PROFIL

MoBi

  • 3
  • Rezensionen
  • 10
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 52
  • Bewertungen
  • Tote haben kalte Füße

  • Ein Fall für die Bullenbrüder 2
  • Autor: Hans Rath, Edgar Rai
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 6 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 801
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 768
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 763

Zwei Brüder. Zwei Leichen. Zwei Fälle? Kriminalkommissar Holger Brinks wird mit einem Vermisstenfall betraut: Victoria Sommer, eine der drei Gründerinnen eines Smoothie-Startups kurz vor dem Durchbruch, ist verschwunden. Privatschnüffler Charlie Brinks soll derweil für eine alte Flamme deren Ehemann Robert beim Seitensprung ertappen und langweilt sich zu Tode. Dann jedoch verschwindet auch Robert auf mysteriöse Weise. Holger und Charlie erkennen nicht nur, dass die beiden Fälle zusammengehören, sie hegen auch den Verdacht, dass die verbliebenen Smoothie-Damen etwas damit zu tun haben.

  • 5 out of 5 stars
  • Amüsant, spannend, top!

  • Von eva christine Am hilfreichsten 04.05.2018

Bestens unterhalten: Bullenbrüder, die 2.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2019

Hätte ich einen megaspannenden Thriller erwartet, wäre ich etwas enttäuscht gewesen Der Fall - eine der drei "Smooth-Sisters", eine Smoothie-Designerin ist verschwunden - ist gut konstruiert und solide gestrickt, zumal er noch verwoben wird mit dem neuesten Auftrag vom zweiten Bullenbruder Charlie- eine alte Freundin braucht einen Scheidungsgrund, den Charlie ihr liefern soll. Alles in allem ein guter Krimiplot. Was mich an dem Hörbuch vor allem begeistert, ist die königlich unterhaltsame Story der 2 Brüder, iher ebenso unterhaltsamen wie schrägen Familie und dem Ermittlerteam. Und da Christoph Maria Herbst all diesen Figuren ihren Charakter verleiht (bitte noch mehr Melanie Boekh!!!), ist von der ersten bis zur letzten Minute für allerbestes kriminales Amusement gesorgt. Freu mich schon auf den nächsten Fall der Bullenbrüder!

  • Das Spiel der Könige

  • Waringham-Saga 3
  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Detlef Bierstedt, Rebecca Gablé
  • Spieldauer: 21 Std. und 40 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.622
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.099
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.099

England 1455: Die Lancastrianer führen einen verzweifelten Kampf, bis schließlich mit Edward IV. der erste König aus dem Hause York die Krone erringt. Für Julian und Blanche of Waringham brechen schwere Zeiten an, denn mit dem Widerstand gegen das neue Regime riskieren sie nicht nur ihr eigenes Leben. Doch in den Klauen der Yorkisten in Wales wächst ein Junge heran, der Englands letzte Hoffnung sein könnte...

  • 3 out of 5 stars
  • Wirklich ärgerlich

  • Von traumsaat Am hilfreichsten 28.02.2008

Geschichte unterhaltsam, aber...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.09.2017

wer oder was hat die Autorin dazu getrieben sich als Sprecherin zu versuchen? Und dies neben einem der besten deutschen Hörbuchsprecher?
Das ist m.E. voll daneben gegangen. Es hört sich an als würde sich auf youtube einer der vielen "Berufenen" Amateurleserinnen austoben. Noch dazu kann ich auch nach mehr als der Hälfte der Kapitel nicht die Notwendigkeit einer zweiten Sprecherin erkennen. Schade schade! Dennoch werde ich meine Ohren bis zum Ende durch das Hörbuch treiben, da in den weiteren Bänden die Autorin wieder in ihrem Bereich glänzt und Detlev Bierstedt die Sprecher- Bühne wieder ganz für sich hat. Und wenn dann die musikalische Begleitung noch etwas sparsamer eingesetzt wird, freue ich mich auf die Fortsetzung. Nichts für Ungut, Frau Gablé ;)

  • Himmelhorn

  • Kommissar Kluftinger 9
  • Autor: Volker Klüpfel, Michael Kobr
  • Sprecher: Christian Berkel, Volker Klüpfel, Michael Kobr
  • Spieldauer: 14 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.115
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.996
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.996

Bei einem E-Bike-Ausflug mit Doktor Langhammer macht Kluftinger eine grausige Entdeckung: Am Himmelhorn, einem der gefährlichsten Berge der Allgäuer Alpen, findet er die Leichen von drei abgestürzten Bergsteigern, zwei davon seltsamerweise in historischen Kostümen und mit altertümlicher Ausrüstung. Der dritte ist der bekannte Bergfilmer Andi Bischof. Alles sieht nach einem Unfall aus, aber schnell mehren sich Indizien, die auf einen Mord hindeuten.

  • 3 out of 5 stars
  • Abermals nicht mehr "mein" Klufti

  • Von eva christine Am hilfreichsten 16.10.2016

Je oller je doller ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.10.2016

kann ich da nur sagen als KlüpfelKobrKluftinger- Fan der ersten Stunde. Nachdem ich die beiden vorherigen Bände manchmal etwas zäh fand und schon fürchtete, dass Kluftinger bald in am Stock geht, scheint er sich jetzt einer Frischzellenkur unterzogen uu haben: Der Plot ist knackig, spannend und bleibt es auch bis zum Schluss, die Charaktere bekommen neue Facetten und dem Sprechertrio hört man den Spaß bei der Arbeit in jeder Sekunde an - göttlich finde ich Christian Berkels Bankangestellte und Kluftinger mit Annegret in geheimer Kino-Mission. Einziger kleiner Wermutstropfen: Freundfeind Langhammerr verschwindet nach kurioser erster Bergetapoe in den Shades of Altusried und taucht nur am Ende nochmal auf - allerdings auch hier nur ein Schatten seiner selbst.
Dennoch: Himmelhorn war für mich bis zur allerletzten Sekunde ein Gipfel des Hörgenusses!

10 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich