PROFIL

Christoph Häußermann

  • 2
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 43
  • Bewertungen
  • Ein Fest der Liebe

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Yara Blümel
  • Spieldauer: 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 234
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 213
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 216

Nach dem Tod ihrer Eltern verbringt Lena ihr erstes Weihnachtsfest alleine in dem großen, leeren Haus der Familie. Die verlassenen Räume wecken nicht nur viele Erinnerungen, sondern auch ein gespenstisches Unbehagen in ihr. Als sie eines Nachts Geräusche im Haus zu hören glaubt und Lebensmittel aus den Schränken verschwinden, beginnt Lena an ihrem Verstand zu zweifeln.

  • 3 out of 5 stars
  • Guter Anfang - tolle Mitte - schwaches Ende

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 20.12.2014

Hm.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.03.2015

Andreas Eschbach ist großartig, seine Bücher "Herr aller Dinge", "Der Jesus-Deal" und einiges mehr sind wirklich so, dass man sie nicht aus der Hand legen kann (bzw. - Hörbuch! - nicht ausschalten kann). Er hat auch tolle kurze Geschichten geschrieben, zB Halloween, Quantenmüll - genau so fesselnd! Das hier ist allenfalls Durchschnitt, wahrscheinlich schreibt er sowas nebenbei in einer Kaffeepause. Die Stimme der Sprecherin fand ich extrem unangenehm, krächzend, leiernd, kaum zum Aushalten.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Für Eile fehlt mir die Zeit

  • Autor: Horst Evers
  • Sprecher: Horst Evers
  • Spieldauer: 4 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 435
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 295
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 290

Andere nennen es Alltag - Horst Evers nennt es Schikane! Von Horst Evers kann man lernen, wie diese Welt ohne viel Aufwand sehr zu verbessern wäre...

  • 5 out of 5 stars
  • Kein Hörbuch zum Einschlummern :-)

  • Von MichiHH Am hilfreichsten 26.11.2012

Nicht lustig, wirklich nicht.

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.12.2013

Hörbücher höre ich normalerweise zu Ende schließlich hab ichs ja gekauft (es wird gegessen,was auf den Tisch kommt ;-). Hier nicht. Schluss! Es ist einfach nicht lustig, sondern nur belanglos, Peinlich, wenn jemand krampfhaft versucht, geistreich oder lustig zu sein. Das Hörbuch fühlt sich ungefähr so an, als wenn man im Zug einen Sitznachbarn hat, der einen stundenlang und ohne Pointe zusammenhanglose Geschichtchen aus seinem Leben erzählt.

So auch hier. Beim Kauf habe ich mich ein bisschen von den durchweg positiven Kritiken verführen lassen, ich (=durchaus nicht humorlos) kann diese guten Bewertungen nicht nachvollziehen. Sinngemäße Kostprobe gefällig: "Die Wirkung des Sichselbstwaschens wird ja auch oft unterschätzt". Darüber lacht ja noch nicht mal ein 3jähriger, das gehört in das Spätprogramm von RTL 2!

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich