PROFIL

Gorden

  • 111
  • Rezensionen
  • 172
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 236
  • Bewertungen

Epilog 2

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2020

Ich liebe den Film "Matrix" und all seine Philosophie darin und drumherum. Deshalb bin ich erschrocken über die ablehnende Haltung der Protagonisten dieses speziellen Meisterwerks gegenüber (nicht meine alleinige Meinung, der Film gilt als einer der 5 Meilensteine aller jemals produzierten Filme weltweit und aller Zeiten)

Der Autor ist leider nur in einer SEHR kurzen Sequenz so mutig gewesen, die "Realität" zu wechseln. Gibt es einen weiteren Teil? Dieser ist "nur" ein Krimi....

Allerdings hatte ich Hoffnung des Sprechers wegen. Als bekannter und erfahrener Schauspieler kann man Hörbücher "lebendig" bekommen.
Viele andere scheitern kläglich, auch dieser Autor ist betroffen.
Aber: Herr Fritsche ist KLASSE, ich bin höchst begeistert.

Schlimm empfinde ich immerzu die scheiternden Versuche, als Autor selbst zu sprechen. Unsinniger, schlechter und arroganter geht es kaum.

Ich werde mir jetzt alle Bücher des Autors "vornehmen", ich wette, es gibt noch mehr "Pralinen des (Hör-)lebens ala "boy in a white room".

Lesen und Verstehen!<br />

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2020

Ich habe dem Titel mehr Sterne gegeben, als ich wollte. Wie andere Hörer auch, habe ich das "verstehen" beim lesen der Inhaltsangabe versäumt.

Es ist ein Naturkundebuch. Langweilig?
Nein, ein Naturkundebuch DARF keine Phantasie fördern oder "Kräfte" innehabenden Protagonisten beschreiben.
In der Welt dieser Buchreihe sind Drachen eben Bestandteil der Fauna. Punkt.

Zudem ist schon der Hinweis "Lady" im Klappentext Wahrnung genug. Die geschwollene Sprache und die heute undenkbaren Verhaltensweisen gehören dahin. Nicht ins heute oder zu uns.

Wider Erwarten macht die Sprecherin einen echt guten Job, es gibt soooo wenige gute, weibliche Sprecherinnen.
Hier passt im Grunde alles.

Ausser mein Geschmack.
Aber über den lässt sich bekanntlich nicht streiten.

3 Leute fanden das hilfreich

Die Hoffnung stirbt hoffentlich nicht.....<br />

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.07.2020

Für mich ist der deutsche Autor ENDLICH einer der ganz grossartigen, die Fantasy aus und IN D-Land möglich machen. Ich liebe die Sprachgewandtheit, die von R.Frank absolut sauber zelebriert wird.
Wer den Begriff "Handy" dümmlicherweise für sein Mobiltelefon nutzt, wird mich nicht verstehen und lieber weiter unten zu Ende lesen.....
Umso ärgerlicher empfinde ich die Beschreibung Rettung leistender Personen mit einem "Krankenwagen". Lieber Herr Feuerbach, hier agiert ein "Rettungswagen", Sie wissen doch auch den Unterschide zwischen Bahre und Trage - also bitte....;=)
Dann schlucke ich auch die maximale Kröte und warte auf die Spannung....

Diese schwoll am Anfang gut an, lies dann stark nach und wenige Std vor Schluss hoffe ich auf einen Tsunami derer. Bitte....
Hoffentlich ist dieses nicht (auch) eins der Werke, die absichtlich und spürbar in mehrfach zu zahlende "Happen" zerlegt wird. DAS macht nämlich keinen Spass, ausser es sind Serien mit abgeschlossenen Inhalten ala "eiserner Druide" oder auch Feuerbachs Zeitreisetrilogie.

So erwarte ich etwa drei Stunden vor einem Ende das herausreissen aus dem "Tatort-Koma", in das die Geschichte zu fallen droht. Potenzial ist doch da, ist es der Countdown?
Hoffnung......;=)

Viele (gierige) Köche verderben den Brei

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2020

Wo ist die Zeit hin, als ganz normale Bücher noch geschrieben und veröffentlicht wurden?
Warum teilen zwei Autoren eine recht nette Geschichte in mehrere Teile?
Gier? Unvermögen?

Dieses "Buch" ist keins. Nur der stundenlang dahinplätschernde Anfang einer tollen Idee. Die letzten ca 90min ziehen dann plötzlich "an", die eigentliche Story tritt zutage.
Leider viel zu sehr "mit der heissen Nadel" gestrickt und in einem Höllentempo.
Ein cliffhanger, der keiner ist - beachtet man den abstrusen Epilog und liest die Rezensionen des Teil2.

Die eigentliche Story hätte ich gerne gehört. Aber wenn, dann von EINEM Autor und am liebsten in einem Stück. Den SO gross scheint sie nicht zu sein. Nur in die Länge gezogen....

Das war Nichts, jedenfalls nichts "Ganzes". Schade.

3 Leute fanden das hilfreich

Mir fehlen ausreichend Sterne!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.06.2020

Also eins vorweg: JEDES Hörbuch von diesem Autor wird von mir zukünftig BLIND vorbestellt!!

Auch wenn es mich wieder Schlaf gekostet hat und ich kaum damit umgehen kann, NUR 19 Std hören zu dürfen.....;=)

Ich kenne weit über tausend Bücher, hunderte Hörbücher und -zig Filme sowie Spiele. Aber was dieser Autor hier an Ideen abfeuert und ABSOLUT GENIAL !!
Laut lachend erwischte ich mich mit Kopfhörern, so tief ist die Immersion mal wieder....

Der Sprecher ist wie der Protagonist an Berliona gereift. Die Reputation bei seinen Hörern ist deutlich gestiegen!!!
Er schafft es zwar bei der Fülle der verschiedensten und irrsten Wesenheiten nicht mehr, JEDES Quentchen rauszuholen - aber er hat ja auch noch nicht Lvl 100 erreicht....;=)
Stimmen, die echte Wirkungen erzeugen, sollten eben auch beim Hörer "wirken".
Ohne Effekte geht das nicht.
Jaja.....das ist Kritik auf höchstem Niveau. Ok, ok....

Ich denke, der Erfolg bringt alle an der Entstehung beteiligten dazu, weiter zu produzieren. Wie gesagt, blind vorbestellt....

Rambo & the Furios auf Schrauben.....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2020

Es ist nicht so, dass ich das Genre nicht mag. Ich zocke leidenschaftlich Deus Ex und Cyberpunk 2077 ist vorbestellt.
Aber hier komme ich nach 4 Std einfach nicht "rein".
Die Story ist derart dünn, wie sonst nur die Flachluschen aus meiner Überschrift, denken verboten sozusagen. Eine Aneinanderreihung von Kampfszenen ist eben keine Geschichte....
Dazwischen werden praktisch nur Bezeichnungen aufgezählt, die zum Universum gehören. Als Neuling auch nach vier Std völlig unbekannt, fast alles.

Der Sprecher macht zwar einen überragenden Eindruck, aber mal ehrlich: "Willenskraft" ist nicht "schreien".
Wer Dune kennt, weiß, was ich meine.
Da das aber eine "Haupteigenschaft" ist, lasse ich die Finger davon.

Ich werde diesem Universum den Rücken kehren. Genügend anderen Hörern scheint es nicht so zu gehen. Aber wie gesagt, meine Überschriften sind ja auch "erfolgreich". ;=)

1 Person fand das hilfreich

Ich kann dir die Tür nur zeigen....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.05.2020

....durchgehen musst du ganz allein.
Mir kam dieses Zitat aus "Matrix" mehrmals in den Sinn.
Eine tolle Story, als zweiter Teil absolut schlüssig und NOCH spannender. Jedenfalls, wenn man philosophisch denken kann. Die vielen Ideen der Autorin, die Basis-Geschichte enden lassen zu können, spiegeln sich hier alle wieder. Klasse!

Der Sprecher macht, wie gewohnt, einen ausgezeichneten Job. Alles gut.

Überraschend genial !!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.05.2020

Ich wäre, wie der Protagonist, sicher ebenfalls Lebensberater geworden. WAS für eine GENIALE Idee - mit all ihren Facetten!
Manche glauben, die Autorin hat sicher die Denkprozesse und Wertungen überspitzt dargestellt. Ich denke .... nicht (sehr). Unterschwellig beschreibt sie die Probleme der derzeitigen Gesellschafft und zeigt einen (Aus-) Weg, wie er möglich sein könnte. Unsere "Singularität" ist nicht mehr weit entfernt. Manche Menschen machen sich das nicht klar.

Wer sich damit beschäftigt, findet eine Fülle von Medien und Diskussionen über einen Umgang damit. Es wird Zeit - und zwar nicht für die alten Säcke, die im Moment auf der Weltbühne rumeiern.....;=)

Der Sprecher?
Super. Ich kannte ihn bereits, er macht einen wirklich guten Job.

Für mich war dieses Hörbuch ein Corona-Werbegeschenk. Man darf aber durchaus sein Guthaben dafür einlösen. Meine Empfehlung!
Ich probiere auch die Fortsetzung....

Tote Stunden

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.05.2020

Was ist DAS denn bitte?
Nach vielen Jahren erscheint eine angebliche "Fortsetzung" der Reihe "Goldener Kompass"?
Eine glatte Lüge!

Selbst die "Laternenbilder" von wenigen Min zeigen mehr als diese gruseligen 22 Std dahingeschwafel.
Wo ist Will?
Was machen die Bären?
Gibts noch Moleva?
Sind Galliewespier ausgestorben?
Hexen?
Engel?
Welten?
.....

Damit könnte ich lange weitermachen.
Wie man dieses Werk als "tolle Geschichte" empfinden kann, begreife ich nicht!! Keine Phantasie, nur ein Erzählstrang Story, die immer wieder "jetzt" erahnen lässt.
Kommt aber nicht.....

Warum ich es trotzdem gehört habe?
Das "jetzt" wäre toll gewesen, die ersten Bücher habe ich verschlungen, gelesen, gehört und gesehen! Vor diesem aber kann ich nur ausdrücklich warnen!
Lediglich Rufus Beck versucht einige Protagonisten stimmlich auseinander zu halten - was ihm nur professionell gelingt, denn irgendwie sind alle langweilig.
Trotzdem, seinen ständig an den witzigsten Stellen betonten Sätze machen mir Freude.....

Auf gar keinen Fall werde ich eine Fortsetzung erwerben - werde lieber vor diesem warnen!

2 Leute fanden das hilfreich

Gemeinsam, nicht Singular

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.04.2020

Bin ich froh, wieder einen aussergewöhnlichen Autor gefunden zu haben! Diesen Satz wird auch das Ausnahme-Talent Jäger gesagt haben.
Die Beiden passen echt zusammen wie hintendran auf Tragehilfe.

Ich würde gerne mal zählen, wie viele Charaktere den gesprochenen "Raum" eines Herrn Jäger erkennbar betreten können. Ein Phänomen!

Da gibt es Hörbücher, deren Sprecher schaffen nicht mal zwei....

Dieses Werk habe ich nach "Boy in a white Room" gehört. Interessant, wie sich Problem und Lösung gleichen - und doch wieder nicht....

Endlich mal wieder ein Titel mit Anfang und Ende, ein echt gutes Buch! Danke.