PROFIL

Peter S.

München / Graal-Müritz / Lanzarote
  • 21
  • Rezensionen
  • 24
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 32
  • Bewertungen
Mal eben kurz die Welt retten Titelbild
  • Mal eben kurz die Welt retten

  • Die Deutschen zwischen Größenwahn und Selbstverleugnung
  • Autor: Markus Vahlefeld
  • Sprecher: Armand Presser
  • Spieldauer: 6 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 67
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 62
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 63

Weltoffen, ökologisch, pazifistisch: Seit der Flüchtlingskrise 2015 sind die Deutschen endlich das bessere Volk geworden, das sie nach Auschwitz so lange sein wollten. Markus Vahlefeld analysiert faktenreich ein linksliberales Denken, das sich der deutschen Gesellschaft bemächtigt hat. Lustvolle Selbstanklage und totaler Werterelativismus sind dabei die Türöffner, um die Feinde des freiheitlich-säkularen Westens unter dem Deckmantel der Toleranz willkommen heißen zu können.

  • 5 out of 5 stars
  • Oh Elend, oh Elend!

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 14.10.2017

Intelligent spitz und kompetent

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2017

Markus Vahlefeld bringt viele Wahrheiten auf den Punkt. Für mich eine kompetente Zusammenfassung die frei von ideologischem Ballast das bestätigt, was ich als am Weltgeschehen Interessierter seit Jahrzehnten genauso wahrnehme. Ich gestehe, eingelullt in seine Komfortzone erlaubt man ohne großen Widerspruch, das man für blöd verkauft wird. Brot, Spiele und Maul halten. Die geschilderten eurabischen Visionen werden sicherlich von einigen Weltinnenpolitikern forciert. Sehr empfehlenswertes Buch. Dazu unbedingt Houellebecqs Unterwerfung lesen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wer den Wind sät

  • Was westliche Politik im Orient anrichtet
  • Autor: Michael Lüders
  • Sprecher: Steffen Groth
  • Spieldauer: 5 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 862
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 792
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 793

Wer den Wind sät, wird Sturm ernten. Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Hörbuch hört sich an wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen.

  • 5 out of 5 stars
  • Das müssen Sie hören!

  • Von A. Leonhardt Am hilfreichsten 06.02.2016

Interessante Zusammenfassung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2017

Politisch Interessierten dürften diese Zusammenhänge seit langem bekannt sein. Michael Lüders hat dazu einen guten Überblick mit historischen Einlassungen erstellt, die von Steffen Groth angenehm vorgetragen werden. Was bleibt ist die eigene Hilflosigkeit im perfiden Ränkespiel der Mächtigen.

  • Das Buch vom geglückten Leben

  • Autor: Epiktet
  • Sprecher: Stephan Benson
  • Spieldauer: 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 71
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 55
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 55

In seinem Handbüchlein weist Epiktet einen zeitlos modernen Weg, sich von jenen zweifelhaften Werten und Überzeugungen freizumachen, die den Menschen versklaven. Wer sich unter Epiktets Anleitung wahre innere Freiheit erwirbt, den wird nichts und niemand mehr hindern können, glücklich und zufrieden zu leben.

  • 5 out of 5 stars
  • Altgriechische Weisheiten - noch immer aktuell

  • Von ipodhoeren Am hilfreichsten 29.06.2007

Etwas zusammengewürfelt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2017

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

Ich würde etwas mehr Struktur gut finden. Ist mehr ein Sammelsurium von Sprüchen, die vor sich hin plätschern.

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Schon passiert: Homo Deus

Hat Ihnen Stephan Benson an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Nein.

War es für Sie die Zeit wert, sich Das Buch vom geglückten Leben anzuhören?

Nicht unbedingt

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Recht des Geldes

  • Katharina Tenzer 1
  • Autor: Olaf R. Dahlmann
  • Sprecher: Elisabeth Günther
  • Spieldauer: 11 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 189
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 176
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 178

Die ehrgeizige Juristin Katharina Tenzer beginnt in der angesehenen Kanzlei des Hamburger Steueranwalts Friedemann Hausner ihr Referendariat. Und dort brennt die Luft: In Liechtenstein wurde ein angesehener Kollege brutal ermordet und sämtliche Akten aus seinem Büro entwendet. Darunter befanden sich auch Dokumente, die die millionenfache Steuerhinterziehung Hausners reichster Klienten belegen.

  • 5 out of 5 stars
  • mitreißend

  • Von Hörefix Am hilfreichsten 06.01.2017

Spannender Horbuch-Zeitvertreib

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2017

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Das Recht des Geldes für besser als das Buch?

Kenne nur das Hörbuch.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Arno, der Patenonkel. Sich zu opfern um das Mädel zu schützen; Hut ab.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Elisabeth Günther gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein, aber mir hat sie gut als Sprecherin gefallen. Frauen bringen für mich nicht immer den richtigen Ton bei Krimis; da braucht es was Besonderes und das hat meiner Meinung nach Frau Günther.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Der Verrat innerhalb der Liaison. Das klassische Trauma.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Spannende Geschichte aus der Verschleierungswelt der Steuerhinterzieher. Nicht allzu blutrünstig, aber immer mit einem mittleren Spannungslevel, das einen dran hält. Das könnte man auch gut bei einem Langstreckenflug in einem Rutsch anhören.

  • Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

  • Autor: Andrea Wulf
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Spieldauer: 15 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 958
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 903
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 907

Die große Biografie eines Universalgenies. Andrea Wulf vergegenwärtigt das pralle Leben des Universalgenies Alexander von Humboldt und zeigt ihn als interdisziplinären Forscher sui generis. Natur wird bei Humboldt quasi neu erfunden: In ihrer ganzen Fülle als Lebensnetz, als moderne Ausgestaltung der wirkmächtigen Idee von der "great chain of being". Wulf macht deutlich, worin Humboldt seiner Zeit weit voraus war und unverändert wichtig bleibt.

  • 5 out of 5 stars
  • Der Blick aufs Große und Ganze

  • Von TD Am hilfreichsten 28.01.2017

Faszinierender Geist und spannendes Leben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2017

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur für besser als das Buch?

Kenne nur das Hörbuch und bin begeistert.

Welcher Moment von Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Das Engagement für die Sache, wenn AvH von etwas überzeugt und infiziert war. Die erste Reise nach Süd- und dann Nord-Amerika ist einfach unglaublich.
Auch die Hartnäckigkeit von AvH fasziniert mich, seine asiatische Reise vorzubereiten, durchzuführen und dabei die ein oder andere Vereinbarung im Sinne der Erkenntnis zu ignorieren.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Christian Baumann gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Mit hat die Sprechweise sehr gut gefallen. Angenehm und involviert.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Nein. Ich musste bestimmte Abschnitte erst einmal nachhaltend Revue passieren lassen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer Interesse daran hat, welche Einflüsse die Geschichte dieses Mannes und seines Wirkens auf unsere Gegenwart hat. Ich bin leicht neidisch auf so viel Geist, Disziplin und Engagement.

  • Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen

  • Autor: Yuval Noah Harari
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 17 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.772
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.447
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.437

Über das letzte Jahrhundert hinweg hat sich die Menschheit Hunger, Seuchen und Kriegen erfolgreich gestellt. Aus Erfolg wird Ehrgeiz: als nächstes stehen Unsterblichkeit, grenzenloses Glück und gottgleiche Schöpfungskräfte auf der To-Do-Liste. Die Verfolgung dieser Ziele wird die meisten Menschen allerdings überflüssig machen. Also bleiben Fragen: Wohin führt unser Weg? Wie können wir unsere Zukunft bestmöglich beeinflussen?

  • 5 out of 5 stars
  • Bestes Hörbuch, das ich je gelesen habe

  • Von Deddf Am hilfreichsten 03.03.2017

Erweiterung des eigenen Fokus

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2017

Auf welchen Platz würden Sie Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Ganz oben!

Welcher Moment von Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Als mir der Zusammenhang meines täglichen Handelns mit der Auswertung von Algorithmen, den diesbezüglichen Schlussfolgerungen und dem nicht nur geplanten Einsatz in der Zukunft bewusst wurde.

Wie hat Ihnen Jürgen Holdorf als Sprecher gefallen? Warum?

Sehr gute und angenehme Sprechweise.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Nein, da ich für 2 Stunden lesen 1 Tag Nachdenken brauchte.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Eröffnung einer faszinierenden, gelegentlich irritierenden aber für mich sehr erhellenden Denkmöglichkeit, welche dem eigenen Lebens- und Persönlichkeitsbild zumindest viele Fragen stellt. Wenn man es denn zulässt. Die Optionen der künstlichen Intelligenzen können einen zum Gruseln bringen. Vor allem wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass bestimmte Eliten des militärisch-ökonomischen-medialen-Komplexes bereits an sehr konkreten Vorhaben dran sind.

  • Misterioso

  • Die A-Gruppe 1
  • Autor: Arne Dahl
  • Sprecher: Till Hagen
  • Spieldauer: 7 Std. und 40 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.230
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.004
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.004

Was hatten die drei - kaltblütig, nach einem präzisen Ritual - hingerichten schwedischen Geschäftsmänner gemein? Paul Hjelm, Ermittler der Stockholmer Sonderkommission für "besondere Fälle" steckt in der Sackgasse. Erste Ermittlungen über eine Geheimloge führen nicht weiter...

  • 4 out of 5 stars
  • Wirklich gut, aber leider gekürzt!

  • Von Martina Am hilfreichsten 09.12.2012

Da wäre mehr drin gewesen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2017

Mir war die Story etwas zu platt und teilweise ausgewalzt geschrieben; die Grundidee war nicht schlecht. Und mit den vielen nordischen Charakteren/Namen und spezifischen Ortsbeschreibungen hatte ich jedenfalls beim Hörbuch Probleme dabei zu bleiben.

  • Goethe

  • Kunstwerk des Lebens
  • Autor: Rüdiger Safranski
  • Sprecher: Rüdiger Safranski, Frank Arnold
  • Spieldauer: 28 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 258
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 229
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 230

Ein neuer Blick auf Leben und Werk des letzten Universalgenies. Das Goethe-Hörbuch für unsere Zeit: Rüdiger Safranski führt uns Goethe in neuem Licht vor und macht uns zu Zeitgenossen dieses Genies und Menschen, dessen Lebensspanne das verspielte Rokoko, die klassisch-romantische Zeit und die Nüchternheit des Eisenbahnzeitalters umgreift. Mit seinem Namen hat man später eine ganze Epoche bezeichnet: die Goethezeit.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr aufschlussreich und interressant

  • Von hans Am hilfreichsten 19.03.2014

Erhellend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an Goethe gefallen?

Dass er auch nur ein Mensch war, auch Genies nicht alles aus dem Ärmel schütteln und dass das richtige Leben sich gelegentlich auch an den (Super-) Klugen reibt und für Erdung sorgt.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Wie die Scharfsinnigkeit und Beobachtungsgabe Goethes in der ein oder anderen Lebenssituation herausgearbeitet und erklärt wird.

Welche Figur hat Rüdiger Safranski and Frank Arnold Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Napoleon.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Goethes konstruktiver Umgang mit Niederlagen und mißlichen Lagen des Lebens.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ansprechende biografische Darstellung zu Goethe, die für eine kürzeren Überblick alles bietet. Daneben ist Frank Arnold ein super Sprecher; übrigens nicht nur für dieses Buch.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die 3. Alternative

  • So lösen wir die schwierigsten Probleme
  • Autor: Stephen R. Covey
  • Sprecher: Heiko Grauel, Gisa Bergmann
  • Spieldauer: 16 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 142
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 126
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 127

Das Leben ist voller Probleme, scheinbar unlösbarer Probleme. Persönlicher Probleme. Familiärer Probleme. Beruflicher Probleme. Probleme in der Welt insgesamt. Dieses Hörbuch stellt ein Prinzip vor, mit dem wir unsere Probleme auf eine neue Weise lösen können, indem wir unser Denken von Grund auf verändern. Die meisten Konflikte beruhen auf zwei Standpunkten: meinem und deinem. Meist geht es darum, welche dieser Alternativen die bessere ist oder wie ein Kompromiss aussehen könnte.

  • 3 out of 5 stars
  • Tolles Konzept, aber leider sehr langatmiges Buch

  • Von majordomo Am hilfreichsten 19.04.2014

Nichts Neues für die Kenner von Stephen Covey

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2017

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Stephen R. Covey und/oder Heiko Grauel and Gisa Bergmann ausprobieren?

Nein bzw. habe ich schon.

Wie hat Ihnen Heiko Grauel and Gisa Bergmann als Sprecher gefallen? Warum?

Beide sind o.k. für diese Thematik. Professionell und sauber vorgetragen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Für mich als langjährigen Trainer nicht besonders inspirierend. Habe fast alles von S.C. gelesen und viele Themen im Buche sind zum X-ten mal gewendete Gedanken und Leitsätze aus frühreren Bücher. Für Newcomer sind zum Thema Persönlichkeitsoptimierung und -erweiterung sicherlich inspirierende Gedanken dabei.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Spinnenkuss

  • Elemental Assassin 1
  • Autor: Jennifer Estep
  • Sprecher: Tanja Fornaro
  • Spieldauer: 11 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 925
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 874
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 873

Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen "Die Spinne". Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine.

  • 5 out of 5 stars
  • endlich Mal keine Teenystory

  • Von Friese Kurt Am hilfreichsten 14.11.2016

Schade

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2017

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ich würde empfehlen sich reinzuhören und selbst zu beurteilen, wie die Sprecherin auf einen wirkt.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Tanja Fornaro versuchen?

Im Grunde gerne, aber nur bei einer anderen Sprecherin/Sprecher. Wie ich aber anderen Rezensionen entnehme, kommen manche ja mit der Stimme klar. Ich finde sie langweilig, unspannend, zu vorlesend und ohne Emotionen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich habe nach 25% des Hörens aufgegeben, weil ich die Stimme für einen Thriller nicht ab kann. Und ich weiß, dass ich damit nicht alleine bin. Also vorher reinhören!