PROFIL

mazika

  • 53
  • Rezensionen
  • 151
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 738
  • Bewertungen

..eine Prise Mystik...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.11.2019

Ein Fall ganz nach meinem Geschmack:
spannende Geschichte und dann noch ein Hauch Mystik, der dem Ganzen eine unheimliche Note verpasst.
Passt gut ins schmuddlig duestere Novemberwetter.

Zauberhaft

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.11.2019

Die "enchanted forest" Buecher von Enid Blyton sind schon lange ein absoluter Kinderklassiker und verlieren nichts von ihrer Anziehungskraft auf die kleinen und groesseren Zuhoerer.
Es ist toll ,dass sie jetzt auch endlich auf Deutsch mit namhaften Sprechern zu hoeren sind,
bitte anhoeren!

2 Leute fanden das hilfreich

Das, was wirklich zaehlt...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.10.2017

Eine sehr schoene Kinderbuchreihe, die von Allem etwas hat:
Geschichten ueber Magie, Schule, Freundschaften,...

Aber besonders gefaellt mir, dass hinter allem auch eine tiefere Botschaft steckt.
Denn was waere das Leben ohne echte Freundschaften, Werte und den Mut zum Anderssein.

5 Leute fanden das hilfreich

ich mag sie einfach, die Ruth Galloway:)

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.10.2017

Die sechste Geschichte mit Ruth Galloway, forensischer Archaeologin.

Es geht im altbekannten Stil weiter:

Ruth buddelt Knochen aus (diesmal die einer Kindsmoerderin aus dem 19. Jhd.) und wird in einen Kriminalfall verwickelt.
Sie weiss immer noch nicht so genau wie sie zu Nelson (Chef der Polizei und Vater ihres Kindes) steht.
Sie geniest weiterhin regelmaessig ein Glas Wein vor dem Radio in ihrem einsamen Cottage am Salzmoor.
Wieder gibt es die Ausssicht auf einen neuen Verehrer.
Und Druide Cathbert, Freund und Taufpate von Ruths Tochter ist auch wieder mit von der Partie...

Warum trotzdem 4 Sterne? Weil mir diese Kontinuitaet einfach Spass macht !

6 Leute fanden das hilfreich

Funny- nice for a beach read!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2017

Funny story about high class society wives (think Stepford) in a Californian town, their relationship, fertility, money and beauty problems and how 2 of these trophy wives use it to make ends meet...

All with a nice tweak of irony and comedy, especially in portraying the characters.
Makes a cozy beach read.

Enjoy!

Gut umgesetzt - Story enttaeuschend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2017

Dieses Buch war schon lange auf meiner Wunschliste und da die Rezensionen sehr auseinandergingen, habe ich dann doch lange gezoegert.

Story: 2 Sterne
Es ging spanned los: 4 Flugzeugabstuerze auf 4 Kontinenten, am gleichen Tag, dem "schwarzen Donnerstag"
Die einzigen Ueberlebenden Kinder...
Die Jagd der Presse auf die Ueberlebenden und deren Familien, ein religioeser Kult der sich daraus entspinnt, Endzeitphantasien, Ausserirdische...

Das machte noch Spass und ich konnte mir durchaus vorstellen, dass sich die Geschichte auch im wahren Leben so entwickeln koennte.
Dann wurde es sehr langatmig und die Wendungen plus Ende fand ich hoelzern und fade, Schade!

Sprecher: 5 Sterne
Multicasting: viele tolle Sprechern, Soundeffekte. Klasse! Das konnte die Story aber auch nicht spannender machen. Waere die Umsetzung nicht so gut gewesen, haette ich ausgeschaltet.

Summa Summarum: 3 Sterne: Den Hype um dieses Buch kann ich leider nicht nachvollziehen

excellent police procedural!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.07.2017

what can I say? I really enjoyed it!

Good police procedural, interesting female lead detective, single mum, with a complicated personality and doomed past. Nice setting: Ireland.

Some reviews criticized the bland character development, have to disagree. I felt very drawn to the characters.

For everyone who enjoys a good police procedural with an unlikely heroine in an unusual environment.

4 Leute fanden das hilfreich

Endlich auf Deutsch

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.02.2017

Ich bin schon lange Fan der Ruth Galloway Reihe und freue mich riesig, dass es sie jetzt endlich auf Deutsch gibt.

Ruth Galloway ist eine spezielle Heldin mit Ecken, Kanten, einer Menge Eigenheiten und Unabhaengigkeitsdrang. Man koennte schon fast sagen verschroben. Gerade dass hebt sie von anderen weiblichen Krimiheldinnen ab und macht sie fuer mich speziell wenn auch nicht immer sympathisch.
Sie ist aber durchaus nicht die einzige Person mit Eigenart: ihre Freunde, Kollegen, Mitarbeiter der oertlichen Polizei stehen ihr in nichts nach, was das Ganze zu einem sehr amuesanten Hoervergnuegen macht.

Sie ist leidenschaftliche Archeologin und hegt eine tiefe Liebe zur kargen englischen Moorlandschaft, die sie sich bewusst als ihre Heimat ausgesucht hat.
Das wirkt authentisch und macht paradoxerweise Lust auf eine Reise in diesen unwirtlichen Landstrich.

Die Liebe kommt auch nicht zu kurz, wenn auch in sehr abgeklaerter Art. Eben Ruth Galloway.

Gabriele Blum als Sprecherin passt wunderbar.

1 Person fand das hilfreich

Unterhaltung, die trotzdem nachdenklich stimmt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.02.2017


Gabor ist erfolgreicher Geschaeftsmann, leidenschaftlicher Lebemann und schwimmt auch bei Frauen auf der Erfolgswelle; eigentlich alles so wie es fuer ihn sein sollte.

Bis ein Unfall und dessen Folgen sein Leben komplett aus der Bahn werfen.
Die perfekte "Oberflaeche" seines Lebens bekommt Kratzer und Risse, die anfaenglich stoeren, ihn dann aber sein oberflaechliches Leben hinterfragen lassen und zu einem Aufbruch in ein anderes Leben fuehren.

Eigentlich sind Unterhaltungsromane so gar nicht mein Metier.
Aber in stressigen Zeiten wollte ich mal etwas zum "Nebenbei hoeren" ausprobieren.
Und was soll ich sagen: Erwartungen uebertroffen. Es beginnt seicht und lustig und bekommt schliesslich mehr Tiefgang. Manchmal etwas zu dick aufgetragen aber wer etwas Nettes fuer Nebenbei sucht, das trotzdem nachdenklich stimmt, ist hier richtig.

Die tiefe Stimme von Herrn Jablonka past gut zu Gabor und brummt angenehm im Ohr...

es gibt Besseres von Nicci French

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.07.2016

Ja doch. Diese Geschichte hat rührende Momente und die Annäherung zwischen den beiden Hauptakteuren: ältere, eigensinnige Dame und jungem Student, der ihr bei der Ordnung Ihrer Habseligkeiten behilflich ist, bevor das langjährige Heim verkauft werden soll, ist nett beschrieben und hat Witz. Tiefsinn habe ich allerdings nicht gefunden, aber bei Nicci French auch nicht unbedingt erwartet. Trotzdem gibt es eindeutig Besseres aus ihrer Feder. Die Geschichte war etwas zu unaufgeregt für meinen Geschmack, Fliesband Phänomen?