PROFIL

PMA

  • 11
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Quercher und der Blutfall

  • Querchers fünfter Fall
  • Autor: Martin Calsow
  • Sprecher: Wolfgang Wagner
  • Spieldauer: 7 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 465
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 434
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 434

Es ist Sommer am Tegernsee und es regnet aus allen Kübeln. Die Mangfall, der Abfluss des Sees, färbt sich rot. Vorzeichen oder schlichte biologische Reaktion? Quercher, Expolizist vom LKA, ist so gut wie pleite. Ein Auftrag soll ihn auf die Beine bringen. Die Angehörigen eines RAF-Opfers haben neue Hinweise auf den Täter, wollen Quercher als Ermittler, weil sie an den Staat nicht mehr glauben.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend, toll gelesen, arg extreme Geschichte

  • Von EmmaZ Am hilfreichsten 02.12.2017

Spannend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2019

Man muss gut zuhören um der Handlung zu folgen. Spannend aber nichts für Nebenbei. Warte gespannt auf den nächsten Teil. Toller Sprecher.

  • Rote Grütze mit Schuss

  • Thies Detlefsen 1
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Bjarne Mädel
  • Spieldauer: 6 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.880
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.586
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.562

Fredenbüll, in Nordfriesland: Polizeiobermeister Thies Detlefsen ist verzweifelt. Wenn in seinem Kaff nicht endlich mal ein Verbrechen geschieht...

  • 5 out of 5 stars
  • Überraschend unterhaltsam

  • Von claudia Am hilfreichsten 24.08.2014

Sehr amüsant

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2019

Toller Sprecher mit Dialekt. Kurzweilige Lektüre die oft zum schmunzeln 😏 ist. Charaktere super beschrieben.

  • Keine Seele weint um mich

  • John Benthien - Die Jahreszeiten-Reihe 4
  • Autor: Nina Ohlandt
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 4 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 661
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 612
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 609

Hauptkommissar John Benthien ermittelt wieder in einem Küsten-Kurzkrimi - und diesmal gilt es, den Mord an einer Meerjungfrau aufzuklären! Karfreitag an der Flensburger Förde: Statt Muscheln findet eine junge Familie eine tote Meerjungfrau. Schnell ist die Identität der Nixe geklärt: Julia Rixen aus Sylt. Kommissar John Benthien und sein Freund und Kollege Tommy Fitzen fahren auf die Insel, um mehr über die Hintergründe von Julias Tod zu erfahren.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender Osterkrimi

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 14.04.2017

Unerwartetes Ende

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.01.2019

Der Ausgang war nicht zu erwarten. Kann man gut hören auch neben der Hausarbeit oder in der Badewanne. Sprecher hat eine angenehme Stimme. Die Musikeinblendung ist schrecklich

  • Schlaf in tödlicher Ruh

  • John Benthien - Die Jahreszeiten-Reihe 3
  • Autor: Nina Ohlandt
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 4 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 757
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 707
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 704

Als Lilly Velasco von ihrer Jugendfreundin Sonja eingeladen wird, die Weihnachtstage auf deren Hof im Elisenkoog zu verbringen, freut sich die junge Kommissarin zunächst. Aber die Stimmung unter den anderen Freunden und Familienmitgliedern ist von Beginn an äußerst angespannt - und am nächsten Morgen liegen drei der Gäste tot in der Sauna. Lilly ruft John Benthien und Tommy Fitzen zu Hilfe, um den Tod der drei Männer zu untersuchen, und stößt direkt auf das nächste Opfer.

  • 2 out of 5 stars
  • Musik zwischen den Kapiteln ist extrem störend und überflüssig

  • Von Hölzer Am hilfreichsten 28.03.2017

Geschichte gut zu hören nebenbei

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2019

Nicht so spannend wie die vorherigen Fälle. Kann man so neben der Hausarbeit aber gut hören

  • Die Zeit heilt keine Wunden

  • Hannes Niehaus 1
  • Autor: Hendrik Falkenberg
  • Sprecher: Oliver Schönfeld
  • Spieldauer: 16 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.220
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.144
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.138

Gewitterstimmung liegt über der Küste, als ein alter Mann eine grauenvolle Entdeckung macht und eine junge Frau verzweifelt gegen die Finsternis und Einsamkeit in ihrer Gefangenschaft ankämpft. Zur Untersuchung des Leichenfunds wird der Sportpolizist Johannes Niehaus dem Kriminalhauptkommissar Janssen zugeteilt. Sein neuer Chef ist im Präsidium für seine eigenwillige Ermittlungsarbeit bekannt und alles andere als erfreut.

  • 2 out of 5 stars
  • ich hab es wirklich versucht...

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 08.02.2018

Verwirrende Wendungen

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.01.2019

Auflösung bis zu. Schluß spannend. Oft zu viele bedeutungslose Dialoge über Gott.he die Wel Sprecher spricht die unterschiedlichen Personen in verschiedenen Tonlagen fast wie ein Hörspiel

  • Nun schweigst auch du

  • John Benthien - Die Jahreszeiten-Reihe 5
  • Autor: Nina Ohlandt
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 3 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 603
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 562
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 560

Zwei Füße in alten Hauspantoffeln, Bratkartoffeln und jede Menge Blut - die alte Gertrud Bense liegt erschlagen in der Küche ihres alten Friesenhauses auf Föhr. Und für ihren Sohn Hardy ist auch schon klar, wer die Mörderin ist: Gabi Tammen. Die alleinerziehende Mutter lag im Dauerstreit mit ihrer alten Nachbarin - die gleichzeitig auch ihre Vermieterin war. Doch Kommissar John Benthien und sein Team glauben nicht so ganz an Gabi Tammens Schuld.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender Kurzkrimi

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 12.09.2017

Kurzkrimi

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.01.2019

Kurzer Krimi mit verwirrender Story mit Nordseeflair. Der Sprecher stellt sich gut auf die Charaktere ein.

  • Die Legende von Enyador

  • Enyador-Saga 1
  • Autor: Mira Valentin
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 323
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 302
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 300

Vier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal. Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus... und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine Geschichte von Elben, Daemonen, Drachen...und

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 28.11.2018

Spannend Fantasievoll

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2019

Spannend, Fantasievoll mit schönen Figuren und gut gesprochen.warte gespannt auf den zweiten der der Saga

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Totenstille im Watt

  • Sommerfeldt taucht auf
  • Autor: Klaus-Peter Wolf
  • Sprecher: Klaus-Peter Wolf
  • Spieldauer: 12 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 33
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 30
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 31

Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern hört ihnen zu und entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Schluss.

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 07.12.2018

Nervig zu viel drumrum

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2018

Nicht mein Geschmack zu langatmig und die Menschen sind nicht realistisch und zu gestört. Stimme zu nasal

  • Liebe macht pink!

  • Autor: Roxann Hill
  • Sprecher: Nora Jokhosha
  • Spieldauer: 5 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 571
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 512
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 510

Michelle hat alles, was man sich wünschen kann: Gutes Aussehen, einen prima Job, Designerklamotten und viel Geld. Michelle hat auch einen Partner: Valentin von Gertenbach - ein wahrer Traummann und "très dinstingué". Alles wäre perfekt, wenn es nicht diesen klitzekleinen Haken gäbe: Valentins Frau. Als Michelle kurz vor Weihnachten von Valentin in den französischen Alpen sitzen gelassen wird, beschließt sie, nach Berlin zurückzukehren und um ihn zu kämpfen.

  • 3 out of 5 stars
  • Wenn nur die Hauptfigur sympathischer wäre...

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 16.01.2015

Albern und klischeehaft

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.12.2018

Die Hauptdarstellerin ist albern,dumm u d oberflächlich, nicht mein Geschmack. Buch geht zurück STimme und Inhalt nervig

  • Ostfriesenblut

  • Ostfriesland-Reihe 2
  • Autor: Klaus-Peter Wolf
  • Sprecher: Klaus-Peter Wolf
  • Spieldauer: 3 Std. und 42 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 233
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 212
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 214

Hauptkommissarin Ann-Kathrin Klaasen ist gerade dabei sich neu zu verlieben, als ein Unbekannter eine Leiche vor ihr ostfriesisches Einfamilienhaus legt. Die Person, eine alte Dame, ist keines natürlichen Todes gestorben. Während die Kommissarin ermittelt, erhält sie Hinweise auf die nächste Tote in Ostfriesland. Offenbar wurden die Opfer gezielt ausgesucht. Will der Täter eine Botschaft hinterlassen?

  • 2 out of 5 stars
  • Grauenhaft gelesen. Sorry Herr Wolf

  • Von Holger Am hilfreichsten 24.01.2016

Spannender als Teil 1

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.12.2018

Gute lebhafte Geschichte, kurzweilig und gut gesprochen. Der Sprecher gibt den Personen einen eigenen Charakter. Der Dialekt ist hörbar:-)