PROFIL

Paul

München, Deutschland
  • 59
  • Rezensionen
  • 180
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 146
  • Bewertungen
  • Todesreigen

  • Sneijder & Nemez 4
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 15 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 9.134
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 8.610
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.587

Die Rückkehr von Nemez und Sneijder! Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen hat, wird Sabine Nemez - Kommissarin beim BKA - misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen.

  • 5 out of 5 stars
  • BOAH!

  • Von erphschwester Am hilfreichsten 20.08.2017

Mein letzter Sneijder

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2018

Ich habe bislang alle Hörbücher der Sneijder-Reihe recht gerne gehört, die letzte bleibt wohl die letzte. Die ganze Geschichte ist völlig unglaubwürdig zusammengeschustert. Hauptsache viele Leichen, die der Hauptakteur der Geschichte, ein unglücklicher Pechvogel, hinterlässt. Und dann dürfen natürlich auch haarsträubende Folterszenen nicht fehlen. Bei so vielen aneinandergereihten Zufällen, die immer einen Toten hinterlassen, glaubt man das Ganze irgendwann mal nicht mehr.
Wahrscheinlich laufen ursprünglich als gut empfundene Fortsetzungen sich irgendwann mal Tod, bei mir war es "Todesreigen", leider!

  • Die Hauptstadt

  • Autor: Robert Menasse
  • Sprecher: Christian Berkel
  • Spieldauer: 14 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 983
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 918
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 917

Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur in Brüssel, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der EU-Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an - die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte. David de Vriend dämmert in einem Altenheim seinem Tod entgegen. Als Kind ist er von einem Deportationszug gesprungen, der seine Eltern in den Tod führte.

  • 2 out of 5 stars
  • Verzettelt sich

  • Von Ich Am hilfreichsten 09.11.2017

Überbewertet

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2017

Die Literaturpreise für den Autor Menasse veranlassten mich, das Hörbuch Die Hauptstadt zur Gemüte zu führen. Der Roman konnte mich allerdings nicht überzeugen. Der Versuch, den Massenmord der Nazis an die Juden aufzuarbeiten und zu vermischen mit den Strukturen der EU in Brüssel kam nicht an bei mir. Zu viele Handlungsstränge laufen im Roman ohne stringenten Bezug zueinander. Was hat ein durch Brüssel laufendes Schwein und ein Mord eines eventuell polnischen Geheimdienstlers, der zusätzlich einen nöbulösen Bezug zum Vatikan hat, zu tun mit den Strukturen der europäischen Gemeinschaft in Brüssel? Und ob das Plädoyer für eine neu zu bauende EU- Hauptstadt in Ausschwitz Hilfe sei für die Aufarbeitung des Massenmords der Nazis an die Juden bezweifle ich. Das Ganze wirkt doch sehr unrealistisch und konstruiert.

Nun ja, in Deutschland mit seiner schwierigen Vergangenheit reicht die Thematik des Romans auch für die neueste Auszeichnung Deutscher Buchpreis, sie sei ihm gegönnt. Für den Roman Die Hauptstadt kann ich jedoch mit 3 Sternen nur eine eingeschränkte Empfehlung geben.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • In 80 Tagen um die Welt

  • Autor: Jules Verne
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 7 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.574
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.241
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.246

Der britische Gentlemen Phileas Fogg schließt mit den Mitgliedern seines noblen Londoner Herrenclubs eine abenteuerliche Wette: In 80 Tagen will er um die Welt reisen! Eine riskante Abmachung, bei der er sein gesamtes Vermögen verlieren könnte. Fogg versucht mit Schiff, Eisenbahn oder auf dem Elefantenrücken schnellstmöglich die Welt zu umrunden. Doch auf seiner Reise begegnen ihm viele unerwartete Gefahren. Und die Zeit läuft gegen ihn.

  • 4 out of 5 stars
  • Literatur immer anders als Film

  • Von Zev Cochrane Am hilfreichsten 04.09.2011

Ein echter Klassiker

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.06.2017

Vor Jahrzehnten habe ich das Buch von Jules Verne als junger Mensch gelesen. Nun konnte ich es als Hörbuch und in die Jahre gekommener Mann durch die nette Aktion von Audible nochmal hören und genießen. Mir gefällt das Hörbuch aktuell noch besser als seinerzeit das klassische Buch.

  • Selfies (Carl Mørck 7)

  • Autor: Jussi Adler-Olsen
  • Sprecher: Wolfram Koch
  • Spieldauer: 17 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.702
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.418
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.399

Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Sie kämpft mit aller Macht dagegen an - und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Und welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

  • 3 out of 5 stars
  • Fall 7

  • Von Flavio Am hilfreichsten 04.04.2017

Karl Carl Mørck und Assad, Retter von Rose

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2017

Nachdem die letzte Fortsetzung der Carl Mørck - Reihe etwas geschwächelt hat, kann ich für "Selfies" wieder eine volle Empfehlung mit 5 Sternen geben. Die Hauptfigur ist diesmal die bisher immer etwas schrullig agierende Assistentin Rose. Sie steckt in einer psychischen Krise und gerät zusätzlich in eine üble Mordserie, in deren Verlauf sie fast zugrunde geht. Ganz konsistent zu den bisherigen Serien wirken die Aktivitäten von Rose diesmal zwar nicht. Die Geschichte zieht einem trotzdem in den Bann. Zum Schluss im Epilog rührt das Hörbuch dann richtiggehend an, als Assistent Hafez al-Assad und Karl Mørck, die Ermittler und Retter in höchster Not, am Krankenbett die Voraussetzung zur seelischen Heilung von Rose überbringen konnten.

  • Weil du bei mir bist

  • Autor: Anna McPartlin
  • Sprecher: Valerie Niehaus
  • Spieldauer: 5 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 727
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 684
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 683

Bis ihr Freund John bei einem Autounfall ums Leben kommt und sie sich im Schneckenhaus ihres Schmerzes verkriecht. Doch Emmas Freunde sehen nicht tatenlos zu ...

  • 3 out of 5 stars
  • Melancholisch, doch alltäglich

  • Von Beate Am hilfreichsten 12.09.2017

Melancholisch schöner Roman

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.05.2017

Die Geschichte erlaubt einen realistischen Einblick in die Probleme und Seelenlagen erwachsener junger Menschen im heiratsfähigen Alter. Vor dem Hintergrund ihrer irischen Heimat versuchen die Akteure sich ihren Platz im Leben zu erkämpfen. Ausgangspunkt war der Tod des Lebenspartners einer jungen Frau. Im Kreise ihrer Familie und ihrer Freunde hat diese den Verlust zu verarbeiten und langsam wieder zu einem erfüllten Leben zurück zu finden. Thema ist u.a. auch die Religion mit nachvollziehbaren hadern an Gott und der Kirche, wieso der Tod des geliebten Partners zugelassen wurde.

Die Geschichte empfand ich durchgehend als realitätsnah. Nachteilig empfand ich die Vielfalt der handelnden Personen mit ihren leicht zu verwechselnden irischen Namen.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sterneninvasion

  • Alien Wars 1
  • Autor: Marko Kloos
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 10 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.484
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.431
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.428

Anfang des 22. Jahrhunderts ist die Welt restlos überfüllt: Die Menschen leben auf allerengstem Raum zusammen, die Lebensmittel sind knapp - die Tagesration eines Erwachsenen besteht aus 2000 Kalorien Sojamehl -, und jeder, der es sich leisten kann, lebt längst auf einem anderen Planeten. Davon träumt auch der junge Andy Grayson. Um endlich von der Erde wegzukommen, tritt er der Army bei, die sich gerade auf einen interstellaren Krieg mit einer feindlich gesinnten Alien-Spezies vorbereitet. Und ehe er sichs versieht, landet Andy auf einem weit abgelegenen Kolonialplaneten der Erde - im härtesten Bootcamp des Universums.

  • 5 out of 5 stars
  • Military SF aus der niederen Sicht :)

  • Von Armin Am hilfreichsten 25.01.2016

Erinnerung an die Bundeswehrzeit

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2017

Der militärische Ton in diesem Hörboch erinnert mich sehr an die Zeit in der Bundeswehr. Meine Erinnerungen an derartige Töne, die dem Militär wohl weltweit und zeitlos eigen sind, sind nicht sehr positiv. Sie sind zwar zu ertragen, aber bei freier Wahl würde ich diesen eher aus dem Weg gehen.
Die Phantasystory in diesem Zuikunftroman ist für nüchtern denkende Menschen nicht sehr glaubwürdig, mitreissend fand ich sie auch nicht.

  • So bitter die Schuld (Fabian Prior 1)

  • Autor: Melisa Schwermer
  • Sprecher: Gilles Karolyi
  • Spieldauer: 8 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 640
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 613
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 611

"Der Körper unter ihr regte sich nicht. Stattdessen gab er nach. Da, wo eigentlich Rippen den Brustkorb stärken sollten, war nichts als eine weiche Masse unter ihrer Hand zu spüren." Als Josi erkennt, wer die bis zur Unkenntlichkeit entstellte Leiche ist, reißt es ihr den Boden unter den Füßen weg. Dieser Tote ist ihr bester Freund Dirk. Was hat ein geheimnisvoller Brief mit dessen Tod zu tun? Die Erklärung reicht zurück bis in Josis Vergangenheit im Kinderheim.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend und beklemmend

  • Von Leseratte1703 Am hilfreichsten 08.02.2017

Schlüssiges und spannendes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2017

Dieses Hörbuch besticht durch seine nachvollziehbare Handlung. Es könnte sich alles in der Realität so abgespielt haben. Von Anfang an wird Spannung erzeugt. In die handelnden Personen habe ich mich schnell eingefühl und identifiziert. Gerne vergebe ich für die Geschichte und den Sprecher meine 5 Sterne.

  • Lila ist der Duft der Wahrheit

  • Autor: Frieda Lamberti
  • Sprecher: Sabina Godec
  • Spieldauer: 4 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.530
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.424
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.426

Die 37-jährige Anna Scheffler leidet nach einem Autounfall unter partiellem Gedächtnisverlust. Sie erkennt zwar ihren Ehemann Frank, sie weiß auch, dass sie als Redakteurin für einen Gourmet-Verlag tätig ist, an den Unfall und die davorliegenden Monate hat sie allerdings keine Erinnerung mehr. Allein macht sie sich auf die Suche nach ihrer verlorenen Zeit - Frühling, Sommer und Herbst - und findet sich in einem Geflecht von Täuschungen und Machenschaften wieder. Wer ist der Mann, der ihr in kurzen Flashbacks erscheint? Wem kann sie noch trauen?

  • 2 out of 5 stars
  • Sehr unsympathische Hauptperson, bin enttäsucht

  • Von Miss Ellefantos Am hilfreichsten 22.12.2015

Nett

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2016

Ein nettes kurzweiliges Hörbuch nach Art von Joy Fielding. Mein Dank an Audible für das Sonderangebot. Der Plot war etwas profan, sonst gut für Zwischendurch.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Später Frost

  • Ingrid Nyström & Stina Forss 1
  • Autor: Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson
  • Sprecher: Thomas Sarbacher
  • Spieldauer: 7 Std. und 52 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 181
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 159
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 159

Die junge Kommissarin Stina Forss bricht in Berlin ihre Zelte ab und tritt eine Stelle im schwedischen Småland an...

  • 4 out of 5 stars
  • spannend mit überraschender wendung

  • Von Susan Am hilfreichsten 06.02.2013

Eingeschränkte Empfehlung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2016

In diesem Schwedenkrimi sind die deutschen Wurzeln des männlichen Autors zu spüren. Die Hauptorte der Handlung sind vorwiegend im südschwedischen Smaland, jedoch kommen immer wieder Berlin oder Kiel als Nebenschauplätze ins Spiel. Die Handlung ist spannend, in sich schlüssig und auch interlektuell auf hohem Niveau. Herein spielen gesellschaftliche Vorbehalte gegen homosexuelle Beziehungen und die jüdische Geschichte in der Kriegs- und Nachkriegszeit.

Meine Vorbehalte gegen einen 5ten Stern rühren vom recht steril und farblos wirkenden Ermittlungsteam mit den weiblichen Hauptpersonen Ingrid Nyström und Stina Forss sowie den eher nebengeordneten männlichen Ermittlern im Team. Emotional konnten die handelnden Personen mich irgendwie nicht so richtig berühren. Und gerade solche Dinge zeichnen sonst skandinavische Krimireihen aus wie ich meine.

  • Racheherbst

  • Walter Pulaski 2
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 13 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.062
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.751
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.741

Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust - an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht.

  • 5 out of 5 stars
  • ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

  • Von QonoS Am hilfreichsten 17.07.2016

Empfehlung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.01.2016

In aller Kürze:

-Spannender Thriller
-schlüssige Handlung
-einfühlsam um ihre Tochter kämpfende Mutter eines Opfers
-gegen viele Widerstände anzuarbeitender Ermittler
-skrupelloser und raffiniert vorgehender Mörder
-angenehm anzuhörender Sprecher

Fazit: Empfehlenswertes Hörbuch für Krimifreunde