PROFIL

Kat

Seehausen, Deutschland
  • 10
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
  • Inferno

  • Robert Langdon 4
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 16 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 8.427
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 6.400
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 6.385

Dan Brown ist zurück - und mit ihm sein Held Robert Langdon, der schon mit "Illuminati", "Sakrileg" und "Das verlorene Symbol" Millionen begeisterte und mit kontroversen Themen global für Schlagzeilen gesorgt hat. Das weltweite Erscheinen des neuen Thrillers "Inferno" markiert Robert Langdons Rückkehr nach Europa. Der Symbolforscher aus Harvard wird in Italien mit Geheimnissen, Rätseln und einer Verschwörung konfrontiert, die ihre Wurzeln in einem der berühmtesten und dunkelsten Meisterwerke der Literatur haben: Dantes "Göttlicher Komödie". Und je intensiver Robert Langdon die immer gefährlicher werdende Spur verfolgt, umso deutlicher zeichnet sich die bedrohliche Erkenntnis ab, was Dantes Werk für die Gegenwart und Zukunft bereithält

  • 3 out of 5 stars
  • übliche Schnitzeljagd mit permanenten Monologen

  • Von Taufik Am hilfreichsten 22.05.2013

Wiederhören mit alten Bekannten

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.06.2013

Ich bin Dan Brown Fan und haben mir alle Bücher von Herrn Pampel vorlesen lassen. Deshalb hat mir das gut gefallen. Ich mag es auch sehr, dass mir über die jeweiligen Orte und Sehenswürdigkeiten alles erklärt wird. Leider muss ich auch zugeben, dass die Story für einen Thriller mit so aggressiv gestaltetem Cover zu seicht und langatmig dahinplätschert. Das Ende finde ich auch sehr seltsam und muss mich der Meinung anschließen, dass man den Eindruck bekommt - nun schnell eine Auflösung konstruiert. Diese hat auch mich verwirrt, man glaubt man hat vorher nicht richtig zugehört. Außerdem finde ich das Ende moralisch nicht in Ordnung.
Fazit: Schöne Orte, schöner Vorleser - Story zu hoch gehängt, um einen halbwegs glaubwürdigen Schluss zu finden.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Eisiger Dienstag

  • Frieda Klein 2
  • Autor: Nicci French
  • Sprecher: Susanne Schroeder
  • Spieldauer: 15 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 150
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 109
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 109

In der Wohnung einer psychisch Kranken wird ein Toter gefunden: Edward Green, alias Robert Poole, der zu seinen Lebzeiten den Mitmenschen...

  • 5 out of 5 stars
  • Eisiger Dienstag

  • Von Blumenmary Am hilfreichsten 17.12.2016

Wiedersehen mit Frieda Klein

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2013

Auch diese ist wieder eine ganz ungewöhnliche Geschichte mit vielen Mitwirkenden, mit überraschenden Wendungen, wenn auch ab einem gewissen Punkt teilweise absehbaren Verläufen.
Dem Freundeskreis von Frieda würde ich gern angehören.
Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht mit Frieda Klein, es gibt nämlich noch einen ungelösten Aspekt. Bitte unbedingt mit Susanne Schröder.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die letzte Zeugin

  • Autor: Nora Roberts
  • Sprecher: Martin Armknecht
  • Spieldauer: 13 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 449
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 368
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 363

Abigail Lowery lebt in einer abgeschiedenen Kleinstadt im Süden der USA. Mithilfe modernster Sicherheitssysteme hat sie ihr Haus in ein wahres Fort Knox verwandelt. Sie vermeidet den Kontakt zu anderen Menschen - doch Brooks Gleason, der attraktive Polizeichef des Ortes, ist von der geheimnisvollen jungen Frau fasziniert und kommt ihr gefährlich nahe

  • 1 out of 5 stars
  • Für mich nicht angenehm...

  • Von Krein Am hilfreichsten 17.04.2013

typisch Nora Roberts

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2013

Eine typische Nora Roberts Geschichte, starke Frau - mit Waffen und Hund untermauert.
Die Geschichte plätschert so dahin, die Gegend und Charaktere werden aber sehr anschaulich gemacht. Ich würde auch gern dort wohnen...
Überraschend war für mich der Sprecher, da ich beim Kauf nicht darauf geachtet hatte.
Im ersten Moment eher unangenehm hat Herr Armknecht mich doch schnell in seinen Bann gezogen. Zwischendurch vergisst man, dass da gar nicht mehrere Leute lesen. Sehr intensiv, Herr Armknecht ist mein neuer Lieblingsvorleser!

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Mann, der kein Mörder war

  • Ein Fall für Sebastian Bergman 1
  • Autor: Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
  • Sprecher: Douglas Welbat
  • Spieldauer: 16 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.107
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.375
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.374

Ein Fall für Sebastian Bergman: In der Nähe eines Waldstücks bei Västerås in Schweden finden Kinder eine Leiche. Bei der Identifizierung stellt sich heraus, daß der aufgefundene Junge Schüler eines Elitegymnasiums war und seit Tagen als vermißt galt. Da die örtliche Polizei mit dem Fall überfordert ist, reist der Stockholmer Kommissar Höglund an und nimmt gemeinsam mit seinem Team die Ermittlungen auf. Die Lösung des Falles bringt mehr als nur ein dunkles Geheimnis ans Licht...

  • 5 out of 5 stars
  • Verblüffend!

  • Von Corenlia Am hilfreichsten 29.11.2012

Zu wenig Story, zuviel Privatleben der Ermittler

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.01.2013

Leider muss ich mich anschließen, die ersten 6-7 Stunden gibt es nur die Probleme der Ermittler ( nichts aufregendes nur Tristes), ach uups- ein Junge ist tot. Aber das wissen wir ja schon ganz zum Anfang. Fast zum Schluss fällt es sogar dem Genie Sebastian Bergmann auf, dass sich irgendwie keiner ausreichend mit dem Opfer beschäftigt hat.
Den Anfang finde ich reißerisch und das Ende leider nicht stimmig, Ursache und Wirkung passen nicht zusammen. Durch die möglichen rituellen Hintergründe soll der Hörer wohl interessiert werden aber nach 5 oder 6 Stunden gibt es sogar mal ein Obduktionsergebnis - und alles ist ganz anders, leider irgendwie simpel und trotzdem blutrünstig.
Haraldson wurde angeschossen und operiert - wo wurde er getroffen? Welche Verletzungen hat er? Wie geht es Ihm? Warum genau hat sich der Direktor..., na Sie wissen schon?
Über Herrn Bergmann möchte ich nichts weiter wissen und weiß ich eigentlich schon zuviel. Glücklicherweise können geniale Menschen auch sehr freundliche und ausgeglichene Zeitgenossen sein.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Blauer Montag

  • Frieda Klein 1
  • Autor: Nicci French
  • Sprecher: Susanne Schroeder
  • Spieldauer: 13 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 203
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 136
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 135

Als der fünfjährige Matthew Faraday verschwindet, geht ein Aufschrei durch England...

  • 1 out of 5 stars
  • Zeit zu schade

  • Von Margit Gräf Am hilfreichsten 18.01.2012

Erzählung

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2012

Es stimmt, man braucht einen langen Atem um bei der eigentlichen Geschichte anzukommen.
Ich fand sie aber gut erzählt mit einer angenehmen Sprecherin.
So spannend wie angekündigt ist es nicht, aber es gibt zum Schluss schon noch Überraschungen.
Ich höre gern entspannt bei der Hausarbeit und dafür ist es sehr gut geeignet.
Ich würde mich freuen mehr von Susanne Schröder und Frieda Klein zu hören.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Schweinskopf al dente

  • Franz Eberhofer 3
  • Autor: Rita Falk
  • Sprecher: Christian Tramitz
  • Spieldauer: 5 Std. und 4 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.660
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.537
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.517

Schweinskopf al dente: Rita Falks dritter niederbayerischer Provinzkrimi als Hörschmaus. Franz Eberhofer ermittelt wieder. Diesmal schon als Kommissar, wobei er uns gleich zu Beginn hören lässt, was er über seine "miese erbsengrüne Uniform" denkt, die so gar nicht zu seinem neuen silbernen Stern passen will...

  • 5 out of 5 stars
  • Herrlich skurril – ein echtes Vergnügen

  • Von Eddie7 Am hilfreichsten 03.12.2011

Tolle Unterhaltung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2012

Es ist ein Vergnügen, Christian Tramitz zuzuhören. Noch dazu, wenn er eine so unterhaltsame Geschichte vorliest. Und ich bin nicht aus Bayern!

  • Never Knowing

  • Endlose Angst
  • Autor: Chevy Stevens
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 12 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 475
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 220
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 218

Kurz vor ihrer Hochzeit erfährt die adoptierte Sara etwas Unfassbares: Ihr leiblicher Vater ist ein berüchtigter Serienkiller...

  • 4 out of 5 stars
  • toll

  • Von Bernd Am hilfreichsten 07.11.2011

Langatmig und unrealistisch

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2012

Die Story zieht sich leider zusehr in die Länge. Für mich ist nicht vorstellbar, dass man in dieser Familiensituation die Ergreifung das Serientäters als eigene Aufgabe versteht.
Die Heldin und ihre Tochter haben mich genervt, das hat die Sprecherin sehr gut hinbekommen. Die hatten eigentlich genug mit sich zu tun, was dann auch über Stunden ausgedehnt wurde.Der Schluss kommt dann sehr oberflächlich, sehr unspannend und konstruiert. Leider gibt es eigentlich nur einen Handlungsstrang, dadurch eher langweilig. So werden auch nicht alle Aspekte interessant beleuchtet und manches hätte besser ausgearbeitet werden können.
Die Sprecherin hat sich große Mühe gegeben. Mir hat ihre Stimmlage nicht gefallen. Ich würde kein weiteres Hörbuch mit ihr kaufen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Cryptonomicon

  • Autor: Neal Stephenson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 47 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.693
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 922
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 930

Während des Zweiten Weltkriegs legt Japan mit Unterstützung von Nazi-Deutschland eine gigantische Goldreserve an. Die Alliierten werden zwar auf verschlüsselte Mitteilungen aufmerksam, aber selbst ihren besten Kryptographen gelingt es nicht, den Code zu knacken. Mehr als ein halbes Jahrhundert später stößt eine Gruppe junger amerikanischer Unternehmer im Wrack eines U-Boots auf die Anzeichen einer riesigen Verschwörung und auf das Rätsel um einen verborgenen Schatz..

  • 4 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von CallMeFreedom Am hilfreichsten 24.06.2011

laaaangatmig

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2010

Glücklicherweise konnte ich an den vielen Tagen des Hörens nebenbei meinen Haushalt erledigen, sonst hätte ich nicht bis zum Schluß durchgehalten. Viele Handlungstränge, ewig langgezogene Details ohne an Ende zu einem spannenden Showdown zu kommen.
Enttäuschend!

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die spannende Welt der Tiere. Vom Einzeller zum Elefanten

  • GEOlino extra Hör-Bibliothek
  • Autor: Martin Nusch
  • Sprecher: Wigald Boning, Martin Baltscheit, Maxi Häcke
  • Spieldauer: 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 6
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 6

Die besten Geschichten aus GEOlino extra! Eine Welt mit Riesen, Königinnen und Räubern - das ist die Welt der Tiere...

  • 4 out of 5 stars
  • Wissen interessant und Kindernah vermittelt

  • Von Wolfram Am hilfreichsten 24.10.2014

super

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2010

Wir haben gemeinsam mit unserer Tochter gehört und niemand durfte stören. Wigald Boning saß quasi mit im Wohnzimmer und hat Wissen in einer interessanten Geschichte vermittelt.
Mehr davon!

  • Das verlorene Symbol

  • Robert Langdon 3
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 19 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 6.685
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.938
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.941

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten...

  • 4 out of 5 stars
  • Nicht für jeden zu empfehlen

  • Von lui55 Am hilfreichsten 03.09.2010

guter Start- lahmes Ende

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2010

Der Anfang der Geschichte ist interessant und macht neugierig. Leider zieht sich die Geschichte
zwischendurch wegen detaillierter Beschreibungen in die Länge und das Ende bringt keine wirkliche Überraschung, sondern ist eher langweilige Wiederholung von schon mehrfach gehörtem.
Zur Entspannung bei der Hausarbeit wie Kochen und Bügeln aber ein schön langes Hörerlebnis.