PROFIL

eganko

  • 22
  • Rezensionen
  • 79
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 59
  • Bewertungen
Dunkles Erwachen (Black Dagger 6) Titelbild

mit dem Cutter geschnitten

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2010

Ich liebe die BlackDagger-Serie und ich habe mich gefreut, dass die Bücher vertont werden. Aber...
Wer kürzt diese Hörbücher so, dass die Emotionen die dahinter stehen, einen anderen Sinn ergeben? Ich habs nach einer Stunde ausgemacht, weil ich es mir nicht mehr antun konnte, dass soviel rausgeschnitten ist.
Im ersten Buch von Zsadist war es ja noch halbwegs erträglich, auch wenn bestimmte Elemente (wie z. B. die Szene bei Zsadist's erstem Kuss) schon geschnitten waren. Aber das jetzt ist echt nicht mehr schön!
Ich empfehle die englischen Hörbücher, denn die sind ungekürzt oder die Bücher zu lesen (dran denken, in deutscher Sprache sind immer zwei Teile, also in Zsadist's Fall Buch 5 und 6).

Leider wird der Verlag keine ungekürzten Hörbücher davon produzieren. Das ist echt schade. Drei Sterne für Herrn Steck, der Rest ist für mich als Fan der Serie echt enttäuschend!

Urban Fantasy Romance mit einer Top-Stimme!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.09.2009

Als Fan von Lara Adrians Büchern, die ich in englisch verschlinge, bin ich absolut begeistert, die deutschen Hörbücher hier zu bekommen und Simon Jäger liest fantastisch. Ich liebe seine Akzente, die er den Characteren verleiht und auch die Aggressionen und Gefühle werden von ihm absolut glaubhaft rübergebracht.

Die Bücher von Lara Adrians Midnight Breed sind natürlich alle mit der gleichen Stricknadel (Lovestory, Sex, Erotik, Gefühle, Kämpfe, Freundschaft, Krieg) gestrickt; jedes handelt von einem bestimmten Krieger des Ordens, der seine Stammesgefährtin findet. Im Hintergrund findet die Geschichte Gut gegen Böse statt (der Orden gegen die Rogues), die die Eigenstories zu einem Gesamten formt. Jeder Krieger hat seine entsprechende Vergangenheit, Geheimnisse, Ängste; genauso wie ihre Stammesgefährtinnen alle Individuen mit eigenen Problemen, Gefühlen und Gaben sind. In diesem Buch geht es um Dante und um Tess. Beide laufen ihrem Schicksal davon und Dante bindetr sich an Tess, in dem er ihr Blut trinkt als er schwerverwundet in Tess Tierklinik flüchtet. Obwohl er keine Zukunftspläne schmiedet, da er seinen eigenen Tod zu kennen glaubt, und auch keine Stammesgefährtin sucht; sogar ihr Gedächtnis an seine Tat löscht, kann er Tess nicht vergessen, geschweige denn ihr aus dem Weg gehen... Weiterhin werden die Krieger des Ordens mit der Droge Crimson konfrontiert, die jeden guten Vampir eine blutgieriege Bestie verwandelt. Dabei wird die Hauptperson des 3. Buches (Elise) mit ihrem Schicksal vorgestellt; sie bekommt ihre Geschichte in Geschöpf der Finsternis.
Ich freue mich auf die anderen Bücher und auf Simon Jäger :).

Fantasy Romance

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2009

Simon Jäger als Sprecher, besser geht es nicht!Er verleiht dem Buch ein tolles Leben, das Grummeln der Vampire, die Gefahr die sie ausstrahlen als auch die weiche Schale unter dem harten Panzer setzt er traumhaft um und auch den Akzent von Rio finde ich einfach nur klasse!Lara Adrians Sichtweise, dass die Vampire von Aliens aus dem All stammen ist sicherlich eine sehr eigene, gibt aber der gesamten Story um die "Mignight Breed" den Grundtenor. Jedes Buch erzählt von einem Krieger, der seine Gefährtin findet, umwoben von dem Krieg der Vampire untereinander.In diesem Buch geht um den Anführer Lucan, der im Gegensatz zu den blutgierigen Rogue-Vampiren ein Leben mit den Menschen vorzieht anstelle sie zu dominieren. Sprich er hält sich bedeckt und fällt mit seinen Brüdern nicht auf. Die blutrünstigen Rogues jedoch morden wahllos, weil sie stärker sind und weil sie einfach dem Blutrausch nicht mehr entfliehen können. Lucan und seine Gefährten bekämpfen diese Rogues und bei dieser Gelegenheit lernt er Gabrielle kennen, die ihn nicht nur magisch anzieht sondern anscheinend auch ein Geheinmis hat (sie macht Fotografien von Vampirverstecken). Gabrielle ist eine Stammesgefährtin, eine Frau die in der Lage ist mit einem Vampir Nachwuchs zu zeugen. Jede Stammesgefährtin hat eine eigene Gabe - im Laufe der Bücher werden die Stammesgefährtinnen zu verlässlichen Mitkämpfern.Lara Adrians Bücher zählen zum Fantasy Romance-Genre - gewürzt mit einer entsprechenden Portion Sex, Animalik und Rauhigkeit (sicher sind alle willig und super gebaut und haben nie Schmerzen und sind wie für einander geschaffen), aber seien wir mal ehrlich, wer will schon Romantikbücher lesen, wo es nicht so ist ;). Und natürlich sind diese Vampirkrieger durchweg Alphamänner ^_^.Ich freu mich auf die anderen Lesungen, die Bücher habe ich schon allesamt mehrfach gelesen. Tipp: einfach treiben lassen und genießen, ein Muss für Liebhaber des Fantasy-Romance-Genres (Buch 2 -> Gefangene des Blutes)

Nachtjagd (Black Dagger 1) Titelbild

ein Rausch der Gefühle; dunkel, erotisch und einfach nur mitreißend

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2009

Die Bruderschaft der Black Dagger sind Vampir-Krieger, die evolutionär den "zivilen" Vampiren überlegen sind, sei es in Statur oder in Fähigkeiten. Diese Krieger nehmen den Kampf gegen die sogenannten Lesser (seelenlose Menschen) auf, um ihre Art zu erhalten.In den Büchern von J.R.Ward geht es aber nicht um den Krieg und den Erhalt der Vampire sondern auch (oder vor allem?)um die Gefühlswelt; dunkle Erotik und Animalisches Verhalten werden ebenso toll beschrieben wie die Charactere selbst - man äh frau muss sie einfach lieben!Leider ist dieses Hörbuch - genauso wie das Buch selbst - im Deutschen geteilt worden. Ich hoffe, dass Audible auch bald das zweite Hörbuch veröffentlicht. Ich kann nur raten, sich beide Teile zu holen (wenn es verfügbar ist).Im ersten Buch geht es um den Vampirkrieger Wrath, der nicht nur der reinrassigste Vampir ist, sondern auch der König der Vampire - nur dass er davon nichts wissen will. Als sein Freund Darius ihn bittet, seiner Tochter Beth durch die Transistion zu helfen (die Transition ist die Wandlung in den Vampir) lehnt Wrath ab; doch durch den Tod seines Freundes fühlt er sich schuldig ihm diese Bitte zu erfüllen. Als menschenverachtender Vampir weiß er nicht wie ihm geschieht, denn Beth (welche halb ein Mensch ist) löst mehr als nur seinen Beschützerinstinkt aus ;-).Die Bücher der BlackDagger-Reihe erfüllen alle Klischees, die man sich nur vorstellen kann. Helden, starke tapfere Krieger, die auch mit Selbstzweifel geplagt sind, starke Frauen die auch schwach sein dürfen, Erotik, dunkle animalische Gelüste, Liebe und Hass, Freundschaften; und natürlich hat jeder der Krieger ein Geheimnis/eine Besonderheit, die es zu enthüllen gibt - ein Sog der Gefühle. Einmal angefangen kann man dem Strudel nicht entgehen. Ich liebe dieser Serie und ich finds super, dass ich die Hörbücher hier bekommen kann. Danke Audible!Die Info zwischendrin, man solle die CD wechseln empfand ich als sehr störend im Hörgenuss.

Fesselndes easy listening fÃŒr Thriller-Fans

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2008

Ich habe Klassentreffen an einem Stück gehört. Ich fand es nicht langatmig und kam einfach nicht davon los. Sicherlich hat es seine Stärken, Spannungsmomente und Schwächen. Ich würde es als fesselndes Easy Listening für Thriller-Fans bezeichnen.Ich wurde sehr gut unterhalten und das Ende war für mich nicht ganz so vorausschaubar, denn ich hatte eine andere Person im Verdacht. Die Sprecherin kommt super rüber und ihr gelingt es eindeutig, dass man sich mit der Hauptperson identifziert, mitleidet, sich freut oder auch weint.

Edgar Wallace Filmedition I Titelbild

nette Krimiunterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2008

Den Frosch mit der Maske kenne ich aufgrund vom Film schon auswendig, aber das Hörspiel davon jetzt zu hören ist schon witzig.

eindeutig ein Katzenbach

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2008

Ich habe das Hörbuch als auch das Buch. Diesen neuen Thriller von Katzenbach würde ich gleich hinter dem Patienten ansiedeln (oder auf gleicher Stufe, da bin ich mir noch nicht sicher).Hier werden zwei Fäden gesponnen, die sich im letzten Drittel des Buches treffen und gemeinsam dem Ende entgegen schreiten.Es ist keineswegs langatmig und zu Simon Jäger brauche ich wohl kaum noch etwas sagen. Ein Katzenbach ohne seine Stimme könnte ich mir einfach nicht vorstellen.Katzenbach greift wieder in die tiefe Psyche der Hauptcharactere und es kommt erneut zu einem Finale voller Spannung und Wendungen. Es ist nicht schwer mit Bruder, Schwester und Mutter mitzuleiden, aufzuatmen oder zu zittern. Nach Anfang des Buches habe ich mich zwar über den Titel des Buches gewundert, aber in der Tat treffen sie permanent auf Rätsel. Das doch zum Teil offene Ende läßt mehr versprechen, die Frage ist nur, ob es eine Fortsetzung geben wird. Ich wäre jedenfalls dafür.

The Green Mile Titelbild

herzergreifend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2008

Ich kaufte das Hörbuch, da ich den Film kannte. Trotz der deutschen Stimme von Johnny Depp habe ich mir die Hauptperson gleich wie Tom Hanks vorgestellt. Ebenso auch die anderen Schauspieler.Das Hörbuch ist deutlich länger als der Film aber nicht langwierig. Der Sprecher ist super und es ist ein Vergnügen ihm zu lauschen.Als Filmkenner fand ich zwischendurch die Erzähl-Wiederholungen und auch die Reihenfolge ein wenig irritierend, aber es ist das Hören wert. Für die letzten zwei Stunden halten Sie sich jedoch am besten Taschentücher bereit. Genau wie beim Film habe ich mitgelitten und war berührt und erschüttert vom Schicksal der Personen und vom letzten Gang auf der Grünen Meile.

nichts für zarte Gemüter

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.01.2008

Ich habe dieses Hörbuch wegen der anscheinden interessanten Geschichte gekauft.Allerdings habe ich es jetzt (schon fast gewzungenderassen) zur Hälfte angehört und werde es wohl nicht zu Ende hören.Von der Geschichte selbst muss ich sagen, ist sie stellenweise ZU ausgemalt. Teilweise wird es richtig ekelig und widerwärtig. Ich habe nichts gegen detaillierte Beschreibungen und Geschichten über die Abgründe des Dunklen, aber das ist meinem "dunklen" Ich zuviel.Wenn sie zart beseitet sind, Abneigungen gegen Kriechviecher wie z. B. Maden haben oder auf detailliete Beschreibungen von abfauendem Menschenfleisch verzichten können, lassen Sie besser die Finger von diesem Buch!Ich bin der Überzeugung ich hätte mir was anderes gönnen sollen.Joachim Kerzel liest im gewohnten Stil und auch die Musikuntermalung in diesem Buch ist sehr unterstreichend, daher gebe ich diesem Buch 3 Sterne.Vom Geschichtenstil her allerdings ist es nichts für mich.

Der Fotograf Titelbild

Besser als die Langfassung

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.01.2008

Bezugnehmend auf meine Rezension zu der Langfassung kann ich bestätigen, daß die Kurzfassung ihren Reiz hat.Wenn auch nicht der beste Katzenbach sorgt dieses Hörbuch für gute Unterhaltung und ist eine spannende Geschichte.Und für die Vorlesung durch Simon Jäger lohnt es sich allemal.