PROFIL

H.D.

  • 167
  • Rezensionen
  • 260
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 178
  • Bewertungen
  • Die Schwestern aus der Steeple Street - Ein neuer Anfang

  • Autor: Donna Douglas
  • Sprecher: Lisa Rauen
  • Spieldauer: 12 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 14
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 12
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 12

Der Auftakt einer neuen Serie von Spiegel- und Sunday-Times-Bestsellerautorin Donna Douglas. Tauchen Sie ein ins Yorkshire der 1930er Jahre und entdecken Sie die Welt der Gemeindeschwestern aus der Steeple Street - eine Geschichte der großen Gefühle und brisanten Geheimnisse, erzählt mit wunderbar nostalgischem Charme. Die ehrgeizige junge Krankenschwester Agnes Sheridan hatte eine hoffnungsvolle Zukunft vor sich, als ein folgenschwerer Fehler ihre Träume jäh platzen ließ.

  • 4 out of 5 stars
  • Sprecherin macht mich kirre

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 17.05.2019

Klasse

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2019

Unterhaltsam, wirklich! Wer Downtown Abbey oder das Haus am Eaton Place mag, der mag auch die Schwestern aus der Steeple Street. Ich warte auf die nächsten Bände. Mit Lisa Rauen hatte ich ein bissel ein Problem, aber echt. Sie liest die einzelnen Protagonisten sehr gut, wobei manche Stimmen recht laut und grell sind, da musste ich schon die Lautstärke etwas dimmen! Die Übergänge zu den verschiedenen Kapiteln sind kaum wahrnehmbar. Da muss man schon aufpassen, aber im Grossen und Ganzen liest sie sehr gut und ich habe mich dran gewöhnt. Jedenfalls sind de Schwester sehr unterhaltsam. Hoffentlich gibt es bald Nachschub!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Tote im Schnitzelparadies

  • Ein Fall für Arno Bussi
  • Autor: Joe Fischler
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 8 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 139
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 136
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 135

Damit hatte der Arno nicht gerechnet: Statt in Wien, London und Paris internationale Verbrecherbanden zu jagen, wird er vom österreichischen Bundeskriminalamt strafversetzt ins hinterste Tiroler Tal. Immerhin wird ihm gleich nach seiner Ankunft die erste Leiche serviert. Erwischt hat's den Bürgermeister von Vorderkitzlingen. Er steckt in der Tiefkühltruhe von Resis Schnitzelparadies in Hinterkitzlingen. Genauer gesagt: sein Kopf. Und weil ein gewaltiges Unwetter über das Tal hereinbricht, ist Arno Bussi auf sich allein gestellt.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender Krimi mit überraschenden Wendungen

  • Von Andreas aus Wien Am hilfreichsten 04.03.2019

Unterhaltsam

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2019

Auch spannend, aber vor allem sympathisch. Ja, dieses Buch ist irgendwie sympathisch, was natürlich auch die hervorragende Leseleistung von Heikko Deutschmann ausmacht.
Sollte wieder ein Bussi erscheinen, mit Deutschmann, dann wird er gehört!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zwei Handvoll Leben

  • Autor: Katharina Fuchs
  • Sprecher: Tanja Fornaro
  • Spieldauer: 18 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 113
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 105
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 104

Deutschland 1914: Die 15-jährige Anna beginnt im Spreewald ihre Schneiderlehre. Zur selben Zeit wird die Gutsherrentochter Charlotte von ihrer Tante und deren jüdischem Ehemann in die Leipziger Ballsaison eingeführt. Ohne es zu wissen, begegnen beide der Liebe ihres Lebens und treffen Entscheidungen, die sie bereuen werden. Doch zwei Weltkriege schreiben ihr eigenes Drehbuch und reißen ihre Familien immer wieder auseinander. Begegnen werden sich Anna und Charlotte erst 1953 in Berlin, zusammengeführt durch die Ehe ihrer Kinder - und verbunden durch denselben Schmerz, den sie erst einander wirklich offenbaren können.

  • 5 out of 5 stars
  • Das war mal wirklich gut!

  • Von H.D. Am hilfreichsten 08.05.2019

Das war mal wirklich gut!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.05.2019

Und total gut, nein sehr gut, gelesen von Tanja Fornaro. Keine Minute langweilig, eine angenehme Stimme... die Protagonisten deutlich unterscheidbar, die Geschichte (auch wenn sie schon zigmal so oder ähnlich passiert ist und geschrieben wurde) schön zum miterleben, mitfühlen. Ich habe "zwei Handvoll Leben" wirklich genossen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Aufbruch in ein neues Leben

  • Das Weingut 2
  • Autor: Marie Lacrosse
  • Sprecher: Katrin Fröhlich
  • Spieldauer: 19 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 100
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 94
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 94

Die Ehe zwischen dem Dienstmädchen Irene und dem reichen Erben Franz sollte eine Liebesheirat sein. Doch nach einer ungeheuerlichen Enthüllung von Franz' Vater verlässt Irene Franz ohne ein Wort. Einsam bringt sie ihren Sohn Fränzel zur Welt und tritt eine Stelle als Textilarbeiterin in einer Fabrik an. Dort wird sie mit menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen konfrontiert. Nach einer Zeit bitterer Plackerei lernt Irene den Arbeiterführer Josef kennen. Obwohl sie Franz noch immer liebt, beginnt sie eine Beziehung mit ihm.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr spannend und geschichtsträchtig

  • Von castlegirl Am hilfreichsten 28.04.2019

Es war wieder Spaß gemacht zuzuhören

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2019

Wieder sehr gut gelesen von Katrin Fröhlich, wieder sehr schöne und schwierige Irrungen und Verwirrungen. Wieder sehr viel Unterdrückung und Erfahrungen aus einer Zeit, in der ich nicht gelebt haben wollte. Wieder sehr interessant und ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung.

  • Die Schokoladenvilla

  • Die Schokoladen-Saga 1
  • Autor: Maria Nikolai
  • Sprecher: Beate Himmelstoß
  • Spieldauer: 15 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 215
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 201
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 199

Eine Familiensaga für die Hörer von Anne Jacobs und Jeffrey Archer. Stuttgart, 1903: Als Tochter eines Schokoladefabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch die perfekte Fassade trügt. Judiths Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade, unbedingt möchte sie einmal das Familienunternehmen leiten. Allerdings verfolgt ihr Vater andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie ein - mit einem Mann, den sie nicht liebt. Nicht einmal ihre Mutter, die sich den gesellschaftlichen Zwängen durch lange Reisen in den Süden entzieht, ist ihr eine Hilfe.

  • 3 out of 5 stars
  • Schöne Gschichte, schlecht gelesen

  • Von Britt Am hilfreichsten 21.12.2018

Sehr schön!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2019

Am Anfang etwas zäh, aber hervorragend gelesen von Beate Himmelstoß. Ein bissel durcheinander scheint sie zwar bei den verschiedenen Dialekten gekommen zu sein, aber das machte nix aus, eine unterhaltsame Geschichte um Judith und die anderen Protagonisten. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band.

  • Eine neue Zeit

  • Café Engel 1
  • Autor: Marie Lamballe
  • Sprecher: Irina Scholz
  • Spieldauer: 17 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 204
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 186
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 186

Wiesbaden, 1945. Die junge Hilde kann ihr Glück kaum fassen: Der Krieg ist zu Ende, und das Café Engel blieb wie durch ein Wunder verschont. Gegen alle Widerstände will sie den Familienbetrieb wieder zu jenem glanzvollen Treffpunkt schillernder Persönlichkeiten machen, als der er einst berühmt war. Doch schon bald trüben erste Konflikte den jungen Frieden: Als eine schöne junge Frau das Café betritt und sich als ihre Cousine Luisa vorstellt, ist Hildes Misstrauen geweckt.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine packende Nachkriegsgeschichte

  • Von Jürgen Barry Am hilfreichsten 06.04.2019

Langweilig...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2019

.... und umständlich. Ich bin ganz gegensätzlicger Meinung zu denen meiner Vorschreiberinnen. Ich habe fast zwei Stunden gewartet und zugehört (ohne die Leistung der Sprecherin Irina Scholz schmälern zu wollen, die wirklich gut gelesen hat) und irgendwie passiert nix, niente, nüschte.
Mir kam die Geschichte bin zu der Stelle als ich abbrach, weil es mir gar so schwerfiel weiter hinzuhören, vor wie ein Protokoll aus einer langweiligen Bundestagsdebatte.
Ich gebe das Buch zurück. Das ist nichts für mich.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kalter Grund

  • Pia Korittki 1
  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 7 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.897
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.749
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.750

Ein mysteriöser Dreifachmord auf einem Bauernhof versetzt die Bewohner eines holsteinischen Dorfes in Angst. Für Pia Korittki, neue Kommissarin bei der Lübecker Mordkommission, soll dieser Fall zur Bewährungsprobe werden. Als während der Ermittlungen ein sechzehnjähriges Mädchen spurlos verschwindet, wird die Zeit knapp. Und Pia erkennt, dass sich hinter der Fassade ländlicher Wohlanständigkeit abgrundtiefer Hass und verbotene Leidenschaften verbergen.

  • 4 out of 5 stars
  • Guter Einstieg in die Krimireihe!

  • Von Ute Am hilfreichsten 11.07.2014

Super gelesen ....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.03.2019

..... von Anne Moll. Sie hat mir den Krimi schmackhafter gemacht. Während ich zu Beginn dachte, oh jeh, ist der was für dich..... kam ich im Laufe des weiteren Zuhörens zu dem Ergebnis.... Jawoll. Und ich werde mir nach und nach auch die anderen Teile gönnen.
Spannend und unerwartet bzw. ich bin nicht direkt auf den Mörder gekommen. Ich mag zwar sehr gerne die Dialektkrimis, hauptsächlich bayrisch, aber inhaltlich war "Kalter Grund" echt gut.

  • Morgenröte

  • Gut Greifenau 3
  • Autor: Hanna Caspian
  • Sprecher: Elke Appelt
  • Spieldauer: 17 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 241
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 228
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 228

1918 ist der Frieden mit Russland in greifbarer Nähe. Nach einem Mordanschlag ist es fraglich, ob Konstantin das noch erleben wird. Immerhin pflegte die Dorflehrerin Rebecca ihn aufopferungsvoll. Graf Adolphis indes ist verzweifelt. Durch den Kauf von Kriegsanleihen ist das Gut hoch verschuldet.

  • 5 out of 5 stars
  • Gelungener 3. Teil

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 12.03.2019

Ob es wohl noch weitergeht?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2019

Ich habe Teil drei in einem Rutsch durchgehört. Ich fand es wieder voll gut, obwohl ich ein bissel an Downtown Abbey erinnert wurde, aber das gefiel mir ja auch.
Ich würde mich freuen, wenn es es irgendwie mit Gut Greifenau weitergehen würde.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Nachtfeuer

  • Gut Greifenau 2
  • Autor: Hanna Caspian
  • Sprecher: Elke Appelt
  • Spieldauer: 16 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 264
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 246
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 242

August 1914: Der Erste Weltkrieg beginnt, und Konstantin muss an die Front. Sein Vater ist unfähig, das Gut zu führen, das bald hochverschuldet ist. Die Verbindung von Katharina mit dem Kaiserneffen Ludwig von Preußen wird nun zur Überlebensfrage. Doch Ludwig tritt nicht nur seiner Verlobten Katharina zu nahe... Es droht ein Skandal! Katharina setzt ihre ganze Hoffnung auf eine Rettung durch den Industriellensohn Julius. Doch soll eine Ehe mit ihr ihm nur den Eintritt in den Adelsstand ermöglichen? Und dann ist da noch der Kutscher Albert, der sein Geheimnis nur im Dorf Greifenau klären kann.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von Omabiggi Am hilfreichsten 03.01.2019

Besser als Teil 1

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2019

... und somit freue ich mich auf Teil 3, denn der Cliffhanger war wieder enorm. Mittlerweile habe ich mich an den "russischen" Akzent gewöhnt, der ist wirklich nicht besonders ansprechend, aber was soll`s. Während ich Teil 1 als ein bissel langweilig und fad empfand, kam mir Teil 2 richtig spannend und interessant vor. Ich will unbedingt wissen wie es mit Katharina, Rebekka, Konstatin, Julius, Albert und dem Rest der Familie weitergeht.

  • Abendglanz

  • Gut Greifenau 1
  • Autor: Hanna Caspian
  • Sprecher: Elke Appelt
  • Spieldauer: 16 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 297
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 272
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 273

Die Geschichte eines Gutes in Hinterpommern und der Menschen, die darauf leben, und der 1. Teil der großen Greifenau-Saga. Mai 1913: Konstantin, ältester Grafensohn und Erbe von Gut Greifenau, wagt das Unerhörte: Er verliebt sich in eine Bürgerliche, schlimmer noch - in die Dorflehrerin Rebecca Kurscheidt, eine überzeugte Sozialdemokratin. Die beiden trennen Welten: nicht nur der Standesunterschied, sondern auch die Weltanschauung. Für Katharina dagegen, die jüngste Tochter, plant die Grafenmutter eine Traumhochzeit mit einem Neffen des deutschen Kaisers - obwohl bald klar ist, welch ein Scheusal sich hinter der aristokratischen Fassade verbirgt.

  • 5 out of 5 stars
  • Gespannt auf die Fortsetzung

  • Von Omabiggi Am hilfreichsten 18.11.2018

Überrascht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.02.2019

Ich hatte irgendwie mehr erwartet, aber trotzdem Teil zwei geladen, weil ich natürlich nach dem Cliffhanger wissen wollte wie es weitergeht. Elke Appelt hat gut gelesen. Die Geschichte ist irgendwie vorhersehbar, aber hat ihre kleinen Geheimnisse die doch nicht so schnell gelüftet wurden. Ich kann das Buch empfehlen.