PROFIL

Navigator

  • 11
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen

Quälende Ränkespiele

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2019

Schade, der erste Vespasian Roman war vielversprechend, Teil 2 wirkt wie eine zähe Nacherzählung verzweigter Ränkespiele. Ich mußte abbrechen!

Einfach nur bemüht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.08.2019

Bemüht, hart rüberzukommen.
Bemüht, kernig zu formulieren.
Bemüht, authentisch zu damalige Zeit zu skizzieren.
Leider vergeblich!
Alles wirkt wie eine schlecht gemachte Karikatur.
Schade!

Einfach grandios!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2019

Einfach grandios, diese wissenschaftlich mit Primärquellen fundierte Zusammenstellung zu dem Thema!

Ohne jede Gefühlsduselei vermittelt, kriegt man doch hin und wieder einen Kloß im Hals beim Bewußtwerden unseres Umgangs mit Tieren.

Ein echter Augenöffner!

Nur etwas für einfache Seelen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2019

So angenehm John Lees Stimme ist, seine Modulation, die unerschöpfliche Vielfalt der Charaktere, die er schafft, Ken Folletts Geschichte haftet der Nimbus eines Groschenromans an.

Wie bei Marvel Comics pfercht Follett die Großen in sein Geflecht hinein, dabei sind die immer wieder neuen Entwicklungen eher ermüdend denn unterhaltend, wie anders sollte man 30h Hörzeit zusammen kriegen. Ich habe es nicht bis zum Schluß geschafft.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Mittlerweile Fließbandarbeit

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.03.2019

Schade, schade, der Esprit früherer Bücher blitzt kaum noch auf, das hier ist Fließband!

Leider läßt der Lektor hunderftfach schlechtes Deutsch durch und in technischer Hinsicht schämt sich keiner, so einen Unsinn zu schreiben; aber in diesem Aspekt sind alle Fitzek-Bücher ja konstant ;-)

Mehr Zeitvernichtung denn Zeitreise

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.12.2018

Von den 32h sind 10h rein unnützes Füllwerk!
Vor allem die endlos langen Dialoge um Oswald herum brachten das Buch kein bißchen voran.

Die Idee der Zeitreise und die Beschreibung der späten Fünfziger Jahre ist jedoch etwas, das ich Stephen King nicht so zugetraut hätte

Knapper wäre sehr viel intensiver gewesen!

Es gibt weit bessere SPQRs!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2018

Dieses Mal zieht sich die Geschichte wie ein Kaugummi eeeendlos in die Länge, Kurzweil kommt da nicht auf.

Einzig der Sprecher bleibt wie gewohnt bei seiner Professionalität.

Einfach eine andere SPQR-Geschichte aussuchen ;-)

Der Sprecher ist eine Zumutung!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2018

Der Anspruch des Sprechers, viele Rollen unterschiedlich darzustellen geht nach hinten los.
Das ist einfach nur peinlich!

Zusammen mit Sequenzen wie "auf sie mit Gebrüll" hat alles zusammen mehr die Anmutung der Zeichentrickserie "Vickie"
Da ist jede Glaubwürdigkeit dahin!

Einzig die überraschenden Wendungen sorgen für Unterhaltung!

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein Groschenroman - aber recht unterhatsam

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.06.2018

Das historische Fundament ist löchrig, der militärische Jargon stimmt vielfach nicht, die Gescichte hätte abgewandelt auch im Mittelalter spielen können, auch hat die Sprache dieTiefe eines Groschenromans, dennoch fand ich Gesichte recht unterhaltsam.

Der Sprecher ist jedoch eine Fehlbesetzung, man bekommt den Eindruck, daß nur Greise mitspielten - dann lieber nur brav den Text ablesen.



2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Braucht ewig bis es in die Gänge kommt!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2017

Zwei Drittel der Zeit fließt es träge dahin bis schließlich das Feuerwerk abbrennt. Es gibt deutlich bessere Fitzeks wie etwa "Therapie" oder "Passagier 23“

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich