PROFIL

Ryf

  • 5
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen
  • Das Lied des Blutes

  • Rabenschatten 1
  • Autor: Anthony Ryan
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 28 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.764
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.568
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.568

Der Kämpfer Vaelin soll im Auftrag des Kaisers hingerichtet werden, da er den jungen Thronfolger und Hoffnungsträger Hope ermordet hat. Auf seiner letzten Schiffsreise erzählt er einem Chronisten sein Leben: Von den Anfängen, als er nach dem Tod der Mutter von seinem Vater bei einem Orden abgegeben wurde, über seine Ausbildung zum Kämpfer bis hin zu seinen Abenteuern und Schlachten, die er bis zuletzt im Namen seines Königs Janus geführt hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Fesselndes Fantasyepos!

  • Von reusch Am hilfreichsten 21.10.2014

Nicht überzeugender Protagonist

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.10.2016

Mir war der Protagonist von Anfang an mit zu vielen positiven Aspekten gesegnet. Dabei ist die Ähnlichkeit zu Harry Potter verblüffend: Die Eltern waren auf ihre Art und Weise ruhmreich und haben ihn früh verlassen. Beide Protagonisten wachsen in einem harten Umfeld auf, brillieren aber trotz so jungen Jahren mit ihren Fähigkeiten. Dabei bleiben sie immer bescheiden und ihre Allmacht wird durch kleinere Schwächen kaschiert. Gegner, die weitaus stärker und erfahrener sind, werden auch in der Überzahl locker kaltgemacht und die Frauengeschichten sind so voraussehbar wie Schnee in Dezember.Der Sprecher muss jedoch gelobt werden, da er diese Geschichte gut rübergebracht hat.

  • Metro 2035

  • Metro-Serie 3
  • Autor: Dmitry Glukhovsky
  • Sprecher: Oliver Brod
  • Spieldauer: 22 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 978
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 913
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 912

Seit ein verheerender Atomkrieg zwanzig Jahre zuvor die Erde verwüstet hat, haben die Menschen in den Tiefen der Metro-Netze eine neue Zivilisation errichtet. Doch die vermeintliche Sicherheit der U-Bahn-Schächte trügt: Zwei Jahre nachdem Artjom die Bewohner der Moskauer Metro gerettet hat, gefährden Seuchen die Nahrungsmittelversorgung und ideologische Konflikte drohen zu eskalieren. Die einzige Rettung scheint in einer Rückkehr an die Oberfläche zu liegen. Aber ist das überhaupt noch möglich? Wider alle Vernunft begibt sich Artjom auf eine lebensbedrohliche Reise durch eine Welt, deren mysteriöses Schweigen ein furchtbares Geheimnis birgt.

  • 5 out of 5 stars
  • Der krasseste Roadtrip seit über 100 Jahren

  • Von Sandra Staub Am hilfreichsten 05.05.2016

Keine leichte Kost

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2016

Dmitry lässt den Leser bzw. Zuhörer mit seinem dritten Teil durch den Protagonisten Artjom den Sinn des ganzen menschlichen Lebens hinterfragen. Er bricht eine der grossen ungeklärten Fragen der Welt auf die moskauer Metro herunter und spielt ein Szenario durch, dass uns fasziniert und gleichzeitig erschaudern lässt. Unglücklicherweise leidet die Handlung darunter und wird dadurch sehr zäh und ermüdend. Punkten kann das (Hör-)Buch mit der erdrückenden Atmosphäre und der meistens guten Interpretation des Sprechers.

  • Wenn Worte reden könnten

  • Autor: Jochen Malmsheimer
  • Sprecher: Jochen Malmsheimer
  • Spieldauer: 1 Std. und 11 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 240
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 163
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 162

Als Künstler ist man, von wem auch immer, gehalten, den drängendsten Menschheitsfragen, nach dem "Wieso" und "Warum" etwa oder dem "Wann eigentlich?" unserer Existenz nachzugehen.Doch was soll man mit der Zeit zwischen Mittagsschlaf und den 18:00-Uhr-Nachrichten anfangen, wenn diese Fragen beantwortet sind?

  • 5 out of 5 stars
  • Nur fünf Sterne, denn...

  • Von clausjuist1 Am hilfreichsten 26.12.2010

Jochen ist der Maestro des Wortorchesters

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.09.2015

Er erzählt über eine Stunde Geschichten, die uns nicht nur zum Lachen bringen, oder sogar zwingen?, sondern auch zum Nachdenken.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Flieg Fisch, lies und gesunde - oder: Glück, wo ist dein Stachel?

  • Autor: Jochen Malmsheimer
  • Sprecher: Jochen Malmsheimer
  • Spieldauer: 1 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 471
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 309
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 307

Auch in seinem neuen, abendfüllenden Kabarettprogramm hebt Jochen Malmsheimer lustvoll und in immer wieder neuen Formen die Grenzen zwischen Unsinn und Poesie auf...

  • 5 out of 5 stars
  • Vorsicht! Akute Lebensgefahr!

  • Von eusebiaeule Am hilfreichsten 13.07.2009

Ein Unikat

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2015

Jochen Malsheimer brilliert durch seine typische linguistische Akrobatik, die im Zirkus der Sprache als Höhepunkt im Programm angepriesen wird.

  • Ich bin's Nuhr

  • Autor: Dieter Nuhr
  • Sprecher: Dieter Nuhr
  • Spieldauer: 1 Std. und 17 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 86
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 73
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 73

"Ich bin's Nuhr", ein bescheidener Titel. Nuhr weiß, dass sich seine Gene als Mensch nur unwesentlich von denen eines Schimpansen unterscheiden und bleibt deshalb lieber auf dem Teppich. Dabei ist er einer der erfolgreichsten Künstler Deutschlands, vielleicht der beste Live-Plauderer überhaupt. Millionen haben seine saukomischen Auftritte begeistert aufgenommen. Karten sind oft nur mit göttlichem Beistand zu erhalten. Nuhr gilt als Phänomen der Branche: Ein geistreicher Komiker - und trotzdem massenhaft Publikum.

  • 5 out of 5 stars
  • Sau gut!

  • Von Mister Am hilfreichsten 06.04.2016

Wiedergabe

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.08.2015

Manche Themen und Sprüche wiederholen sich beim nächsten Programm "Nuhr die Wahrheit" . Trotzdem kommt der innere Philosoph voll auf seine Kosten

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich