PROFIL

Ingrid

Erlangen, Deutschland
  • 2
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Die Haarteppichknüpfer

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 9 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 877
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 714
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 719

Schon seit je fertigen die Haarteppichknüpfer für den Kaiser - Teppiche, die aus den Haaren ihrer Frauen und Töchter bestehen. Für die Herstellung eines einzigen Teppichs benötigen die Knüpfer ihr ganzes Leben und von dem Erlös kann eine ganze Generation ihrer Familie leben. So war es seit Anbeginn der Zeit. Doch eines Tages taucht ein Raumschiff im Orbit der Welt auf, das kurz darauf landet, um dem Geheimnis der Haarteppiche auf den Grund zu gehen

  • 5 out of 5 stars
  • Filigran

  • Von Annette Am hilfreichsten 01.11.2012

Gelungen!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2013

Wer sich im Monotheismus ein bisschen auskennt und nicht tiefgläubig ist, hat hier eine der gelungensten Religionskritiken gehört, die ich kenne!
Man kann natürlich auch nur eine Space-Opera gehört haben.
Raffiniert, Andreas Eschbach, mein Kompliment!

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Komm, spiel mit mir

  • Autor: Paddy Richardson
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 11 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 188
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 72
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 72

An einem heißen Sommertag während eines Picknicks am See verschwindet die kleine Gemma spurlos...

  • 4 out of 5 stars
  • Tanja Geke

  • Von Matthias Am hilfreichsten 06.01.2013

Schade um die Zeit!

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2012

Tanja Gekes Vortrag wurde peinlich, sobald sie die direkte Rede eines Mannes zu sprechen hatte.
Paddy Richardsons Darstellung der Hauptperson wurde peinlich, sobald diese erwachsen war. Hierzulande könnte man gar nicht Psychiater werden, wenn man ein derartig fundamentales Trauma aus der Kindheit unbearbeitet gelassen hat. Deshalb sind die Psychiater hier auch nicht so albern und dümmlich. In Neuseeland ist das sicher nicht anders.

4 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich