PROFIL

DerBischof

  • 3
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen

Ganz nett...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.05.2019

Kurz, knackig, aber ohne besonderen Nährwert. Geht bei der Länge natürlich nicht in die Tiefe. Für Fans ok.

Schöne Geschichten aus Westeros

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2019

Die Geschichten in diesem Buch sind nicht wirklich mit der des "Hauptwerkes" zu vergleichen. Die reduzierteren Handlungsbögen, die sich um die beiden Hauptfiguren Ser Duncan und seinen Knappen Ei drehen, sind "charmante kleine Abenteuer", die oftmals vor einem größeren geschichtlichen Hintergrund ablaufen und denen es weitgehend an der immensen Komplexität, der Tiefe und der düsteren Schwermütigkeit des "großen Bruders" mangelt, was ich persönlich allerdings nicht als Makel auffasse. Letztere Eigenschaften schwingen aber durch den Kontext oftmals subtil mit, was sie (neben den Namen, der Historie etc.) durchaus als dem Asoiaf-Kosmos dazugehörend kennzeichnet. Eine schöne Facette des wohl besten Fantasywerkes der Gegenwart, welches sich ein jeder Fan einmal zu Gemüte führen sollte. PS: Wäre bestimmt auch als Hörspiel toll!

Toll!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2019

Ein tolles Buch und ein tolles Hörbuch! Auch wenn es von der Erzählweise her natürlich nicht mit dem "Hauptwerk" zu vergleichen ist, sondern tatsächlich eher Geschichtsbuchcharakter hat, ist es meiner Meinung nach trotzdem ein Muss für jeden Fan, da es die Hauptgeschichte und die Welt in der es spielt unglaublich viele Facetten hinzufügt, ihnen noch mehr Tiefe verleiht und so manchen Zusammenhang aus einer anderen Perspektive beleuchtet. Die Geschichte der Familie Targaryen ist spannend, dramatisch und wird aus mehreren "Quellen" bedient, was es auch abwechslungsreich genug macht, um bei der Stange zu bleiben. Der Sprecher macht hier einen tollen Job und gefällt mir wesentlich besser als z. B. in Wild Cards. Übersetzung geht auch klar. Lediglich die Tatsache, dass es sich wieder mal nur um den ersten Teil einer Reihe handelt, stösst mir etwas sauer auf und gibt Punktabzug, was aber NICHT an der Qualität der Geschichte liegt!