PROFIL

Amazon-Kunde

  • 42
  • Rezensionen
  • 36
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 108
  • Bewertungen
  • Mord an der Müritz (Hans Conrad 1)

  • Autor: Carsten Piper
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 5 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 50
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 47
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 47

Der Berliner Kommissar Hans Conrad macht Urlaub von Job und Familie, und doch kann er dem Verbrechen nicht entkommen. Mit einem alten Wohnmobil fährt er in das Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte und landet auf einem Campingplatz an der Müritz, auf dem die Herren aus Berlin oder Hamburg mit der Unterstützung hilfsbereiter Damen diversen Neigungen nachgehen. Am Morgen nach Conrads Ankunft findet man die nackte Leiche eines Mannes. Conrad interessiert die Geschichte nicht sonderlich, er will seine Ruhe. Doch die ist ihm nicht vergönnt. Auf Betreiben der örtlichen Polizei wird er von seiner Dienststelle angewiesen, die Ermittlungen zu unterstützen.

  • 3 out of 5 stars
  • Unspektakulär, aber unterhaltsam ...

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 05.07.2018

Unspektakulär, aber unterhaltsam ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2018

... und für den Preis okay. Für Fans von Who-did-it Krimis schnell durchschaubar. Da ich Kapitel füllende Ausführungen zu den Abgründen der Seele der Protagonisten in Krimis ohnehin nicht gerne ins Auge schaue, war ich für die kurzgehaltenen Versuche von Tiefgang recht dankbar.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Und übrigens noch was...

  • Autor: Eoin Colfer
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 11 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 283
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 156
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 154

Arthur Dents zufällige Beziehung zum außergewöhnlichen Reiseführer "Per Anhalter durch die Galaxis" blieb nicht gänzlich ohne Zwischenfälle...

  • 5 out of 5 stars
  • ** zwei Zusatzsterne! Absolute Spitzenklasse!

  • Von Mathias Am hilfreichsten 20.12.2009

Chapeau! Herr Kaminski!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.04.2018

Ich sagte zu mir: Trotz deiner Neigung zu durchgeknallten Protagonisten, irren Plots und witzigen Wortspielen, solltest du dieses Buch sicher besser lesen als hören. Wenn überhaupt. Es ist nunmal der 6. Teil der Trilogie. Da ist so richtig Spaß haben doch eher ... unwahrscheinlich.
Und ich widersetzte mich meinen Bedenken und hatte total den mega Spaß ! Dank des Sprachvirtuosen im Reigen deutscher Synchronsprecher Stefaaaaan Kaminski III.
Zum Inhalt gibt es nichts zu sagen. Der 6. Teil halt *Augenzuknipssmiley*

  • Herrentag: Anwalt Fickels erster Fall (Anwalt Fickel 1)

  • Autor: Hans-Henner Hess
  • Sprecher: Martin Baltscheit
  • Spieldauer: 9 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 515
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 490
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 489

Der Fickel steht als Rechtsanwalt am Meininger Gericht auf der Karriereleiter ganz unten. Er ist Terminvertreter (im Fachjargon "Terminhure") und springt in Verhandlungen ein, wenn der "richtige" Anwalt verhindert ist. Dass so einer Verteidiger in einem Mordverfahren wird, kann nur in einem Nest wie Meiningen passieren: Sylvia Kminikowski, designierte Amtsgerichtsdirektorin, wird ermordet im Englischen Garten aufgefunden.

  • 4 out of 5 stars
  • Lustiger Charakter, toller Sprecher

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 03.02.2018

Durchweg gute Unterhaltung!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2018

Das Genre 'Mordermittlung mit Charakter und Witz' wird hier sehr gut bedient. Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Super vorgelesen! Alles rund und stimmig. Deshalb 3 mal 5 Sterne. Die weiteren Fälle werde ich garantiert noch hören.

  • Der Mann, der nicht mitspielt: Hollywood 1921 (Hardy Engel 1)

  • Autor: Christof Weigold
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 18 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 383
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 370
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 364

Ermittlungen im Hollywood der 20er-Jahre - die Zeit der Stummfilme und der Prohibition, ein wahres Sündenbabel. Hardy Engel, deutscher Privatdetektiv, wird von der schönen und unberechenbaren Pepper Murphy beauftragt, das Starlet Virginia Rappe zu finden. Kurz darauf stirbt Virginia auf mysteriöse Weise, nachdem sie eine Party des beliebten Komikers "Fatty" Arbuckle besucht hat. Dieser wird beschuldigt, sie brutal misshandelt und tödlich verletzt zu haben.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr originell und toll geschrieben!

  • Von Blutende Ohren Am hilfreichsten 02.03.2018

Brauch' ich nicht nochmal

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2018

Mindestens 20 mal hab ich mit einem 'Blablabla' auf den Lippen vorgespult und nix verpasst.

2 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Vaterland

  • Autor: Robert Harris
  • Sprecher: Karlheinz Tafel
  • Spieldauer: 13 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 929
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 672
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 674

Hitler hat den Krieg gewonnen - Nazideutschland beherrscht ganz Europa. Das ist das Horrorszenario in Robert Harris' frivolem Politthriller.

  • 4 out of 5 stars
  • Highlight der Kunst des Vorlesens

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 12.03.2012

Der Sprecher ist auf jeden Fall empfehlenswert!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.02.2018

Klischee 'gebeutelter Aussenseiter und gerissene Gefährtin retten die Welt' öffnen und eine 'was wäre, wenn ..." Geschichte drum schreiben. Eigentlich total nix für mich. Aber der Autor ... hmmm. Und die Idee lockte auch. So bin ich jetzt so mittel zufrieden mit dem Gehörten. Interessante Story und Pro- resp. Antagonisten, allerdings viele nur oberflächlich gezeichnet - Herrn Nebel z.B. hätte ich gerne näher kennengelernt.
2/3 zügig durchgehört. Dann wurd 's zäh: Die 'Entdeckung' war gemacht. Verfolgungsjagden in wechselnden Fahrzeugen ... gääähn. Der Held nimmt Abschied von der Geliebten (und von der Story) ... Der Held wird gefoltert ... Der Held wird verraten (diesen schlussendlich erkannten Verrat hatte ich schon weit eher in Erwägung gezogen) ... Der Held geht den Weg aller Helden. Die Gefährtin rettet 'die Entdeckung' in Richtung der aufgehenden Sonne.

Aber der Vorleser ! Große Klasse! Superspaß ! Herr Tafel reißt die Schwächen der Story raus und es macht Freude, ihm zuzuhören.

  • Mord im Orientexpress

  • Autor: Agatha Christie
  • Sprecher: Friedhelm Ptok
  • Spieldauer: 7 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 912
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 852
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 852

Eigentlich muß Hercule Poirot rasch mit dem Luxuszug von Istanbul nach London, doch bleibt der Orientexpress im Schnee stecken. Als einer der Passagiere erstochen wird, bleibt dem belgischen Meisterdetektiv nicht viel Zeit, den Mörder zu entlarven. Die kleinen grauen Zellen arbeiten auf Hochtouren, denn der Zug rollt bald wieder.

  • 5 out of 5 stars
  • Schön auch für Mitwisser!

  • Von Matthias Am hilfreichsten 28.05.2014

Die beste Hercules Poirot Geschichte ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2018

... hier vorgelesen von Friedhelm Ptok. Mir fehlte diese Interpretation noch in meiner Sammlung. Nun bin ich so froh, dass ich sie immer wieder hören kann. Zur Handlung muss ich nichts ausführen, ist sie doch jedem bekannt, zumindest grob entstellt seit der letzten unseligen Verfilmung. Meine Rezension gilt Friedhelm Ptok und seiner zwar unspektakulären, aber professionellen Lesung. Leise, feine Töne, die die Atmosphäre der Geschichte auf den Punkt vermitteln. Mir hat es sehr gut gefallen. Wäre ich Kalifin, Herr Ptok wäre meine Sheherazade.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Starling Projekt

  • Das ungekürzte Hörspiel (Kostenlose Hörprobe)
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Wolfgang Wagner, Norman Matt, Britta Steffenhagen, und andere
  • Spieldauer: 1 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 601
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 524
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 524

Jeffery Deavers weltumspannendes Polit-Thriller-Hörspiel - "Das Starling-Projekt". Wie ein Zugvogel zieht er von Land zu Land, jede Grenze überwindend. Nationalstaaten sind seine Brutstätten. Er ist die unsichtbare Verbindung zwischen international operierenden Geldwäschern, Diktatoren und Waffenhändlern. Wo er landet, brechen Chaos und Terror aus. Wer ist der Starling?

  • 5 out of 5 stars
  • Sympathisches spionieren

  • Von Leo Am hilfreichsten 11.02.2016

Much too cool ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2017

... nach 20 Minuten abgebrochen. Einige Sprecher kommen rūber, als wollen sie ihre Rolle persiflieren.

  • Der Friedhof in Prag

  • Autor: Umberto Eco
  • Sprecher: Gert Heidenreich, Jens Wawrczeck
  • Spieldauer: 16 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 502
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 169
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 172

Paris, 1897. Der Italiener Simonini erwacht in einer Pariser Wohnung ohne Erinnerung an die vergangenen Tage...

  • 5 out of 5 stars
  • Kein Hörbuch für unterwegs

  • Von gibarian Am hilfreichsten 07.12.2011

Schwere Kost, nichts für zwischendurch

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.07.2017

Das Hörbuch erfordert Konzentration und ein gewisses Interesse am Thema. Beim Kauf glaubte ich mich dem bereits gewachsen, musste dann aber doch teilweise die Historie nachschlagen und einige Stellen zweimal hören. Die Sprecher sind ohne Fehl und Tadel. Die jungenhafte Stimme Jens Wawrczek irritierte mich zunächst (die beiden Tagebuchschreiber/Protagonisten sind ältere Herren), aber er spricht so gut, dass ich mich im Verlauf gut einhören konnte. Ich werde das Hörbuch in ein paar Wochen nochmal hören; besser vorbereitet auf die Fülle von Informationen.

  • House of Cards (House of Cards 1)

  • Autor: Michael Dobbs
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 12 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 425
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 396
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 396

Das Vorbild für den Netflix -Welterfolg "House of Cards" - verfilmt mit Kevin Spacey und Robin Wright.

In Francis Urquhart kocht es vor Wut. Schon wieder ist er bei der Besetzung der Kabinettsposten übergangen worden. Doch Rache wird am besten kalt gegessen. Skrupellos schmiedet er mit seiner Frau eine Intrige, die der Premierminister politisch nicht überleben wird.

  • 4 out of 5 stars
  • Gleichzeitig Politthriller und Zeitreise

  • Von Radix Am hilfreichsten 26.03.2016

super !

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2017

Ich bin regelrecht an mein Smartphone gefesselt. Jedes Kapitel endet mit einem echten 'cliffhanger' und ich muss weiterhören. Hab noch 2 Kapitel und eigentlich müsste Mattie vom Ausschlussverfahren her langsam klar werden, wen sie jagt. Ich bin ganz entsetzt, dass es gleich erstmal vorbei ist und glaube kaum, dass ich mein nächstes Abo Guthaben abwarten kann für Teil 2. Erich Räuker ist mein Lieblingssprecher und wie immer tadellos.

  • Die Schiffe der Kleopatra

  • SPQR 9
  • Autor: John Maddox Roberts
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 8 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 597
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 324
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 321

Rom, 51 v. Chr.: Decius Caeclilius Metellus soll das östliche Mittelmeer von dreisten Piraten säubern. Als er auf Zypern ein Flottille ausrüsten will, muss er feststellen, dass seine Gegner bestens informiert und ihm stets einen Schritt voraus sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Wieder toll

  • Von quinquin Am hilfreichsten 29.12.2010

Gefällt mir immer noch !

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2016

Auch mit dem 9. Teil bleibt die Geschichte rund um Rom unterhaltsam. Neben Decius sind mir vor allen anderen Hermes und die Herren Metellus richtig ans Herz gewachsen. Schade fand ich, dass Clodius so sang- und klanglos aus der Handlung ausschied. Ein "Antagonist" seines Formats 😉 hätte ein paar nähere Infos zu seinem plötzlichen Versterben verdient. SPQR macht vor allem deshalb Spaß, weil durch Madox die Alten Römer Persönlichkeit erhalten und die Geschichte nicht mehr abstrakt, sondern lebendig und spannend ist.
Erich Räukers Stimme und Lesekunst bleibt mein Favorit.