PROFIL

Tanja Kummerow

Sigmaringen
  • 13
  • Rezensionen
  • 42
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 30
  • Bewertungen
  • Der Angstmann

  • Max Heller 1
  • Autor: Frank Goldammer, Kerstin Wiedé
  • Sprecher: Matthias Koeberlin, Michael-Che Koch, Bernd Reheuser, und andere
  • Spieldauer: 7 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 837
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 802
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 798

Dresden im November 1944: Die Bevölkerung leidet unter den immer bedrohlicher werdenden Kriegsumständen - da wird die grausam zugerichtete Leiche einer Krankenschwester gefunden. Schnell heißt es: Das war der Angstmann, der nachts durch die Stadt schleicht. Kriminalinspektor Max Heller hat bei der fieberhaften Suche nach dem Täter mit dem Kriegschaos zu kämpfen - aber auch mit seinem linientreuen Vorgesetzten. Und die Hoffnung, der Frauenmörder sei bei dem katastrophalen Bombenangriff im Februar 1945 umgekommen, zerschlägt sich.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine Zeitreise

  • Von H. Schmidt Am hilfreichsten 19.10.2018

7 Stunden wie im Flug

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.11.2018

Das ist ein durchweg gelungenes Hörspiel! Es stimmt alles: die Story, die Sprecher, die musikalische Untermalung, die Geräusche. Das alles erzeugt eine unheimlich-wohlige Atmosphäre, der Grusel wegen des Killers und allgemein der Zeit, in der die Geschichte spielt ist ständig präsent und lässt die 7 Stunden wie im Flug vergehen. Bitte die anderen Teile auch in dieser Form! Ich kann es kaum erwarten!

  • Spurensammler

  • Mark Heckenburg 3
  • Autor: Paul Finch
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 15 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 772
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 736
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 735

Als einer der gefährlichsten Schwerverbrecher Englands von seinen Komplizen aus dem Hochsicherheitsgefängnis befreit wird, holt Detective Mark Heckenburgs spektakulärster Fall ihn plötzlich wieder ein. Zwei Jahre nachdem unzählige Opfer entführt und ermordet wurden, beginnt der Albtraum von Neuem. Immer mehr Menschen werden getötet. Kaltblütig, brutal, am helllichten Tag.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend vom ersten bis zum letzten Wort

  • Von Galja Am hilfreichsten 14.08.2017

Heck stuermte...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.10.2018

Ich finde die Geschichte an sich gut und spannend, ein typischer Heckenburg eben. Der Sprecher ist gewohnt gut, darueber braucht man gar nichts zu sagen. Aber was um alles in der Welt ist denn mit dem Uebersetzer los? Heck stuermte..., Mark stuermte..., er stuermte..., das geht ja mal gar nicht! Warum nicht mal rannte, flitzte, fetzte, jagte, hastete, ..... ?? Ein bisschen mehr Abwechslung bitte! Wenn Heck in 15 min gut 20 Mal STUERMTE, dann nervt das sogar mich, obwohl ich die Heckenburg Stories alle liebe.

  • Burn Case: Geruch des Teufels

  • Pendergast 5
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 18 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.797
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 780
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 778

In einem Haus in den Hamptons werden die verkohlten Überreste eines Menschen gefunden; und nicht nur der Schwefelgeruch deutet darauf hin, dass Jeremy Grove bei lebendigem Leibe verbrannt wurde. Special Agent Aloysius Pendergast entgeht nicht, dass in den Boden außerdem der Abdruck eines Hufeisens eingebrannt wurde. Die Medien stürzen sich auf den Fall, zumal wenig später die zweite verkohlte Leiche gefunden wird. Ist die Zeit des jüngsten Gerichts angebrochen?

  • 4 out of 5 stars
  • Warum der Sprecherwechsel?

  • Von radani Am hilfreichsten 12.10.2011

Endlich nicht mehr Piper!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2018

Was für eine Erholung Detlef Bierstedt ist, obwohl er natürlich auch ein paar kleine Patzer drin hat (die einer meiner Rezensionskollegen bereits erschöpfend aufgeführt hat). Aber Thomas Piper ist wirklich anstrengend dagegen! Zuerst denkt man, er hat eine angenehme Stimme, aber leider hat er nicht das geringste Gespür für englische Wörter. Nicht auszuhalten! Ausserdem nerven seine kehligen „k“- Laute extrem. Ich bin fast wahnsinnig geworden mit seinen „Sackch-gassen“ und „Kchrankchenhaus“ und so weiter...
Für Bierstedt gibt es 5 Sterne! Angenehm und überhaupt nicht nervig.
Die Story finde ich spannend und interessant bis zuletzt, obwohl die Sache mit dem Prediger ein wenig überzogen ist.
Alles in Allem gelungen.

  • Der Herr der Ringe. Das Hörspiel

  • Autor: J.R.R. Tolkien
  • Sprecher: Manfred Steffen, Matthias Haase, Rufus Beck
  • Spieldauer: 11 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.483
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.148
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.145

Im Auenland gehen merkwürdige Dinge vor. Sauron ist wieder erstarkt und die Schatten seines Reiches Mordor werden länger...

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr empfehlenswert

  • Von Thomas Am hilfreichsten 06.11.2010

Gutes Hörspiel, nervtötende Musik!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.03.2018

Das Hörspiel ist wirklich gut, die Sprecher sind durchweg klasse. Die Geschichte natürlich sowieso. Aber die Musik! Nervtötend, unpassend und viel zu laut und zuviel! Etwas düsterer und leiser wäre ab und zu vielleicht passender gewesen.

  • Monster 1983: Die komplette 3. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 3.247
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.136
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.122

Amy ist zurück in Harmony Bay - und mit ihr das Monster. Cody weiß, dass seine kleine Tochter eine Gefahr für die gesamte Stadt darstellt, und trotzdem kann er es nicht zulassen, dass irgendjemand ihr etwas antut. Eine echte Zerreisprobe bahnt sich an. Als sich unter den Einwohnern der kleinen Küstenstadt ein merkwürdiges Virus verbreitet, das die Betroffenen unkontrollierbar macht, scheint der Nachtmahr allerdings nicht mehr die einzige Gefahr zu sein. Sheriff Landers muss handeln, um seine Stadt zu retten - und trifft dabei eine folgenschwere Entscheidung...

  • 5 out of 5 stars
  • Schade, dass es vorbei ist. Einfach genial!

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 03.11.2017

Mückenpisse-beste Hörspiel Trilogie ever!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.11.2017

Genialer Abschluss der Trilogie, spannend bis zuletzt. Das macht so süchtig, dass ich mir extra meine 3 Tage Resturlaub auf Anfang November gelegt habe, weil ich wusste, dass ich nicht lange Pause davon machen kann 😊
Die Sprecher sind durchweg prima, mein Liebling ist - als langjähriger 3 Fragezeichen Hörer - Andreas Fröhlich als Nachtmahr
Das einzige, was mich ein bisschen - wirklich nur ein bisschen - gestört hat, war die dauernde Qualmerei von Cody, es nervt, wenn man ständig jemanden Paffgeräusche machen hören muss...
Das tut aber der Story keinen Abbruch. Danke! Und ich freue mich schon auf weitere solche Produktionen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Legenden der Alaburg

  • Die Farbseher-Saga 2
  • Autor: Greg Walters
  • Sprecher: Marco Sven Reinbold
  • Spieldauer: 10 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 629
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 597
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 595

Ein Mensch, der von der Magie beherrscht wird, ein Zwerg, der kaum zaubern kann, ein übergewichtiger Zwergelbe, ein hinkender Ork. Sie können die Welt retten - oder vernichten. Nach aufregenden Ferien mit seinen Freunden freut sich Leik auf das 2. Semester an der Alaburg. Doch dunkle Wolken brauen sich über dem Kontinent zusammen: Orks haben das Land der Zwerge überfallen. Der brüchige Friede zwischen den vier Völkern steht auf dem Spiel. Leik und seine Freunde geraten mitten hinein in den Kampf um Razuklan.

  • 5 out of 5 stars
  • Top Hörbuch!

  • Von Dominik Liebelt Am hilfreichsten 24.09.2017

Super Geschichte, schlechter Sprecher

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.07.2017

Schade, im ersten Teil dachte ich noch, der Sprecher ist gut.... Aber in diesem Teil hört er sich permanent so an, als wolle er gleich losheulen. Das nervt unheimlich.
Die Geschichte ist aber klasse.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Unter Geiern

  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 15 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 167
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 113
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 113

In den beiden Geschichten "Der Sohn des Bärenjägers" und "Der Geist des Llano Estacado" sind menschliche 'Geier' auf Beute aus...

  • 5 out of 5 stars
  • Genial gesprochen und zeitlose Geschichte

  • Von Stephan Am hilfreichsten 20.09.2016

Kleine Mängel

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.12.2016

Heiko Grauel liest das im Grossen und Ganzen gut, aber man merkt hier, dass Unter Geiern eine der ersten Karl May Lesungen dieses Sprechers sein muss... Einige Namen spricht er falsch aus, Jimmy statt Jemmy und Itschi statt Iltschi, vor allem aber sollte man doch wissen, dass die Sioux nicht wie "siux" sondern wie "su" ausgesprochen werden müssen. In späteren Karl May Lesungen verbessert er diese Fehler allerdings, und das freut mich sehr. Für den Hörgenuss dieses Hörbuches jedoch ein wenig nervtötend.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Harry Potter und der Stein der Weisen - Gesprochen von Rufus Beck

  • Harry Potter 1
  • Autor: J.K. Rowling
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 6.013
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.627
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 5.599

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut gelesen

  • Von Julien Am hilfreichsten 07.11.2016

Rufus unschlagbar!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.10.2016

Endlich ist diese unmögliche zweite Vertonung nicht mehr die einzige, die bei Audible zu haben ist! Seit Ewigkeiten habe ich gehofft, dass die einzig gute Vertonung, nämlich die mit Rufus, endlich kommt, da mir meine CDs, die ich seit Jahren besitze doch etwas umständlich geworden sind.
Zur Story brauche ich wohl nichts zu sagen: klasse!
Die Übersetzung hat freilich ein paar Mängel, aber es ist nun einmal die Originalübersetzung, und so ist es mir lieber, als nachträglich zuviel am altbekannten und lieb gewonnenen zu verändern. Da komme ich lieber mit "Ausmacher" und "Sirius Schwarz" klar, zumal beide nur am Rande erwähnt werden. Man mag es dem Übersetzer verzeihen, wusste er doch bei der Übersetzung des ersten Bandes noch nicht, welche Rolle die beiden noch spielen würden.
Alles in Allem: 5 Sterne (hätte auch noch mehr gegeben.... 😊)

37 von 48 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Krüger Bei

  • Satan und Ischariot 2
  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 11 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 118
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 107
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 105

"Krüger Bei" gehört zu Mays kauzigsten Gestalten und hat wirklich gelebt: Der Deutsche Krüger stand in den Diensten des Bei von Tunis als Oberst der Leibwache. Eine weitere Überraschung erwartet den Leser: Bei der Verfolgung der Meltons gelangt der Apatschenhäuptling Winnetou bis nach Afrika!

  • 4 out of 5 stars
  • Hörenswert

  • Von Lukas Am hilfreichsten 30.07.2017

Winnetou und Kara Ben Nemsi - einfach köstlich!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.10.2016

Ich habe die Geschichte als Teenager verschlungen - wie alles von Karl May. Aber diese ist eine meiner liebsten, da die Vorstellung von Winnetou im Orient einfach unschlagbar ist! Ein toller Sprecher, der den verschiedenen Charakteren die passenden Stimmen gibt, macht dieses Buch aus meiner Jugend zu einem wahren Hörgenuss! Klare Empfehlung an alle Karl May Fans (und die, die es werden wollen)!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Thunderhead

  • Schlucht des Verderbens
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Thomas Piper
  • Spieldauer: 18 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.293
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 370
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 367

Die junge Archäologin Nora Kelly ergreift bei ihrem Gang durch die verfallenen Räume eine merkwürdige Unruhe -- nicht ohne Grund, denn urplötzlich wird sie von einem grässlichen Wesen angegriffen, halb Mensch, halb Tier, das von ihr die Herausgabe eines ominösen Briefes verlangt.

  • 5 out of 5 stars
  • ArchäologischerTopThriller............

  • Von Claudia Kurepkat Am hilfreichsten 14.05.2008

Super Geschichte mit mäßigem Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2016

Die Geschichte ist spannend und manchmal unheimlich. Schönes Archäologie-Abenteuer und absolut zu empfehlen.
Abzüge für Thomas Piper. Seine kehligen K-Laute nerven oft und er hat wirklich überhaupt kein Gespür für die englische Sprache! Jeder Ortsname und sonstiger Eigenname wird für den Hörer zur Qual. Ich wünschte, die Preston/Child Romane mit Piper würden nochmal mit Detlef Bierstedt eingesprochen werden! Ansonsten klasse.