PROFIL

Leseratte

  • 5
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 73
  • Bewertungen
  • Totenlied

  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Mechthild Großmann
  • Spieldauer: 9 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 826
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 766
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 767

Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von dem Stück, doch jedes Mal, wenn sie es spielt, geschehen merkwürdige Dinge. Etwas Bösartiges geht von dem Walzer aus, etwas, das das Wesen von Julias dreijähriger Tochter auf beunruhigende Weise zu verändern scheint.

  • 5 out of 5 stars
  • Warten auf das grandiose Finale...

  • Von Regine Am hilfreichsten 28.07.2016

Klischeehaft und langweilig. Spannung geht anders!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2018

Zu dem Buch kann ich nur sagen: Gott sei Dank kann man bei Audible umtauschen!!!!

  • Die Krone der Sterne (Die Krone der Sterne 1)

  • Autor: Kai Meyer
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 11 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 150
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 144
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 144

Das galaktische Reich Tiamande wird von der allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht. Regelmäßig werden ihr Mädchen von fernen Planeten als Bräute zugeführt. Niemand weiß, was mit ihnen geschieht. Als die Wahl auf die junge Adelige Iniza fällt, soll sie an Bord einer Raumkathedrale nach Tiamande gebracht werden. Ihr heimlicher Geliebter Glanis, der desillusionierte Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara Bitterstern müssen zusammenarbeiten.

  • 5 out of 5 stars
  • perfekter Hörgenuss

  • Von Astrid Letannas Bücherblog Am hilfreichsten 24.02.2017

ein Traum ohne Ende

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2017

Das Buch ist ein Spaßprojekt gewesen und das merkt man ihm an. Irrwitzige Wendungen, coole Charaktere, freche Dialoge... Das beste aber: endlich mal wieder unvorhersehbar. Nur einen Haken hat das alles: das! ist! kein! Ende!!!
Wir müssen also wohl hoffen, dass es sich gut verkauft und Kai Meyer schnell Teil zwei nachliefert.
Ein noch: der Sprecher ist gut, aber gegen den Autor selbst ist er nichts. Lasst Kai Meyer selbst lesen, dann wäre es sogar noch besser.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Phantasmen

  • Autor: Kai Meyer
  • Sprecher: Maria Koschny
  • Spieldauer: 8 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 202
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 190
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 189

Eines Tages sind sie einfach erschienen. Die Geister der Toten. Jeden Tag werden es mehr - sie stehen da, bewegungslos und scheinbar ungefährlich. An der Absturzstelle eines Flugzeugs warten zwei Mädchen darauf, dass auch die Geister ihrer verunglückten Eltern auftauchen. Rain denkt, das würde ihrer Schwester helfen, Abschied zu nehmen. Dann erscheinen die Geister. Doch diesmal lächeln sie. Und es ist ein böses Lächeln.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend und sehr gruselig

  • Von Gisela Simak Am hilfreichsten 06.12.2017

interessante Idee, aber nicht seine stärkste

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2017

Die Geschichte ist interessant und der Sarkasmus erfrischend, besonders bei dem Thema, aber dennoch hatte der Autor stärkere Geschichten

  • Aquarius

  • Autor: Thomas Finn
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 13 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 300
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 280
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 282

Bei den Bergungsarbeiten an einer alten Seemine geschieht ein Unglück: Die Mine explodiert. Als Berufstaucher Jens Ahrens wieder zu Bewusstsein kommt, findet er sich in einem Keller wieder, gefangen mit anderen Männern, die unter Drogen gesetzt und so wehrlos gemacht wurden. Nur mit Mühe kann er sich befreien und flüchtet nach Egirsholm, eine kleine, wohlhabende Küstensiedlung. Diese aber wird zum Schauplatz rätselhafter Todesfälle.

  • 5 out of 5 stars
  • Also mir hats gefallen

  • Von Matthias Am hilfreichsten 04.11.2014

nicht so gut wie weißer Schrecken, aber doch gut

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2017

Die Geschichte ist unterhaltsam und hat ein paar interessante Wendungen, aber leider verstrickt sich der Autor gerne in Infodump, was die Spannung zerstört und vieles vorgreift.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Weißer Schrecken

  • Autor: Thomas Finn
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 15 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 421
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 343
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 342

Fans von Stephen Kings "Es", aufgepasst - dies wird der Winter des Schreckens! Die kalte Jahreszeit in Perchtal einem einsamen Dorf im...

  • 5 out of 5 stars
  • Retro-Stephen-King-Hommage

  • Von Marcus Am hilfreichsten 28.09.2013

Nickolaus für Grusel- und Supernaturalfans

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2017

Ein gruseliges Buch, besonders wenn man alleine in den verschneiten Bergen unterwegs ist.
Das Buch ist gut, spannend und dabei subtil, nicht reißerisch,
Die Recherche ist gut, wird ohne allzu großen Infodump durch die richtigen Charaktere rübergebracht und die Detailgenauigkeit der BEschreibung lässt einen Film vor Augen entstehen.
Zwei kleine Kritikpunkte habe ich dennoch: Alle Sachen, die der Autor beschreibt, werden wieder aufgegriffen und so weiß man ziemlich schnell, wer bei dem ganzen noch mit drinhängt, das andere ist ein, zwei lose Enden, auf die der Autor nicht mehr richtig eingeht.
Alles in allem aber ein sehr gutes Buch, dass einen Nickolaus mit ganz anderen Augen sehen lässt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich