PROFIL

Thorsten

  • 4
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 36
  • Bewertungen
  • Der Seelenbrecher

  • Das ungekürzte Hörspiel
  • Autor: Sebastian Fitzek, Johanna Steiner
  • Sprecher: Simon Jäger, Richard Barenberg, Rainer Fritzsche, und andere
  • Spieldauer: 5 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.423
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.273
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.273

Sie wurden nicht vergewaltigt. Nicht gefoltert. Nicht getötet. Ihnen geschah viel Schlimmeres... Drei Frauen verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den "Seelenbrecher" nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen - wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik.

  • 3 out of 5 stars
  • Überkonstruiert

  • Von Matthias Am hilfreichsten 10.05.2014

Nur Top👍🏽

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.07.2015

Da kann man nix sagen. Anhören so muss ein Hörbuch sein ! Klasse bereits 2 mal gehört.

  • Transport

  • Transport 1
  • Autor: Phillip P. Peterson
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 7 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.772
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.463
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.464

Vor der Küste Kaliforniens wird ein außerirdisches Artefakt geborgen, das Menschen zu anderen Sternensystemen transportieren kann. Der zum Tode verurteilte Russell Harris und neun andere Häftlinge bekommen als Versuchspersonen für den Teleporter die Chance, ihr Leben zu retten. Doch das Unternehmen entpuppt sich als gnadenloses Todeskommando, nachdem der erste Freiwillige auf grauenhafte Weise stirbt. Russell und seinen Kameraden wird klar, dass sie das Projekt nicht überleben werden. Der einzige Ausweg besteht darin, das Geheimnis des Artefakts zu lüften. Aber auch das scheint hoffnungslos - denn von den Erbauern fehlt jede Spur.

  • 4 out of 5 stars
  • Hat mir gefallen

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 25.02.2017

Klasse, einwandfrei

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.07.2015

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ja, def. es ist einfach gesagt kurzweilig und das soll es ja sein. Es ist ein interessanter Plot, gut man darf nicht zu tief hinterfragen, aber es passt

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Ein Interessanter Ansatz das alte Thema neu aufzugreifen

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Ich bin mir fast sicher dass es dazu einen Film geben wird. De Slogan hmmm

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wie beschrieben es bietet Kurzweile, man muss nicht allzu viel denken kann sich mal treiben lassen. Bitte nicht falsch verstehen es ist nicht seicht. Es ist einfach entspannend und gut.

  • Das Starling Projekt

  • Das ungekürzte Hörspiel
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Wolfgang Wagner, Norman Matt, Britta Steffenhagen, und andere
  • Spieldauer: 5 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 741
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 693
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 693

Wie ein Zugvogel zieht er von Land zu Land, jede Grenze überwindend. Nationalstaaten sind seine Brutstätten. Er ist die unsichtbare Verbindung zwischen international operierenden Geldwäschern, Diktatoren und Waffenhändlern. Wo er landet, brechen Chaos und Terror aus. Wer ist der Starling? Im mexikanischen Dschungel läuft eine Razzia völlig aus dem Ruder, ein Banküberfall in Washington scheint nur ein Täuschungsmanöver zu sein und ein inhaftierter afrikanischer Diktator plant seinen Ausbruch. Zwischen den Ereignissen gibt es eine Verbindung: den "Starling".

  • 2 out of 5 stars
  • Leider unter den Erwartungen

  • Von David Naef Am hilfreichsten 03.07.2015

Endlich ein Hörspiel dache ich, das wars dann aber

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.07.2015

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Menschen die in Ekstase geraten wenn Sie eine Rolle Klopapier lesen. Oder eine Rolle Raufaser.

Hat Sie Das Starling Projekt nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Es zeigt lediglich dass man trotz vermutlich großem Budget ein Hörspiel auch versauen kann wenn die Story nur langweilig und öde ist.

Welche Figur würden Sie in Das Starling Projekt weglassen?

Ich würde die Frage mit "die Langweiler" beantworten, leider trifft das auf alle die fiktiven unechten und fern der Realität geschriebenen Charaktere hier vor somit bliebe niemand.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer hier einen packenden Thriller erwartet wird enttäuscht, es ist vorhersehbar, und öde. Der Autor hat def. keine Ahnung / Hintergrundwissen von Militär / Spezialkommandos / Taktik / deren Ausrüstung, chemisch, physikalischen Grundsätzen noch der gleichen, oder er hatte keine Lust zu recherchieren. Es wirkt alles klischeehaft, aufgesetzt und lächerlich überzogen. Die Story dümpelt vor sich hin und ist dann auf einmal vorbei, was aber auch gut ist. Willkommen in den 80ern. Sorry Leute spart euch das Geld dafür gibt wirklich besseres.

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ich bin Single, Kalimera

  • Herbert 1
  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 5 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2.047
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.909
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.903

Sommer, Sonne, Strand, Meer. Wie man sich als Single in einem Familienhotel durchschlägt. Wie man die beste Liege am Pool sichert. Warum es sinnvoll ist, beim Baden im Meer Schuhe anzuziehen. Herbert ist Spießer aus Überzeugung, Mitte dreißig, Bayer. Wie jedes Jahr reist Herbert im Urlaub in den Süden. Dieser Herausforderung stellt er sich, ausgerüstet mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen. Denn Herbert weiß aus Erfahrung, dass Urlaub auch anstrengend sein kann.

  • 5 out of 5 stars
  • Lustig

  • Von Mandy Rüster Am hilfreichsten 11.06.2016

Über Geschmack kann man streiten.....

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2015

Was genau hätte man an Ich bin Single, Kalimera (Herbert 1) noch verbessern können?

Die Frage sprengt den Rahmen, ich wüsste nicht einen einzigen Punkt dieses Buches der als positiv bewertet werden kann, es ist ermüdend langsam geschrieben, die Story ist abgegriffen, klischeehaft, einfach nur dumm. Der prollige FA Beamte der Urlaub macht, Herr im Himmel ich hatte die Hoffnung das gerade diese Kombination etwas hat, aber alles was man hätte evtl richtig machen können wurde hier zu 100% vergeigt.

Hat Sie Ich bin Single, Kalimera (Herbert 1) nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Überhaupt nicht. Gott sei dank, ich denke ein schlechters Buch ist mir bis dato noch nicht untergekomen. Es trägt dazu bei sich die Ohren an eine 20 000 Watt Box zu halten in der Hoffnung taub zu werden.....

Wen hätten Sie anstatt Robert Frank als Erzähler vorgeschlagen?

Entweder der Sprecher hat aufgrund eines langjährigen Problems mit Schnupftabak ein Nasenscheidewand - Veränderung oder er ist ganz ganz arg verschnupft und hätte sich besser vor der Lesung auskuriert. Ein dermaßen "Nasales" sprechen regt mehr auf all alles andere. Gerette hätte das Buch C.M. Herbst

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

Alle außer der Einleitung, sorry.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Finger weg, wirklich Finger weg ich fragte mich bis zur letzten Sekunde wo bitte bleibt der Witz.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich