PROFIL

e.h.

  • 11
  • Rezensionen
  • 54
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 491
  • Bewertungen

Endlich...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2019

...einmal wieder ein ungekürztes Hörbuch von Karen Rose. Es ist wieder sehr gut von Sabina Godec umgesetzt, auch wenn sich der Stil des Buches von den Vorgängern unterscheidet.
Man kann auch auf die sonst vielen Sexszenen verzichten.

Cliffhänger

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2019

Ich hätte gedacht, dass die Story weiter ging, aber es gibt ja einen nächsten Teil.

1 Person fand das hilfreich

Nicht schlecht, aber ...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2019

Die Geschichte selbst fand ich recht gut, aber die weibliche Sprecherin nervte. Ihre Stimmlage habe ich als viel zu hoch empfunden. Bei ihren Passagen war ich versucht, vor zu spulen. Er hingegen war super.

Es funktioniert!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.01.2019

Durch die ruhige Stimme und der Hypnose bin ich in kurzer Zeit eingeschlafen. Nach stressigen Tagen kann man so wunderbar das Gedankenkarussell anhalten und in Ruhe einschlafen.

2 Leute fanden das hilfreich

Empfindung Titelbild

Einiges fehlt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2018

Zum nächsten Teil (Herren der Liebe) fehlen mehrere Kapitel. Das gesamte Date mit Alexander fehlt, sowie das halbe Date mit Liam. Dadurch wird leider gar nicht klar, warum Caroline in Kapstadt geflüchtet ist. Schade, denn das reisst das Hörbuch in zwei Stücke. Gut, dass ich das Buch auf meinem Kindler gelesen habe.

Dieses ist einmal...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.12.2017

... eine nette Geschichte um den Weihnachtsmann, das Christkind, dessen Sohn und Enkel sowie Hexen, Wichteln und dem Nikolaus. Sehr gut gemacht von den diversen namhaften Sprechern, mit viel Witz und Freude.
Ein kleines Schmankerl für die Tage vor Weihnachten.

4 Leute fanden das hilfreich

von 100 auf 40 Prozent...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2017

Wenn man ein Buch um mehr als die Hälfte kürzt, muss man sich nicht wundern, dass die Hörerschaft verärgert reagiert. Gut, dass ich das Buch zuerst gelesen habe, sonst hätte ich den oft auftretenden Sprüngen kaum folgen können.
Ein Highlight ist allerdings wieder einmal die Stimme von Sabina Godec.
Vielleicht kommen wir ja doch noch in den Genuss einer ungekürzten Lesung. Ich würde mich freuen.

27 Leute fanden das hilfreich

Unglaublich spannend !!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2016

Selten habe ich ein solch spannendes Hörbuch gehört. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Story fühlt sich sehr realistisch an, nicht zuletzt durch David Nathan. Seine Stimme gibt dem Ganzen den besten Schliff.
Ich freue mich schon auf den True-Crime-Thriller 3.

Endlich ungekürzt - aber die Sprecherin!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2015

Endlich sind die ersten beiden Bände von Diana Gabaldons Outlander ungekürzt auf dem Markt. Aber leider gefällt mir Brigitta Assheuer als Sprecherin nicht gut. Meines Erachtens spricht sie manche Ortsbezeichnungen falsch, was sich allerdings im zweiten Band "geliehene Zeit" gebessert hat. Aber trotzdem hat mir Daniela Hoffmann in den gekürzten Fassungen wesenlich besser gefallen.
Eigentlich wäre eine bearbeitete Version mit leicht gekürztem Inhalt am sinnvollsten, denn die wörtliche Umsetzumng der Werke von Gabaldon ist doch arg langatmig.

11 Leute fanden das hilfreich

Ungekürzt - aber die Sprecherin!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2015

Endlich sind die ersten beiden Bände von Diana Gabaldons Outlander ungekürzt auf dem Markt. Aber leider gefällt mir Brigitta Assheuer als Sprecherin nicht gut. Meines Erachtens spricht sie manche Ortsbezeichnungen falsch, was sich allerdings im zweiten Band "geliehene Zeit" gebessert hat. Aber trotzdem hat mir Daniela Hoffmann in den gekürzten Fassungen wesenlich besser gefallen.
Eigentlich wäre eine bearbeitete Version mit leicht gekürztem Inhalt am sinnvollsten, denn die wörtliche Umsetzumng der Werke von Gabaldon ist doch arg langatmig.