681
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 513
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 513

Ein halbes Jahrzehnt nach dem Dominion-Krieg und mehr als ein Jahr nach Aufstieg und Fall des Praetors Shinzon, kehrt die größte Geißel der Galaxis zurück...

  • 5 out of 5 stars
  • Düsterer Trek

  • Von Ich sag mal Am hilfreichsten 17.10.2012

Ich liebe Destiny

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2017

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Ich habe mir das Hörbuch geholt, damit ich nebenbei beim Aufräumen etc was zu hören habe. Ich habe die Destiny Romanreihe schon und wusste daher, dass das eine der besten Star Trek Romanreihen der letzen Jahre ist.
Der Erzähler allerdings ist ganz ganz ganz schlecht.
Jemand der einen Star Trek Roman vorließt, sollte vorher mal eine Star Trek Folge aus der entsprechenden Serie gesehen haben (bedeutet, dass er eine TNG, eine DS9 und eine der der drei Enterprise Folgen in denen Captain Hernandez und die Columbia auftauchen).

Der unbeholfene Versuch den Charakteren "Stimmen" zu geben scheitert daran, dass der Charakter der mit den "Stimmen" einher geht weit am eigentlichen Charakter vorbei geht.

Diese Unfähigkeit wird eigentlich nurnoch dadurch überboten, dass PERMANENT Worte falsch ausgesprochen werden und das tut meinem Trekkie-Herzen wirklich weh.

Wer nicht weiss wie man das Wort "Tricorder", den Schiffsnamen "Columbia" oder die Rassenbezeichnung "Q" richtig ausspricht sollte keinen Star Trek Roman vorlesen und die Gage die er dafür erhalten hat zurückgeben!

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Lutz Riedel versuchen?

Nein, niemals wieder

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Besser den Roman lesen und mit den "Stimmen im Kopf" aus der Fernsehserie lesen, dieses Hörbuch zu hören tut weh!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich