PROFIL

M. Hallerbach

Niederkassel, NRW
  • 17
  • Rezensionen
  • 17
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 34
  • Bewertungen
  • Mind Dimensions, Books 0, 1, & 2

  • Autor: Dima Zales
  • Sprecher: Roberto Scarlato, Laura Jennings
  • Spieldauer: 15 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 5

The first three books in the Mind Dimensions series from a New York Times and USA Today best-selling author.... Darren's had it easy his whole life. Finishing Harvard at 18 and landing a lucrative job on Wall Street at 21 - all things are possible when you can cheat by stepping outside of time. Thanks to his ability, he's a know-it-all, but what he doesn't know is how he's able to do what he does. That's until he meets Mira and discovers her dangerous, hidden world.

  • 3 out of 5 stars
  • Nice idea, not so nicely written, bad read

  • Von M. Hallerbach Am hilfreichsten 28.03.2019

Nice idea, not so nicely written, bad read

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.03.2019

I am always compelled to compare authors and books and after I have read Cixin Liu, it is hard to satisfy me.
The story line has a nice touch to it, but after a while the kick of the novelty wears off.
The story starts missing depth and I wonder what book 1 in this series means to the series.
The ending leaves an open trail which leads to book 3 but in total the series could simply END here.
The story is good in a way, but not perfect due to missing depth, well it is a real subjective perception.
Thus 4 Stars.

Unluckily the reader destroys, whatever good the story has, by a readying rhythm that has
nothing to do with the read content.
The reader has a pleasant voice, but here it ends.
The lady reader (I always do have problems with lady readers, I am not able to determine the reason) is easier to listen to, but sad to say , HER part of the story is short and does not lead to anything WITHIN the story line of the series.
Two stars for bad reading on the readers behalf
Four stars for the lady reader
Thus 3 stars
Lastly: I am not really satisfied.

  • Galaxy Outlaws: The Complete Black Ocean Mobius Missions, 1-16.5

  • Autor: J. S. Morin
  • Sprecher: Mikael Naramore
  • Spieldauer: 85 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 16
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 15
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 14

Meet the galaxy's unluckiest outlaws. Carl Ramsey is an ex-Earth Navy fighter pilot turned con man. His ship, the Mobius, is home to a ragtag crew of misfits and refugees looking to score a big payday but more often just scratching to pay for fuel. The crew consists of his ex-wife (and pilot), a drunkard, four-handed mechanic, a xeno-predator with the disposition of a 120kg housecat, and the galaxy's most-wanted wizard.

  • 5 out of 5 stars
  • sehr genial, never miss this one

  • Von M. Hallerbach Am hilfreichsten 21.02.2019

sehr genial, never miss this one

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.02.2019

sehr genial, Autor, Sprecher und die Umsetzung. Ich muss jetzt erst mal aufwachen. Vllt. eine Runde Firefly sehen?
Definitiv eine kurze Pause und dann gebe ich mir diese genialen 83 Stunden nochmal... und nochmal... uuund...
Wer die Firefly mit
mag, die Ähnlichkeit ist gewollt. Die Charakter sind sehr schön und mörderisch liebenswürdig gezeichnet.
Bald trefft ihr mich wieder im schwarzen Ozean, an Bord einer Typhoon, den Mobius suchen.

  • Nexus

  • Nexus, Book 1
  • Autor: Ramez Naam
  • Sprecher: Luke Daniels
  • Spieldauer: 13 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 93
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 90
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 90

In the near future, the nano-drug Nexus can link mind to mind. There are some who want to improve it. There are some who want to eradicate it. And there are others who just want to exploit it. When a young scientist is caught improving Nexus, he’s thrust over his head into a world of danger and international espionage, with far more at stake than anyone realizes.

  • 4 out of 5 stars
  • Gute Idee etwas brutal umgesetzt...

  • Von M. Hallerbach Am hilfreichsten 07.11.2018

Gute Idee etwas brutal umgesetzt...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2018

Die Zahl der Nerds, die ihre Profession in einem oder mehreren Romanen als Hintergrund verwenden, nimmt zu.
Die Grundgeschichte ist wie bei Extinction, das mögliche Aussterben der gegenwärtigen Evolutionsstufe des Menschen durch Menschen der nächsten Generation.
Auch dieser Autor verlegt die Handlungen weitest gehend in die Geographie seines Ursprungslandes, was an sich nicht verwerflich ist.
Aus irgendeinem Grund fällt es mir schwer seiner Geschichte immer zu folgen.
Emotional problematisch ist, das ALLE Charaktere irgendwie nicht vertrauenswürdig sind.
Extrem schwierig zu ertragen ist, dass es immer wieder zu unglaublich langen Phasen unglaublich heftiger Gewalt kommt, bis hin zu langatmigen detaillierten Kick, Bang Bum Schlagabtausch-Folgen.
Die Geschichte an sich ist echt toll.. aber die Umsetzung könnte erträglicher sein.
Der Vorleser ist nicht auffällig.

  • The Singularity Trap

  • Autor: Dennis E. Taylor
  • Sprecher: Ray Porter
  • Spieldauer: 11 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 429
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 408
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 408

When Ivan Pritchard signs on as a newbie aboard the Mad Astra, it's his final, desperate stab at giving his wife and children the life they deserve. He can survive the hazing of his crewmates, and how many times, really, can near-zero g make you vomit? But there's another challenge looming out there, in the farthest reaches of human exploration, that will test every man, woman and AI on the ship - and will force Ivan to confront the very essence of what makes him human.

  • 5 out of 5 stars
  • Great. Even better than Legion.

  • Von Hirschhornsalz Am hilfreichsten 06.09.2018

Leider zu kurz aber ein toller DET Roman

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2018

DET schreibt weiter in Hochform (ich habe leider manchmal Schwierigkeiten dem Englischen Kontext zu folgen).
Ich verstehe den Begriff "Singularity Trap" im Grund nicht. Ich vermute mal das beruht auf dem Vergleich mit dem Kobayashi Maru Test (Dennis Du alter Trekky), egal was man tut, das Ende wird unschön und die Protagonisten tun alles um den Test zu betrügen.
Die Charaktere erreichen nicht die Tiefe, die ich finden möchte und das Ende gibt einem das Gefühl es müsste eigentlich weitergehen... aber tatsächlich muss es das nicht, wenn man versteht worum es geht.
Weil aber das Gefühl da ist hat DET es nicht geschafft, die Geschichte richtig ausgleiten zu lassen, das Potential richtig auszunutzen. Daher nur 4 Sterne
Ray Porter liest nach wie vor in Hochform, mit angenehmer Stimmer und toller Erzählweise.

  • Dreamcatcher

  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: Jeffrey DeMunn
  • Spieldauer: 22 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 37
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 26
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 26

"The genius shines through...flat-out riveting." ( Publishers Weekly)
"Makes for great midnight reading." ( The New York Times)
" Dreamcatcher is a comeback and an infusion of rich new blood into King's body of work." ( Amazon.com)

Click the sample icon to hear an extended excerpt from Chapter One of Dreamcatcher!

  • 5 out of 5 stars
  • Ich mag King einfach

  • Von M. Hallerbach Am hilfreichsten 07.11.2018

Ich mag King einfach

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2018

Dreamcatcher hat mich 2001 begeistert.. und tut es heute noch
Es ist NICHT Kings bestes Buch, das macht mir aber gar nix.
ich mag an King eigentlich, dass er immer ein bisschen Hoffnung in all der Hoffnungslosigkeit aufkeimen lässt.
Viele Sterben, aber das "Endziel" wird nicht erreicht.
Ich finde diese vielen unterschiedlichen Charaktere so toll gezeichnet. Auch eine seiner herausragenden Fähigkeiten, die Pro- und Antagonisten derart plastisch zu zeichnen.
Über den Sprecher kann ich gerade nix sagen, ist schon ne Weile her.
Da er mir aber nicht auf den Geist gegangen ist und ich das Buch schon mehrfach gehört habe, ist er gut genug um ein Buch vorlesen zu können.

  • All These Worlds

  • Bobiverse, Book 3
  • Autor: Dennis E. Taylor
  • Sprecher: Ray Porter
  • Spieldauer: 7 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 962
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 906
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 902

Being a sentient spaceship really should be more fun. But after spreading out through space for almost a century, Bob and his clones just can't stay out of trouble. They've created enough colonies so humanity shouldn't go extinct. But political squabbles have a bad habit of dying hard, and the Brazilian probes are still trying to take out the competition. And the Bobs have picked a fight with an older, more powerful species with a large appetite and a short temper.

  • 5 out of 5 stars
  • Very good, but too short ...

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 09.08.2017

Bob evolviert: Interessant, Spannend und Lustig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2018

Die Bobs evolvieren weiter.. in gewohnt guter Manier geschrieben und Ray Porter macht nach wie vor Spass.
Lest meine Kritik zu Buch 1

  • We Are Legion (We Are Bob)

  • Bobiverse, Book 1
  • Autor: Dennis E. Taylor
  • Sprecher: Ray Porter
  • Spieldauer: 9 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.083
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.031
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.028

Bob Johansson has just sold his software company and is looking forward to a life of leisure. There are places to go, books to read, and movies to watch. So it's a little unfair when he gets himself killed crossing the street. Bob wakes up a century later to find that corpsicles have been declared to be without rights, and he is now the property of the state. He has been uploaded into computer hardware and is slated to be the controlling AI in an interstellar probe looking for habitable planets.

  • 4 out of 5 stars
  • Vielversprechend

  • Von jemand_wie_ich Am hilfreichsten 24.01.2017

Spannend, Interessant, Lustig und toll vorgelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2018

Wie schreibt man ein Kritik über ein Buch das kaum zu kritisieren ist. D.E. Taylors Wissen und Gedanken sind für den Hard SciFi Fan eine Freude und da DET nicht gerade weit von der StarTrek Fan Con gelagert ist, macht das auch nicht wundern.

Ich habe dieses wie alle weiteren Bücher mit Freude gehört.
Ray Porter macht IMMER Spass.. ich habe das Gefühl als hätte DET die Bücher genau für ihn geschrieben.

Beim zweiten Hören merke ich aufkommende Unaufmerksamkeit, weil die Komplexität der Handlung jetzt nicht sooo überwältigend vielfältig ist. Interessant und der Geschichte hilfreich ist die Tatsache, dass Bobs Versionen ALLE unterschiedlich sind und unterschiedlichen Interessen nachgehen.

Kurz. dieses wie die beiden weiteren Bücher sind ein echter Spassfaktor und ich stehe kurz davor sie nochmal zu hören (zum Dritten.. oder vierten Mal?)

  • Extinction

  • Autor: Kazuaki Takano
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 19 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.748
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9.121
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.119

Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr cleverer scifi-Action-Thriller

  • Von Blutende Ohren Am hilfreichsten 07.01.2015

*SEHR* Ambivalentes Hörvergnügen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2018

Update nach 2tem (oder sogar drittem) Hören:
Die Geschichte ist schwer zu ertragen!
Der Autor hat zwar viel Ahnung von Pharmazie, vom Schriftstellern aber eher wenig.
Die Charaktere sind widersprüchlich gezeichnet.. Handlungen wirken stellenweise komplett unsinnig.
Jeder mag sich sein eigenes Bild machen..
Ich persönlich ertrage weder Erzählweise noch die (Möglicherweise Übersetzungsbedingte) unerträgliche Wortwahl ein weiteres Mal.
****** Hier folgt meine ursprüngliche Rezension *********
Literarisch findet findet man wohl dieses Buch irgendwo zwischen Cixin Liu und Andreas Bronkhorst.
Während Daniel Suarez fachlich in der IT und Waffentechnik sehr stark ist, findet sich Kazuaki Takano wohl in der Pharmazeutik. Dies ist seine deutliche Stärke, die IT wohl eher nicht.
Seine Themen sind die nihilistische Bush-Regierung und das nihilistische Verhalten der Menschheit an sich, insbesondere wenn sie dem (vermeintlich) überlegenen Unbekannten begegnet.
Die Verquickung von sozial- und politkritischen Themen machen das Buch sehr interessant. Aber zu hören ist es schwer, den roten Faden bei vielen Sprüngen in der Geschichte zu behalten auch.
Sascha Rotermund ist ein professioneller Vorleser mit einer angenehmen Stimme, aber manchmal versackt mir trotzdem die Aufmerksamkeit.
Das mag am Schreibstil liegen, der wie bei den klassischen Perry Rhodan Geschichten, wie etwa Andreas Bronkhorst zum Beispiel in Omni verwendet, in äußerst spannenden Momenten ellenlange Überlegungen einflicht, die einen wahnsinnig werden lassen.
Warum handelt der Protagonist nicht.. warum lange Überlegungen, wenn die Polizei gerade anrückt.

Dabei könnte das grundlegende Thema so spannend umgesetzt sein wie in "Das-Drei-Körper-Problem" von Cixin Liu, die für mich in der SciFi einen absolut hohen Maßstab gesetzt hat.

Unklar ist, ob es am Original oder der Übersetzung liegt, der Übersetzer kann viel kaputt machen.
Und so ist eine im Grunde tolle Geschichte immer wieder zerfasert, durch Längen zähflüssig.

Unnötige Hervorhebungen, wie die abschliessende Aussage dass der gegenwärtige Protagonist tot ist (nach einem Raketenangriff) lesen sich wie Füllsätze, um eine Wortzahl zu erreichen.

Die Protagonisten sind irgend wie merkwürdig widersprüchlich gezeichnet und manchmal scheinen die Handlungsweisen irrational zu sein.

Ein an sich gutes Buch wird also durch Längen und Brüche in der Story schwer erträglich und wenig mitreissend.
Guter Stoff, nicht so wirklich toll umgesetzt.
Da hilft auch kein Sascha Rotermund.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fear the Future

  • The Fear Saga, Book 3
  • Autor: Stephen Moss
  • Sprecher: R. C. Bray
  • Spieldauer: 20 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 194
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 179
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 181

Piloted by a six-year-old girl, the godlike Skalm guards the Districts of TASC. Her family is long dead. Her adopted father is a synthetic copy of an alien, her nanny an artificial mind connected via subspace to every part of the globe, feeding the young girl information, finding prey to satiate her growing thirst. But the young girl is an innocent, a victim, one of millions the war has already claimed.

  • 2 out of 5 stars
  • Perry Rhodan meets the 6 Million Dollar Man

  • Von M. Hallerbach Am hilfreichsten 19.05.2016

Perry Rhodan meets the 6 Million Dollar Man

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.05.2016

... Part 3 : If you ever think it could not get worse, it can.
This book feels like he had a contract to fill, to turn in three sequels.
It is hard to bear,
Very slow beginning.. the universe he draws, it still lacks depth.
The whole book seems to be written to be long and to climax in the ultimate fight to end this.

There are some interesting sidelines, but he seems not to be able to not let them feel like loose ends.
Althoug one special sideline gives this story some of the feeling of SciFi and that part IS good, in the end it reveals itself as the key to the whole story line.
And WHEN this starts to work out, he gets blurry, makes a massive error, just to keep them characters alive and no one will believe it.

Now the real drop shows off, the book STOPS, simply dead end.
Three lines to conclude it all.

Nothing about possible future developments, what might become of his characters, he COULD have opened a door for a further sequel, but he simply slammed it SHUT.

I am sitting here contemplating how I shall describe how I feel about this.
Where the two previous sequels had had their share of fun to me, this one, I don't know, i AM disapointed.
Full stop.

Generally: Mr Moss tried to hop on the train, which was so intellegently started by Cixin Liu, but he fell off the cab.

The reader, Mr Bray, does his acustomed good job.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fear the Survivors

  • The Fear Saga, Book 2
  • Autor: Stephen Moss
  • Sprecher: R. C. Bray
  • Spieldauer: 17 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 134
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 126
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 127

The Earth lies shaken in the aftermath of a conspiracy. Some of the smartest minds on the planet have striven for and died in an effort to scour the skies of four vast alien satellites, but their success has brought a terrible vengeance down upon us. While alien agents stalk the Earth, a team of exhausted scientists and military outcasts struggle to fight them among a planet on the brink - the brink of plague, the brink of war, and the brink of an invasion larger than they can possibly imagine. But they have allies.

  • 5 out of 5 stars
  • Fantastic saga!

  • Von S. Harms Am hilfreichsten 02.03.2016

Perry Rhodan meets the 6 Million Dollar Man

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.05.2016

... Part 2.. could have been written by Tom Clancy.
I do not see any SciFi here, well some of it IS SciFi.
Moss constructs the story line of THIS book like roughly trimmed wood blocks, you might see kind of a form or figure, but it never truely reveals it self.
Again I need to refer to Cixin Lius "The Three Body Problem", his protagonists (and Antagonists) I bare in mind, like i have known them for real.
Nothing here.
It is like Tom Clancy all the way, if you like Action, War and Violence (Of this you will find your share, where it nearly gets to be a Horror Story).
With respect to this you will be satisfied.
This book ends as abrupt as it further sequel,
I don't know.. he did not have more pages to fill because he managed his quota?

It could be a good book, yet again,you get thin soup.
It IS fun to hear, but you will not be satisfied.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich