PROFIL

Astrid

Leipzig, Deutschland
  • 19
  • Rezensionen
  • 34
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Die Ernte des Bösen

  • Cormoran Strike 3
  • Autor: Robert Galbraith
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 18 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.257
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.137
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.129

Nachdem Robin Ellacott ein mysteriöses Paket in Empfang genommen hat, muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass es ein abgetrenntes Frauenbein enthält. Ihr Chef, Privatdetektiv Cormoran Strike, ist nicht überrascht. Ihm fallen vier Menschen ein, denen er eine solche Tat zutrauen würde. Während die Polizei im Dunkeln tappt, wagen sich Strike und Robin vor in eine düstere und verstörende Welt... Fesselnd von Anfang bis Ende gelesen von Dietmar Wunder, der deutschen Stimme von Daniel Craig.

  • 5 out of 5 stars
  • klassisch englisch

  • Von reusch Am hilfreichsten 01.03.2016

Enttäuschend

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2016

Toller Leser aber schwacher Schreibstil. Diese Heldenverehrung von Strike ging mir schon am Anfang auf die Nerven. Afghanistan hier, Beinprothese da und das in ständiger Wiederholung. Das gleiche mit dem abgetrennten Bein / abgeschnittenen Frauenbein / abgetrennten Körperteil... Mir ist das alles zu wenig subtil und zu bemüht. Der Sprecher ist großartig, reißt es aber leider auch nicht raus.

12 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Dornenkind

  • Kommissar Nils Trojan 5
  • Autor: Max Bentow
  • Sprecher: Axel Milberg
  • Spieldauer: 11 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 366
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 347
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 345

Der Federmann kehrt zurück. Die Berliner Kriminalpolizei steht vor einem Rätsel, als man drei Leichen findet, in deren Haut geheimnisvolle Botschaften geritzt wurden. Doch während Kommissar Nils Trojan noch versucht, deren Sinn zu entschlüsseln, wird sein schlimmster Albtraum wahr: Der bestialische Serienmörder, der ihn vor vier Jahren fast getötet hätte, ist wieder aufgetaucht.

  • 1 out of 5 stars
  • Wenn Axel Milberg nicht gelesen hätte,

  • Von Alfons Am hilfreichsten 28.09.2015

Zuviel des Guten

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2015

Die ersten drei Stunden fand ich sehr zäh. Diverse Handlungsstränge, die in Mysterien mündeten. Sollte vermutlich den Spannungsbogen aufbauen, nervte aber irgendwann nur noch. Danach eine Abartigkeit nach der anderen. Der Autor weidet sich regelrecht in der Perversität seines Protagonisten und dessen Hörigen und das über Stunden. Bin kurz vor Schluss aber es wird mir einfach zu viel. Frei nach der Fitzek'schen Mentalität...Spannung ist wenn's eklig wird. Hier ein toter Vogel, da eine abgetrennte...ne, Suspense ist anders. Ich habe mir mehr erwartet. Axel Milberg finde ich sonst als Leser top, aber hier irgendwie unpassend.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Bin mal kurz tot

  • Autor: Lance Rubin
  • Sprecher: Nicolás Artajo
  • Spieldauer: 9 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 180
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 166
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 168

Wie alle anderen auch kennt der 17-jährige Denton seinen genauen Todestag. In der Zeit davor, der Todeswoche, tun die Menschen traditionell alles, was sie schon immer tun wollten. Am Tag vor seinem Tod erwacht Denton aber im Bett eines Mädchens, das definitiv nicht seine Freundin ist, die ihn irgendwie letzte Nacht verlassen haben muss. Das kann er kurz vor seiner Beerdigungszeremonie am Nachmittag eigentlich gar nicht brauchen. Auf welche Weise Denton den Tod finden wird, das weiß er noch nicht. Ein mysteriöser Fleck auf seiner Haut gibt jedoch einen ersten Hinweis.

  • 2 out of 5 stars
  • langatmig. ohne Spannung.

  • Von Jenense Am hilfreichsten 17.06.2015

Interessante Geschicht, leider schlecht umgesetzt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.06.2015

Die Idee hinter dem Roman fesselte mich anfangs aber ich hatte die ersten anderthalb Stunden schwer mit mir zu ringen, das Hörbuch nicht abzubrechen. Viele Belanglosigkeiten, die wohl tiefgründig wirken sollten, kaum straighte Dialoge, dafür viel Gewurschtel um die Protagonisten herum. Irgendwann nahm die Handlung dann an Fahrt auf und ich bin dran geblieben weil es doch irgendwie spannnend wurde. Leider blieb der Schreibstil flach und bemüht und der Sprecher hat dem Ganzen mit seiner comichaften und unnatürlichen Betonung noch eins drauf gesetzt. Das Ende...ich hätte es nicht zu glauben gewagt. Sehr sehr schade, dass diese interessante Motiv nicht irgendwie tiefgründiger und sympathischer angegangen wurde, ich habe mir mehr erwartet. Trotzdem 3 Punkte, weil das Hörbuch ab dem zweiten Drittel dann doch kurzweilig war.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Schritt zu weit

  • Autor: Louise Doughty
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 12 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 79
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 74
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 72

Die angesehene Wissenschaftlerin Yvonne Carmichael führt ein gutes Leben mit ihrem Mann. Ihre Kinder sind groß, sie weiß, was sie kann, sie fühlt sich sicher. Aber eines Tages begegnet sie einem Fremden, der sie unwiderstehlich anzieht, und sie lässt sich mit ihm auf eine leidenschaftliche Affäre ein. Bis ein Verbrechen ihr sorgsam konstruiertes Doppelleben zerstört und sie des Mordes angeklagt wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich bin begeistert! Eine echte Überraschung

  • Von Pingu1000 Am hilfreichsten 06.10.2014

Fantastisch...nach ein paar Längen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.11.2014

Anfangs habe ich mit dem Gedanken gespielt, das Hörbuch abzubrechen. Die Protagonistin und ihre Affaire wirkten doch arg banal und stereotyp. Mit der Zeit entwickelt sich die Geschichte jedoch und spätestens ab der Gerichtsverhandlung war ich gefesselt und wollte nicht mehr aufhören zu hören. Der Plot ist spannend, die Autorin hat ein fantastisches Gespür für Zwischenmenschliches und Gabriele Blum setzt dieses ebenso fantastisch um. Das Hörbuch ist absolut hörenswert, setzt aber ein wenig Geduld am Anfang voraus.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Todesengel

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • Spieldauer: 16 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.297
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.065
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.071

Wenn Zivilcourage zu Selbstjustiz wird - Andreas Eschbach: Todesengel: Erich Sassbeck wird an einem Bahnhof von Jugendlichen fast zu Tode geprügelt. Ein Unbekannter erschießt die Täter, und der ehemalige DDR-Grenzsoldat Sassbeck gerät unter Verdacht, in Selbstjustiz gehandelt zu haben. Der Journalist Ingo Praise erhebt den unbekannten Racheengel in einem Artikel zum Star - und löst damit eine Katastrophe aus, die es in sich hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein interessanter Thriller mit schwierigem Thema

  • Von hoermalwieder Am hilfreichsten 02.11.2013

Gute Geschichte mit einigen Längen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2013

Hatte mich gerade mit dem Protagonisten wohlgefühlt, als die Geschichte mit der Talkshow begann und den Spannungsbogen auf null drückte. Da hat es der Autor leider übertrieben. Zuviel Palaver darüber wie schlecht die Welt doch ist. Matthias Koeberlin reißt aber eingies heraus. Er ist ein fantastischer Sprecher, der den Figuren eine authentische Stimme gibt und dem man auch in wenig spannenden Situationen gerne zuhört.

  • Der Rabenmann

  • Autor: Dean Koontz
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 14 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 277
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 162
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 164

Zwei Jahrzehnte ist es her, dass Alton Turner Blackwood, der Rabenmann, vier Familien brutal ermordete...

  • 3 out of 5 stars
  • Na ja...

  • Von Astrid Am hilfreichsten 01.04.2012

Na ja...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.04.2012

Ich mag Koontz sehr, weil er auf subtile Art Spannung erzeugt. In diesem Buch ist ihm das nicht ganz gelungen. Er wartet von Anfang an mit jeder Menge übersinnlichen Phänomenen auf, was für meinen Geschmack irgendwann zu viel des Guten war. Ausserdem erscheint die Familie Calvino für mich geradezu ätzend perfekt ... eine tolle Ehe, ein Golden Retriever, tolle Kinder die gerne lernen (Privatunterricht natürlich), eine erfolgreiche Frau, Harmonie wohin man schaut ...es wollte mir lange nicht gelingen einen Bezug zu den einzelnen Personen herzustellen. Trotzdem ist es koontzig spannend geschrieben und ich bin gerne dran geblieben. Ein wenig weniger Klischee wär aber schön...

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Einsamen

  • Kommissar Barbarotti 4
  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 7 Std. und 3 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 174
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 79
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 78

Drei Paare aus Uppsala planen eine Reise ans Schwarze Meer. Aber was lustig beginnt, endet im Desaster...

  • 4 out of 5 stars
  • Feinsinnig und philosophisch!

  • Von cindyley Am hilfreichsten 03.09.2011

Fantastischer Leser...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.10.2011

Kein klassischer Krimi, aber ein typischer Nesser-Krimi.Vor dem Buch in gedruckter Form wäre ich womöglich verzweifelt, da die Geschichte über weite Strecken dahin plätschert und ich den roten Faden vermißt habe. Dietmar Bär liest aber gewohnt souverän und unterhaltsam und so ist mir bei dem Hörbuch nicht langweilig geworden. Die 4 Punkte gehen vor allem auf sein Konto.

  • Der Himmel auf Erden

  • Autor: Åke Edwardson
  • Sprecher: Matthias Brandt
  • Spieldauer: 5 Std. und 16 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 249
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 132
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 133

Kommissar Erik Winter steht vor einem Rätsel: Vier Studenten werden nacheinander überfallen, schwer am Kopf verletzt, aber nicht getötet...

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Interpretation

  • Von xfenja Am hilfreichsten 15.10.2009

Leider gar nicht mein Fall...

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2011

Leider gefällt mir das Buch nicht sonderlich gut, was in erster Linie an Matthias Brandt's Art vorzulesen liegt. Für meinen Geschmack spricht er zu monoton und betont Alltagsszenen zu theatralisch so dass sich eine Art Hintergrundrauschen einstellt...man kann "wichtige" von "unwichtigen" Szenen kaum mehr unterscheiden... Ich hätte mir eine lebhaftere, reellere, weniger gekünstelte Betonung gewünscht...ein Dietmar Bär hätte das sicherlich besser hingekriegt. Ich werde das Buch nicht zu Ende hören...

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Vergebung Titelbild
  • Vergebung

  • Millennium 3
  • Autor: Stieg Larsson
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 10 Std. und 15 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.589
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 286
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 291

Lisbeth Salander wird mit einer Kugel im Kopf ins Göteborger Sahlgrenska-Krankenhaus eingeliefert. Sie überlebt, aber sie wird diverser Verbrechen beschuldigt, und man will ihr vor Gericht den Prozess machen. Mikael Blomkvist spürt, dass sich Kräfte formieren, denen seine ehemalige Partnerin allein und gefesselt ans Krankenbett nichts entgegensetzen kann. Also hilft er ihr, ihre Stärken als Computergenie zu reaktivieren.

  • 5 out of 5 stars
  • Vergebung

  • Von silverhead Am hilfreichsten 12.09.2009

Leider ganz schön anstrengend...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2011

Schließe mich den bisher kritischen Meinungen an... an Teils eins (vor allem !) und Teil zwei kann das Buch nicht anknüpfen. Ich habe es nur weiter gehört, weil ich wissen wollte, wie es mit den Protagonisten weiter geht. Es passiert leider nicht viel im Buch...Salander ist isoliert und eine echte Interaktion zwischen ihr und Blomkvist findet nicht statt. Es tauchen dafür Unmengen an Protagonisten auf, die ich letztlich kaum mehr auseinander halten kontte. Dafür unendliche Wiederholungen über Salanders angeblichen psychischen Gesundheitszustand der nichtsdestotrotz schwammig und unglaubwürdig beschrieben wurde. Sehr schade... Trotzdem 3 Punkte weil ich es aufgrund der Vertrautheit mit den bekannten Protagonisten durch gehört habe...

  • Roter Engel

  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 12 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.054
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 267
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 270

Der tödliche Jungbrunnen: In Tess Gerritsens ungekürztem Hörbuch "Roter Engel" kommt Notfallärztin Toby einem entsetzlichen Skandal auf die Spur. Sprecher Michael Hansonis verleiht der nervenaufreibenden Geschichte durch seine dunkle, raue Stimme besondere Spannung. Ein Hörbuch für Thriller-und Horror-Fans, die auf perfide ausgeklügelte Geschichten stehen.

  • 5 out of 5 stars
  • spannend und erschreckendes Hörbuch!!

  • Von kati95 Am hilfreichsten 29.01.2011

Geht so...

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.02.2011

Die Geschichte ist spannend und es läßt sich gut zuhören. Leider ist die Story aber auch ein wenig an den Haaren herbei gezogen und Michael Hansonis war in anderen Hörbüchern auch besser. Seine "Molly" ist anstrengend weinerlich und bei den medizinischen Termini wirkt er holprig. Ich hätte mehr erwartet, aber vermutlich ist das einfach nicht mein Genre...

0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich