PROFIL

V. B.

  • 5
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 22
  • Bewertungen
  • Das Erwachen des Feuers

  • Draconis Memoria 1
  • Autor: Anthony Ryan
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 25 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.371
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.304
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.295

Auftakt der neuen Trilogie: Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu. Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannende Story mit kleinen Schwächen

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 24.10.2017

Farblose Charaktere, konstruierte Story

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.11.2017

Die Story wirkt sehr bemüht und konstruiert, sie konnte mich einfach nicht fesseln. Ich musste mich oft sehr anstrengen um zuzuhören, daran konnte auch einer der besten Sprecher nichts ändern. Die Charaktere sind farblos, ohne Tiefe. Es war mir nicht möglich mich in die hineinzuversetzen oder auch nur sympathisch zu finden. Musste auf den letzten vier Stunden aufgeben. Schade! Potential wäre da gewesen.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Weg ins Labyrinth

  • Magisterium 1
  • Autor: Cassandra Clare, Holly Black
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 9 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.311
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.222
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.223

Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum Hunt nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium, der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen.

  • 4 out of 5 stars
  • Zauberlehrling wider Willen

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 04.12.2014

Abklatsch mit Wendung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2017

Die ersten drei Viertel dieser Geschichte sind ein ziemlich auffälliger Abklatsch von Harry Potter. Cal ist im Gegensatz zu Harry allerdings eine etwas nervige Heulsuse. Doch gegen Ende ergibt sich eine interessante Wendung, die zum Weiterhören animiert. Es steigert sich. Ich hoffe, dieser Trend setzt sich in den weiteren Folgen fort.

  • Das blutige Land

  • Die Götterkriege 3
  • Autor: Richard Schwartz
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 24 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.222
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.081
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2.076

Nachdem Leandra von Borons weißer Flamme verschont worden ist und es ihr gelang, die Krone von Illian zu erringen, steht für den wiedergekehrten Havald die nächste Herausforderung an. Seit Jahrhunderten hält die Ostmark in blutigen Kämpfen das Reich gegen die Stämme der Steppe. Doch nun sammeln sie sich unter dem schwarzen Banner des Nekromantenkaisers und drohen, das Alte Reich zu erschüttern. Mit einer Handvoll Getreuen will Havald das Unmögliche wagen: die Stämme zu einen und damit den Einfluss des toten Gottes zu zerschlagen..

  • 4 out of 5 stars
  • ...so spannend,

  • Von chaoshexe Am hilfreichsten 10.10.2013

Es wird einfach nicht spannender

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.11.2016

Hier endet die Geschichte für mich. Nachdem ich vor einigen Jahren mit Freude Askir gelesen habe, dachte ich beim ersten Teil der Götterkriege, ich muss erstmal wieder rein kommen, ist ja lange her. Aber auch der zweite Teil war zäh. Gegen Ende wurde es spannender und so gab ich dem dritten Teil auch noch eine Chance.
Aber statt einer echten spannenden Handlung, wie früher, gibt es wieder nur endlose Dialoge über bereits vergangene Handlungen, die vielleicht spannend gewesen wären, wenn man sie direkt miterlebt statt in diesen Dialogen berichtet bekommen hätte. Endlose Dialoge, aber wirklich passieren tut in den vielen Stunden kaum etwas.

Langweilig. Einfach nur langweilig.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Rose von Illian

  • Die Götterkriege 1
  • Autor: Richard Schwartz
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 22 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.666
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.412
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.407

Die kaiserliche Fahne weht wieder über Askir. Desina, Enkelin des ewigen Herrschers Askannon, hat den Thron bestiegen, doch dieses Ergebnis wird...

  • 5 out of 5 stars
  • Neuhörer: Nicht der Anfang der Geschichte

  • Von Magistrella Am hilfreichsten 07.06.2013

Totlangweilig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2016

Ich versuche es noch mit dem zweiten Band. Ich hoffe, dann wird es wieder besser.

  • Das Kind, das nachts die Sonne fand

  • Autor: Luca Di Fulvio
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 25 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.422
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.330
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.323

Raühnval, ein opulentes Herrschaftsgebiet in den Ostalpen. Der junge Marcus lebt ein privilegiertes Leben als Sohn des Landesfürsten. Elisa ist die Tochter der Dorfhebamme und weiß, was Entbehrung heißt. Bei einem Massaker werden Marcus' Familie und alle übrigen Burgbewohner ermordet. Dank Elisas Hilfe bleibt Marcus unentdeckt und findet mit einer neuen Identität Aufnahme bei den Dorfbewohnern. Doch er spürt schon bald, dass ihm ein anderes Schicksal vorherbestimmt ist: Sein Herz brennt für Freiheit und Gerechtigkeit.

  • 2 out of 5 stars
  • Zähe Geschichte grandios gelesen.

  • Von Dagmar Am hilfreichsten 17.05.2015

Klischeesammlung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2016

Eindimensional, vorhersehbar, langweilig

Der Sprecher ist prinzipiell ganz gut, sollte aber nicht versuchen, Frauenstimmen zu imitieren. Das klingt immer kreischend und hysterisch und nervt, wenn eine Frau mehr als fünf Sätze am Stück spricht.