PROFIL

Dr. Berg, Dagmar

Köln, Nordrhein-Westfalden
  • 127
  • Rezensionen
  • 147
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 171
  • Bewertungen
  • Marlene und die Suche nach Liebe

  • Autor: C. W. Gortner
  • Sprecher: Tessa Mittelstaedt
  • Spieldauer: 15 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 43
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 41
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 41

Nach dem Willen ihrer Mutter soll die junge Marlene Konzertgeigerin werden, doch viel lieber erkundet sie ihr sinnliches Begehren in den wilden Nächten Berlins. Als Femme fatale im Frack liebt sie Männer wie Frauen, bis Josef von Sternberg sie in "Der blaue Engel" zum Star macht. In Hollywood wird sie als glamouröse Diva gefeiert, immer wieder von neuem verschenkt sie ihr Herz, bleibt stets auf der Suche nach Liebe. Sie trotzt dem Werben der Nazis, begleitet stattdessen die amerikanischen GIs an die Front - doch die Heimkehr in ihr zerstörtes Heimatland wird für Marlene zum persönlichen Drama.

  • 5 out of 5 stars
  • Marlene Dietrich

  • Von Dr. Berg, Dagmar Am hilfreichsten 21.03.2019

Marlene Dietrich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.03.2019

Ein absolut empfehlenswertes Buch! Marlene Dietrich war eine unserer ganz großen Schauspielerinnen die auch in Amerika erfolgreich war. Interessant und spannend erzählt, wie sie ihre Jugend in der beginnenden Hitlerzeit erlebte und später verarbeitete.
Mein größter Respekt vor dieser Frau!

  • Hemingway und ich

  • Autor: Paula McLain
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 12 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 26
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 26
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 26

Meisterhaft inszeniert Paula McLain die stürmische Beziehung zwischen Ernest Hemingway und seiner dritten Frau Martha Gellhorn. Als Martha sich haltlos in den zehn Jahre älteren Ernest verliebt, ist sie gerade achtundzwanzig Jahre alt, hat aber schon die halbe Welt bereist. Später wird sie eine der berühmtesten Kriegsreporterinnen des 20. Jahrhunderts sein. Hals über Kopf folgt sie Hemingway in den Spanischen Bürgerkrieg und legt dort an seiner Seite den Grundstein für ihre Karriere. Doch als ihre Anerkennung wächst und Ernest immer größere Erfolge feiert, muss Martha sich entscheiden.

  • 5 out of 5 stars
  • Hemingway und ich

  • Von Dr. Berg, Dagmar Am hilfreichsten 10.02.2019

Hemingway und ich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2019

Ein phantastisches Buch über Hemingway, den Menschen und Schriftsteller, die Zeit in der er lebte und die Stellung der Frau an seiner Seite und in dieser Zeit. Dabei wird die Zeitgeschichte von damals dem Leser vor Augen geführt, so dass man tief berührt wird.
Ein großartiges Buch, von dem man nur hoffen kann, dass viele Menschen die Parallelen zu heute erkennen,
Doch nur selten lernt der Mensch etwas aus der Vergangenheit.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Mysterium der Tiere

  • Was sie denken, was sie fühlen
  • Autor: Karsten Brensing
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 10 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 157
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 145
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 143

Delfine rufen sich beim Namen, und Orcas leben in einer über 700.000 Jahre alten Kultur. Entenküken bestehen komplizierte Tests zum abstrakten Denken, und Schnecken drehen freiwillig Fitnessrunden im Hamsterrad. Hunde bestrafen Unehrlichkeit, doch können vergeben, wenn man sich entschuldigt. Spinnen treffen ihre Berufswahl auf Grundlage ihrer Persönlichkeit und individueller Vorlieben.

  • 3 out of 5 stars
  • Hörbuchumsetzung leider nicht ganz optimal

  • Von Jens Am hilfreichsten 21.04.2018

Das Mysterium der Tiere

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2019

Leider sehr enttäuschtend! Oberflächliches Geplaudere über Tiere verbunden mit einer großen Überschätzung seiner eigenen Persönlichkeit!

  • Die Tochter des Malers

  • Autor: Gloria Goldreich
  • Sprecher: Tessa Mittelstaedt
  • Spieldauer: 18 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 126
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 114
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 114

Paris, 1935: Ida ist die behütete Tochter des Ausnahmekünstlers Marc Chagall und eines seiner Lieblingsmotive. Als sie sich in den Studenten Michel verliebt, steht die innige Beziehung zu ihrem Vater auf dem Spiel. Dann wird Frankreich von den Deutschen besetzt, und ihrer Familie droht tödliche Gefahr, was Chagall jedoch in blinder Hingabe an seine Kunst verleugnet. Schon bald muss Ida sich entscheiden - zwischen ihrem eigenen Lebensweg und der Rettung ihres Vaters.

  • 5 out of 5 stars
  • Vater - Tochterbeziehung

  • Von " linda " Am hilfreichsten 22.04.2018

Becoming

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.01.2019

Es ist immer interessant, von einem berühmten Menschen etwas persönliches zu erfahren, das authentisch ist. Die Geschichte Chagall, eines jüdischen Malers in der Ns Zeit reizt natürlich besonders das Buch zu hören.
Es ist spannend geschrieben, super gelesen und regt doch sehr zum Nachdenken an. Wie kann ein so begnadeter Künstler, in dieser Zeit so borniert und überheblich gewesen sein?
Das Schicksal seiner Tochter berührt tief und man freut sich zum Schluß über das Ende, dass auch Chagall zum Schluß seinen Preis zahlen mußte.

  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

  • Autor: Yuval Noah Harari
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 14 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.414
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.257
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.242

Was sind die großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht? Wer sind wir und was sollen wir mit unserem Leben anfangen? Seit Jahrtausenden fragt die Menschheit nach dem Sinn des Lebens. Doch jetzt setzen uns die ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Irgendjemand wird darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Yuval Noah Harari will Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen.

  • 5 out of 5 stars
  • Vielleicht das wichtigste dieser Reihe!

  • Von Yvonne Merkle Am hilfreichsten 27.10.2018

21 Lektionen für das 2;1. Jahrhundert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2019

Ein ganz phantastisches Buch, das man unbedingt empfehlen muß!
Harari breitet einen Teppich von geschichtlichem Wissen von zahllosen Gebieten aus und zeigt einem verschiedene Ansichten zu allem .
Man lernt es die Geschichten mit neuen Blicken zu sehen!
Man ändert seine Meinung zu vielen Sachen !
Danke, dass das Buch auch super gelesen ist. Ein reiner Genuss.

  • Der Tätowierer von Auschwitz

  • Die wahre Geschichte des Lale Sokolov
  • Autor: Heather Morris
  • Sprecher: Julian Mehne, Sabine Arnhold
  • Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 906
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 848
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 846

1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Seine Aufgabe war es, Häftlingsnummern auf die Unterarme seiner Mitgefangenen zu tätowieren, jene Nummern, die später zu den eindringlichsten Mahnungen gegen das Vergessen gehören würden. Er nutzte seine besondere Rolle und kämpfte gegen die Unmenschlichkeit des Lagers, vielen rettete er das Leben. Dann eines Tages tätowierte er den Arm eines jungen Mädchens - und verliebte sich auf den ersten Blick in Gita. Eine Liebesgeschichte begann, an deren Ende das Unglaubliche wahr werden sollte: Sie überlebten beide.

  • 5 out of 5 stars
  • Extreme Emotionen

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 03.08.2018

Der Tätowierer von Auschwitz

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2018

Ein erschütterndes Buch, das nur zu empfehlen ist! Man kann sich heute kaum noch vorstellen, welche Zustände in Auschwitz herrschten! Aber ermutigend zu lesen wie Menschen ihre Würde und innere Überzeugungen bewahren auch unter den schlimmsten Umständen.
Hervorragend gelesen..

  • Größer als das Amt

  • Auf der Suche nach der Wahrheit - Der Ex-FBI-Direktor klagt an
  • Autor: James Comey
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 11 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 506
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 476
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 476

Gefeuert von Donald Trump wegen angeblicher Illoyalität, von Barack Obama zum FBI-Direktor ernannt, stellvertretender Justizminister unter George W. Bush: Der Weg des parteilosen New Yorker Vorzeigejuristen gleicht einer politischen Achterbahnfart. James Comeys brisante Erinnerungen an die vergangenen 20 Jahre im Zentrum der Macht klingen wie ein Kriminalstück der Extraklasse. Sie zeigen ihn als unbeugsamen Ermittler, der gegen die Mafia, gegen CIA-Folter und NSA-Überwachung, und zuletzt im Wahlkampf 2016 gegen Hillary Clintons Umgang mit dienstlichen Emails und Donald Trumps Russland-Verbindungen vorgegangen ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine Bereicherung

  • Von C. Am hilfreichsten 05.05.2018

Größrr als das Amt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2018

Hut ab vor Comey, der nach all seinen Erfahrungen ein so faires, aufschlussreiches Buch über die Zeitgeschichte in Amerika geschrieben hat! Es könnte auch vielen unserer Politiker, die nur noch sich selbst kennen und keine Verantwortung ihrem Land gegenüber empfinden als Lehrbuch dienen.
Man kann nur hoffen, dass nicht nur in Amerika, sondern überall auf der Welt die Werte und Einstellungen dem Amt gegenüber sich wieder ändern

  • Vor dem Denken: Wie das Unbewusste uns steuert

  • Autor: John Bargh
  • Sprecher: Elmar Börger
  • Spieldauer: 14 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 178
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 162
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 162

Hat der Mensch einen freien Willen? Was bedeutet Bauchgefühl? Warum steckt in den Köpfen kleiner Mädchen bereits die Überzeugung, sie könnten kein Mathe? Und wieso werden Konservative nach einer Grippeimpfung liberaler? Der renommierte Sozialpsychologe John A. Bargh definiert das Unbewusste: ein permanent aktiver Arbeitsmodus unseres Geistes, der neben dem Bewusstsein existiert, mit ihm interagiert und uns hilft zu überleben.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr interessant

  • Von Ute Am hilfreichsten 14.07.2018

Vor dem Denken

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.10.2018

Zunächst war ich am Anfang ganz begeistert von dem Buch.. Leider ist es aber im weiteren Verlauf zu langatmig geworden. Auch ein Leser, der sich sehr für die moderne Forschung des Bewusstseins interessiert. möchte nicht ewig über alle Studien der verschiedenen Forscher auf der Welt informiert werden. Da durch wird das Buch langweilig.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Zeichen des Todes

  • Neue Fälle von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner
  • Autor: Michael Tsokos
  • Sprecher: Erich Wittenberg
  • Spieldauer: 12 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 352
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 332
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 328

Rechtsmedizin im Dienst der Verbrechensaufklärung: Forensik-Spezialist Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner hilft, spektakuläre Fälle aufzuklären - am Tatort, auf dem Obduktions-Tisch, im Labor und vor Gericht . In seinem neuen Sachbuch geht es um Mord und Totschlag, um Verbrechen und rohe Gewalt. Ein bekannter Politiker bringt einen Freund um, transportiert dessen Leiche in seine Wohnung und tötet sich dann selbst.

  • 5 out of 5 stars
  • Vorsicht - manche Gedchichten sind nichts für zarte Gemüter!

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 22.01.2018

Die Zeichen des Todes

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.10.2018

Das Buch kommt bei weitem nicht an sein erstes Werk heran! Man merkt, es werden krampfhaft langweilige Fälle zusammen gesucht und in epischer Breite erzählt, um ein neues Buch zu füllen.
Außerdem muß Tsokos in diesem Buch sich selbst und seine Fähigkeiten darstellen.
Auch der Sprecher ist nicht überzeugend.
Schade, ich bin enttäuscht.

  • Die Hungrigen und die Satten

  • Autor: Timur Vermes
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 15 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.985
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.867
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.858

"Wenn Timur Vermes‘ Erstlingswerk böse, realistisch und komisch ist, so ist sein zweiter Geniestreich böser, realistischer und komischer." - Christoph Maria Herbst. Deutschland hat eine Obergrenze für Asylsuchende eingeführt, ganz Europa ist bis weit nach Nordafrika hinein abgeriegelt. Jenseits der Sahara entstehen riesige Lager, in denen Millionen von Flüchtlingen warten, warten, warten. So lange, dass man in derselben Zeit eigentlich auch zu Fuß gehen könnte, wäre das nicht der sichere Tod.

  • 5 out of 5 stars
  • Er ist wieder da!

  • Von Eva Am hilfreichsten 03.09.2018

Die Hungrigen und die Satten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.10.2018

Ein erschreckendes, aufrüttelndes Buch, das man unbedingt hören oder lesen sollte.
Es drängt sich einem der Verdacht auf, dass dies zum großen Teil unserer politischen Realität entspricht! Genau das aber erklärt unsere Veränderung in der politischen Landschaft. Wo gehen wir hin?
Christoph Maria Herbst liest dieses Buch wieder mal phantastisch! Genau die richtige Stimme, um es noch mehr unter die Haut gehen zu lassen.