PROFIL

fasholz

  • 7
  • Rezensionen
  • 12
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 27
  • Bewertungen

Atemberaubend!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2007

Amok Spiel von Sebastian Fitzeck ist einfach atemberaubend. Die Wendungen, die dieses Hörbuch nimmt, sind ausgeklügelt, ineinander verschachtelt und trotzdem gut zu durchschauen. Es ist immer wieder erstaunlich, was dem Autor da eingefallen ist. Auch hier ist man süchtig nach jedem weiteren Teil, man giert danach zu wissen, wie es weitergeht. Keine Sekunde Langeweile! Absolute Hochspannung!

3 Leute fanden das hilfreich

Macht! Süchtig!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2007

Ganz ehrlich, ich habe es "ge-downloaded" weil es kostenlos war, aber schon am Ende des 1. Teils war klar, davon brauche ich mehr. Ich höre Hörbücher beim Autofahren, bei der Hausarbeit, in der Badewanne, und dies ist ein Hörbuch bei dem die Hausarbeit schneller vorangeht, die Autostrecken kürzer erscheinen und man im Badewasser schrumpelt. Es macht einfach Spaß zu hören, wie es den Familien und der schrecklichen Schwiegermutter ergeht. Meine Mutter ist sehbehindert und hört auch gerne Hörbücher, ihr habe ich die erste CD geliehen und sie fragte sofort danach, wann bekomme ich die nächsten Teile. Tja, Weihnachten steht vor der Tür, da muß sie nur noch ein wenig warten.

1 Person fand das hilfreich

Der Fluch von Loch Ness Titelbild

nichts für zarte Seelen

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2007

Ich habe hier den Fehler gemacht meiner Tochter (11) dieses Hörbuch unangehört zu geben. Nach zwei Stunden kam sie angstschlotternd zu mir und sagte, da geht es um schwarze Messen, einen Pfarrer, der Hühnerblut trinkt, ich habe Angst. Am nächsten Tag habe ich mir das Hörbuch selber angehört und war entsetzt, was da abgeht. Es ist schon Gruselmäßig aufgemacht und nicht für kleinere Kinder geeignet. Mittlerweile haben wir uns das Hörbuch zusammen angehört und meine Tochter erzählt gerne anderen davon, vorzugsweise bei Übernachtungsbesuch.

Auch für Erwachsene

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2007

Karen Duve hat hier ein fabelhaftes, modernes Märchen vorgelegt, das Hörbuchtechnisch brilliant umgesetzt wurde. Alle Stimmen werden von Gerd Wameling gesprochen, und wenn er die schnippische Prinzessin spricht, lacht man sich schlapp. Die Verwicklungen und Irrungen der Liebe sind spannend und witzig!

1 Person fand das hilfreich

Die Anstalt Titelbild

Muß man hören!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2007

John Katzenbach schreibt fantastisch und Simon Jäger liest fantastisch, auch Thomas Danneberg ist klasse!Diese Dreier - Kombination ist unschlagbar, die Spannung steigert sich, man kann nicht aufhören und muß wissen, wie es weitergeht.

Endlich! Einer versteht uns...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2007

Ich habe laut gelacht!! Ein wunderbares Hörbuch, das ich jedem empfehlen kann, der im Ruhrgebiet wohnt (er findet sich, seine Freunde und Verwandte wieder) oder den Leuten, die mit Ruhrgebietlern umgehen müssen. Wir sind genauso, wie Frank Goosen uns beschreibt, vorlaut, oberflächlich, rauh aber herzlich. Ich werde es jedem schenken, der mir sagt, halt doch mal endlich die Klappe.

3 Leute fanden das hilfreich

In dein Lächeln verliebt Titelbild

Wieder was zum zuhören und träumen...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.10.2006

Erst einmal mußte ich mich dran gewöhnen, daß hier ein Mann die Nora Roberts Romane liest und durch seine Interpretation die Romane durchaus verändert. Verändert zum positiven. Die letzten Nora Roberts Bücher habe ich quer gelesen, hier höre ich zu, amüsiere mich, obwohl der Inhalt nie ins lächerliche gezogen wird. Die Stimme gefällt mir sehr, nachdem ich am Anfang doch sehr irritiert war. Ein wenig kommt es mir vor, als ob hier ein Märchen vorgelesen wird, was dem Inhalt der Nora Roberts Romane durchaus zugute kommen.

4 Leute fanden das hilfreich