PROFIL

Marianne Beyerlen

München, Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 18
  • Bewertungen
  • Kim Novak badete nie im See von Genezareth

  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 5 Std. und 5 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 197
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 28
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 28

Schweden in den 60er Jahren. Ein kleines Sommerhaus an einem See. Hier verbringen der 14-jährige Erik und sein Freund Edmund die Ferien. Sie schwärmen von der Aushilfslehrerin Ewa, die aussieht wie Kim Novak. Bald findet man die Leiche von Ewas Verlobtem, und Eriks älterer Bruder, der eine Affäre mit Ewa hatte, gerät unter Mordverdacht. Der Täter wird jedoch nie gefunden. 25 Jahre vergehen, bis der erwachsene Erik zufällig einen Bericht über ungeklärte Verbrechen liest...

  • 5 out of 5 stars
  • Van Veeteren fehlt überhaupt nicht....

  • Von audozsasch Am hilfreichsten 13.01.2005

Überraschend (und) gut

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.06.2009

Man kann die Geschichte sehr mitleben, wenn man der Generation des Autors angehört. Brillanter Spannungsbogen ohne Gruselszenario. Ich habe jede Minute genossen,was auch der warmen Stimme des Vorlesers zu verdanken ist. Hörenswert!

  • Ein Mann, ein Fjord!

  • Autor: Angelo Colagrossi, Hape Kerkeling, Angelina Maccarone
  • Sprecher: Hape Kerkeling
  • Spieldauer: 2 Std. und 18 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 834
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 394
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 395

Norbert Krabbe aus Wanne, arbeitsloser Bürokaufmann und leidenschaftlicher Preisausschreiben-Teilnehmer, gewinnt einen Fjord auf den Lofoten. Aber wie kommt man bloß nach Norwegen - zum "Norbert-Krabbe-Fjord" samt eigener Blockhütte - wenn man pleite ist und einem schon beim S-Bahn fahren schlecht wird?

  • 5 out of 5 stars
  • herrlich

  • Von schwarzanubis Am hilfreichsten 12.10.2008

HaPe ist brillant

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.06.2009

Ein Komödiant in allen Rollen dieses Hörspiel-Revivals. HaPe Kerkeling lässt die Figuren leben und bietet eine herrliche Unterhaltung. Das heitere Stück ist wie geschaffen für den grandiosen Interpreten. Sehr stimmig und mit Happy End. Hörenswert!

  • Ich hasse den Sommer. Von Bikinikäufen und anderen Katastrophen

  • Autor: Sibylle Weischenberg
  • Sprecher: Sibylle Weischenberg
  • Spieldauer: 4 Std. und 40 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 16
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 7

Haben Sie sie auch so satt? Diese perfekten Frauen, die sich bauchfaltenfrei in der Sonne räkeln, bevor sie mit triumphierendem Lächeln zur exquisiten Shopping-Tour tippeln?...

  • 2 out of 5 stars
  • Enttäuschend

  • Von Marianne Beyerlen Am hilfreichsten 19.06.2009

Enttäuschend

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.06.2009

Frau Weischenberg ist ja immer recht sympathisch im Frühstücksfernsehen. Aber ihr Buch hat leider nichts von dem Charme, den sie auf der Mattscheibe versprüht.Ich hatte mir die lockere Hör-Lektüre für eine mehrstündige Zahnbehandlung gekauft, aber die gewünschte Wirkung, heiter abgelenkt zu werden, blieb aus. Einem Teeny oder Gör könnte man den seichten Shopping-Plausch abnehmen, jedoch nicht einer reifen Frau, die anderen Menschen gegenüber so kritisch agiert.Liebe Frau Weischenberg, bleiben Sie lieber beim Plaudern, Schreiben ist nicht Ihre Stärke.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich