PROFIL

Hendrik

  • 3
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 103
  • Bewertungen
  • Das Silmarillion

  • Autor: J.R.R. Tolkien
  • Sprecher: Achim Höppner
  • Spieldauer: 15 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.476
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.030
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.028

Erzählt wird der gesamte Mythos, an dessen Ende die Geschichte von "Der Herr der Ringe" die Drei Zeitalter abschließt: jener fernen Epoche, in der die Ringe geschaffen wurden, Sauron an die Macht kam, Elben und Zwerge ihre magischen Kräfte erlangten und der Krieg von Mordor wütete.

  • 5 out of 5 stars
  • 1x Hoeren = 3 Sterne, ab dem 3. Mal: 5 Sterne!

  • Von Hardy Am hilfreichsten 27.09.2011

Todlangweilig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.01.2017

Der Sprecher steht hier außer Frage, Herr Höppner macht seine Sache hier sehr gut. Es ist als würde Gandalf selbst am Feuer eine Gute Nacht Geschichte erzählen.
Leider ist die Geschichte genau das zum einschlafen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gott bewahre

  • Autor: John Niven
  • Sprecher: Gerd Köster
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.815
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.412
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.414

"Da kommt Gott - tut so, als wärt ihr beschäftigt." Denn Gott ist stinksauer. Nachdem Er sich im Himmel eine einwöchige Auszeit für einen Angelurlaub gegönnt hat, kehrt Er nach etwa vierhundertfünfzig Jahren (ein Tag im Himmel entspricht 57 Erdenjahren) wieder zurück an Seinen Schreibtisch und muss mitansehen, wie die Erde in der Zwischenzeit den Bach runtergegangen ist. Umweltsünden, Kriege, moralischer Verfall, kirchliche Hassprediger, skrupellose Kommerzialisierung - die Menschen sind auf dem besten Weg, sich selbst zu zerstören. Und so bleibt Gott nichts anderes übrig, als Seinen Sohn Jesus Christus, dem es im Himmel blendend geht und der mit Jimi Hendrix Gitarre spielt und Joints raucht, wieder auf die Erde zu schicken, um Gutes zu tun und das einzig wahre Gebot SEID LIEB zu predigen.

  • 4 out of 5 stars
  • Ob das dem Papst gefällt? ;-)

  • Von holgerblank Am hilfreichsten 04.09.2011

Religion mal anders und mmn. besser.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.08.2016

What would Jesus do ?

Hier findet ihr die Antwort.

Eine humorvoll Reise durch unsere Gesellschaft .

  • Flammender Zorn

  • Die Tribute von Panem 3
  • Autor: Suzanne Collins
  • Sprecher: Maria Koschny
  • Spieldauer: 9 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.831
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.148
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.142

Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alles daran, seinen Willen zu brechen. Gale hingegen kämpft weiterhin an Katniss' Seite - ohne Rücksicht auf Verluste, wie Katniss erschreckt feststellt. Als sie merkt, dass die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Packend bis zur letzten Minute!

  • Von kamelin Am hilfreichsten 02.01.2013

Es passt einfach nicht :/

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.09.2012

Ich habe die ersten beiden Hörbücher sehr genossen, allerdings habe ich ich mir schon im zweiten Teil gewünscht das es mit der Revolution richtig losgeht.
Allerdings wurde in Teil 2 ja der Rahmen für Teil 3 geschaffen was ich so auch nicht schlecht fand.
ABER wo Teil 3 eigentlich rasch an Spannung hätte zulegen sollen kommen erst einmal lange Teile der Medizinnischenbehandlung und ihrer Angst die Rolle des Spotttölpels zu übernehmen.
Als sie sich schließlich „überreden“ lässt der Spotttölpel zu werden ist die Enttäuschung groß kein Pfeil und Bogen in den Schlachten um Panem sondern Gewehr und Kamera in sicheren „Kampfgebieten“. Zu gedrönnt und über ihre Männerwahl nachdenkend sitzt sie gefühlte 3 Monate im Bunker fest und plötzlich kommt sie heraus und marschiert mit den Rebellen ins Kapitol ein.
Und hier ist ein Knackpunkt :
Katniss war in den ersten beiden Teilen eine Waldläuferin, perfekt für den Kampf im Wald aber für die Stadt ? Nein ! Sie passt einfach nicht in dieses Kampfgebiet herein sie ist im Betondschungel einfach fehl am Platze.
Alles in allem spielt der Propagandatölpel auch keine große Rolle im Krieg, da alles wie von Zauberhand geschieht der Krieg eigentlich längst entschieden ist. Die große Frage des Krieges ist eigentlich :
Wie viel Menschlichkeit bleibt auf Seiten der Rebellen, ins besondere bei Katniss Freunden, übrig ?

Dieser Teil ist eher von der Politik Panems geprägt bzw. von der Frage bleibt Snow an der Macht oder übernimmt die Präsidentin aus Distrikt 13 ( mir ist der Name entfallen).
Was mir auch noch negativ aufgefallen ist, ist die Tatsache das die Autorin Figuren aus Katniss leben opfert allerdings ohne ein wirkliches Gefühl aufzubauen. Man nimmt es einfach hin, es gibt keine Zeit für Trauer was eigentlich auch nicht zu Katniss passt wenn man an Teil eins denkt.

Wenn ihr die Teile 1&2 bereits gehört habt und das Ende hören wollt kauft euch das Hörbuch, ich allerdings finde es allerdings als Abschluss einer Tollen Serien misslungen.

14 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich