PROFIL

Bücherelfe

  • 23
  • Rezensionen
  • 28
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 65
  • Bewertungen
  • Wicked Saints: A Novel

  • Something Dark and Holy, Book 1
  • Autor: Emily A. Duncan
  • Sprecher: Natasha Soudek, Tristan Morris
  • Spieldauer: 10 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 5

A girl who can speak to gods must save her people without destroying herself. A prince in danger must decide who to trust. A boy with a monstrous secret waits in the wings. Together, they must assassinate the king and stop the war. In a centuries-long war where beauty and brutality meet, their three paths entwine in a shadowy world of spilled blood and mysterious saints, where a forbidden romance threatens to tip the scales between dark and light. 

  • 5 out of 5 stars
  • A world dark and magical

  • Von Bücherelfe Am hilfreichsten 22.05.2019

A world dark and magical

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.05.2019

I cannot find words yet. this book destroyed me completely. I Love it!! A World so rough and dark and magical. Incredible characters. I love Nadya and Malschiasz but the end...so surprising. it is already my highlight of the Year. can't wait for the next (audio) book!!!!

  • The Wicked King

  • The Folk of the Air, Book 2
  • Autor: Holly Black
  • Sprecher: Caitlin Kelly
  • Spieldauer: 10 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 10
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 9

Jude has tricked Cardan onto the throne, binding him to her for a year and a day. But the new High King does everything in his power to humiliate and undermine her, even as his fascination with her remains undimmed. Meanwhile, a traitor in the court is scheming against her. Jude must fight for her life and the lives of those she loves, all while battling her own complicated feelings for Cardan. Now a year and a day seems like no time at all.... 

  • 5 out of 5 stars
  • wow!!!

  • Von Bücherelfe Am hilfreichsten 10.05.2019

wow!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.05.2019

better than the cruel Prince, so many surprises. I loved this book so much. also the Speaker is great! looking forward to the next part

  • Schattenstunde

  • Darkest Powers 1
  • Autor: Kelley Armstrong
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 10 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 331
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 243
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 243

Chloe schreit panisch auf: Sieht denn niemand außer ihr den verbrannten Mann, der durch die Schulflure rennt und mit seinen verschmorten Fingern...

  • 5 out of 5 stars
  • hat mir super gefallen

  • Von Astrid Letannas Bücherblog Am hilfreichsten 23.04.2013

Fantasievoll und gruselig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2018

Ich bin so begeistert von der Geschichte. Sie war durchgehend spannend und gruselig. Geister erscheinen, Tote werden lebendig und dann gibt es da noch ein Geheimnis um Lylehouse. Mit Chloe bin ich sofort warm geworden. Sie ist sympathisch und schlagfertig. Auch die anderen Figuren waren überzeugend. Die Geschichte ist wirklich mal originell im Gegenatz zu vielen anderen Fantasy-Reihen. Mich hat es stellenweise wirklich gegruselt!! :) Zum Schluss nimmt dann der Thriller-Effekt und das Fantasygenre dann mehr überhand, aber das war okay.

  • Die fünf Gaben

  • Valenias Töchter 1
  • Autor: Rebecca Ross
  • Sprecher: Anita Hopt
  • Spieldauer: 11 Std. und 44 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 48
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 46
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 46

Wie jedes Mädchen im Haus Magnalia fiebert Brienna der Sommersonnenwende entgegen, wenn sie als Berufene ein neues Leben bei einem Schutzherrn beginnt. Sie folgt dem Angebot eines Lords, auch wenn sie dafür von Master Cartier Abschied nehmen muss. Schon bald wird ihr klar, dass sie in einem Netz aus Intrigen gefangen ist: Mit Hilfe ihrer besonderen Gabe soll sie den König stürzen. Als sie Cartier wiedersieht, muss sie sich entscheiden, ob sie ihrer Familie oder ihrem Herzen die Treue hält.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Idee und wirklich schön geschrieben, mit kleinen Schwächen.

  • Von Frau Am hilfreichsten 19.03.2018

Ganz nett, aber ein Auf und Ab

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.05.2018

Ganz zu Anfang muss ich positiv erwähnen, wie gut mir der Schreibstil mit etwas poetischen Ausdrücken hier und dort gefallen hat!! Das Buch spielt in einer erfundenen Welt, die aber oftmals französische und englische Namen aufweist. Fantasy oder Magie gibt es hier aber so gut wie gar nicht, bis auf einen nichtssagenden Stein. Ich hatte also eher das Gefühl, mich in einem historischen Roman mit vielen politischen Themen zu befinden. Zu Anfang kommt man schon schwer in die Geschichte, weil es ganz langsam und sanft beginnt. Briennas Schulalltag, eine annähernd Erklärung der 5 Gaben (Wissen, Esprit, Musik ....). Sie ist ein eher blasser Charakter, der mir nicht ans Herz wachsen konnte. Außerdem konnte ich manche Handlungen nicht nachvollziehen.
Zu Anfang wird klar, dass sie in ihren jungen Master (Lehrer) verliebt ist. Leider gab es zu wenige Momente, in denen sie sich hätten näher kommen können. Die Romantik ist vorhanden, aber zu wenig und bleibt im Hintergrund. Die politischen Themen und Verschwörungen waren deutlich im Vordergrund. Zu viel und zu langatmig für mein Empfinden. Es gab zu viele Momente, in denen ich das Hörbuch mittendrin beenden wollte, so langatmig wurde es zwischendurch. Schon wegen der etwas langweiligen Erzählart der Sprecherin (ihre Stimme war mir trotz der angenehmen Klangfarbe zu ruhig/langsam). Dann gab es auch wieder richtig spannende Momente, wenn auch wenige, in denen ich mitfiebern konnte. Zum Ende hin, kurz vor der Schlacht hatte ich das Gefühl, es würde ein großer Teil fehlen. Die Schlacht kam ZU plötzlich, was mir zu unrealistisch erschien. Das Happy End hat mir wieder sehr gut gefallen. Es war also ein Auf und Ab.. Die Charaktere hätten ruhig lebendiger wirken dürfen (vor allem die Königin... diese war absolut nichtssagend). Für mich war dieses Buch ein abgeschlossener Roman. Ich weiß also nicht, weshalb man einen 2. Teil anhängen sollte. Auch wenn die Geschichte ganz nett war, würde ich mir die Fortsetzung nicht kaufen. Aber das ist nur meine Meinung. macht euch am besten eure eigene ;) Vielleicht gefällt es euch besser als mir.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Vertrauen und Verrat

  • Kampf um Demora 1
  • Autor: Erin Beaty
  • Sprecher: Christiane Marx
  • Spieldauer: 12 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 170
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 157
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 157

Um einer Heirat zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin. Sie begleitet junge Damen, die durch Hochzeiten politische Allianzen sichern sollen. Für ihre Dienstherrin bespitzelt Sage die Ladys - und die Soldaten, die sie beschützen, denn es droht Krieg. Bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und trifft ihre große Liebe. Doch wem kann sie trauen?

  • 5 out of 5 stars
  • Anders als erwartet, aber wahnsinns Story ...

  • Von Tina T. Am hilfreichsten 05.04.2018

Einfach nur WOW!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.05.2018

Es erinnerte mich ein bisschen an einen historischen Liebesroman der Kollonialzeit (mit den Soldaten usw), obwohl die Welt und die Länder darin erfunden sind. Fantasy sucht man hier jedoch vergebens. Dafür kommt viel Spannung und Romantik auf. Mir war Sage, das intelligente Mädchen das nicht heiraten will, sofort sympathisch. Sie wird als Kupplerin angeheuert, das adlige Mädchen auf ihrem Weg begleiten soll, passende Ehemänner zu finden. Dabei werden sie auch von einer Garde Soldaten zum Schutz begleitet. Einer davon sucht immer wieder die Nähe von Sage, weil er in ihr eine Spionin vermutet. Aber es dauert nicht lange, bis die 2 sich näher kommen. Hätte er ihr nur die Wahrheit über seine wahre Identität gesagt... Eine Wahnsinns Geschichte mit einer angenehmen Sprecherin. Sehr gut ausgearbeitete Charaktere!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Weißer Schrecken

  • Autor: Thomas Finn
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 15 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 448
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 369
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 369

Fans von Stephen Kings "Es", aufgepasst - dies wird der Winter des Schreckens! Die kalte Jahreszeit in Perchtal einem einsamen Dorf im...

  • 5 out of 5 stars
  • Retro-Stephen-King-Hommage

  • Von Marcus Am hilfreichsten 28.09.2013

genau das richtige Buch für die Vorweihnachtszeit!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2017

Für mich war Weisser Schrecken wirklich ein super Hörbuch, das ich dieses Jahr schon zum zweiten Mal höre, auch wenn es nicht wirklich mit Stephen Kings "Es" verglichen werden kann. Um genauer zu sein, empfinde ich das Buch mal als etwas erfrischend anderes! Denn es spielt in einem heimeligen Dorf in den Alpen und strotzt nur so von Spannung, alten Bräuchen, Mystik und einem Hauch Grusel! Der Autor besitzt einen wunderbaren Schreibstil und hat sich gut über den Krampus und die im Zusammenhang stehende germanische Mythologie informiert. Der Sprecher bringt die Geschichte mit guter Betonung und verschiedenen Stimmlagen gut rüber. Einzig das Bayerische ist nicht ganz seine Stärke ;) Mir gefiel, dass das Buch in verschiedenen Zeiten spielt und immer wieder die Perspektive wechselt, damit man sich in die Charaktere reinversetzen konnte. Eine lange Rückblickende in die Teenagerzeit von 5 Freunden und den einhergehenden Geschehnisse, war das einzige, das ein bisschen an "Es" erinnert. Ich finde die Hintergründe aber viel ausgeklügelter und ich glaube, Thomas Finn kann Stephen King schon mal gut Konkurrenz machen! Mein Mann fand das Buch nicht ganz so gruselig wie ich und meinte, es erinnert eher an einen Jugendthriller, da 80% der Geschichte im Jahr 1994 bei den Jugendlichen spielt. Meiner Meinung nach war das Buch schon etwas für Erwachsene, auch wenn es nicht blutig war. Ein kleiner Minuspunkt war, als der Autor versuchte, das Bayerische von irgendwelchen Nebenfiguren mit Hochdeutsch zu mischen - das ging irgendwie in die Hose, denn kein echter Bayer spricht so merkwürdig, selbst wenn die bayerische Grammatik tatsächlich anders ist. Das Ende der Geschichte war gut, hätte mir aber mehr erwartet... Wenn man darüber hinwegsehen kann, ein gelungenes Buch und ein schönes Hörbuch!!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Paper Princess. Die Versuchung

  • Paper-Reihe 1
  • Autor: Erin Watt
  • Sprecher: Dagmar Bittner
  • Spieldauer: 10 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.030
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.894
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.889

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne - einer schöner als der andere - verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling.

  • 4 out of 5 stars
  • Solider erster Teil der Trilogie

  • Von Beate Am hilfreichsten 09.03.2017

Trotz Schwächen eine mitreißende, sexy Story

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2017

Ich lese wenig New Adult und an sich keine Erotikromane, deshalb war dieses Buch mal was ganz neues, erfrischendes als Einsteigerin. Der Plot klang gut und das Cover hatte mich vor einer Weile bereits angezogen, also warum nicht mal reinhören? Ich gestehe, ich hatte anfangs mit dem saloppen, etwas plumpen Schreibstil zu kämpfen, aber man gewöhnt sich irgendwann daran, zumal die Story nicht langweilig wird. Ella ist tough und nicht auf den Mund gefallen, was mir gut an ihrem Charakter gefiel. Wie sie den zuerst feindseligen Royals, insbesondere Reed, annähert war interessant. Natürlich gibt es immer wieder Intrigen und doofe Charaktere, die Ella das Leben in der neuen Welt der Reichen und Schönen vermiesen. Manches war wirklich extrem unrealistisch und ich musste einige Male den Kopf schütteln... aber okay, es ist nur ein Buch! Die Erotikszenen waren deutlich und auch sinnlich beschrieben und haben auch nicht überhand genommen als dass es mich gestört hätte. Gesottene Erotikfans kommen hier vielleicht nicht auf ihre Kosten, da es größtenteils eher ins Romantische schwenkt (was mir gut gefiel!). Das Ende war sehr abrupt und irgendwie fehlte da plötzlich das besondere Etwas. Habe trotzdem den 2. Band geladen und würde nicht enttäuscht. Die Sprecherin ist super, betont die richtigen Stellen und hat eine angenehme Stimme.
Alles in allem ein gutes Buch/Hörbuch das man kaum beiseite legen kann.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Gabe der Auserwählten

  • Die Chroniken der Verbliebenen 3
  • Autor: Mary E. Pearson
  • Sprecher: Elmar Börger, Ann Vielhaben
  • Spieldauer: 8 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 603
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 568
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 566

Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, doch verletzt und durchgefroren liegt ein ungewisser Weg vor ihnen. Während sie Rafes Heimat, dem Königreich Dalbreck, Stunde um Stunde näherkommen, spürt Lia, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrem Zuhause. Dabei deutet alles darauf hin, dass das Land kurz vor einem Krieg steht. Und obwohl Rafe ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite verspricht, ahnt Lia, dass sie ihrer Bestimmung folgen muss.

  • 5 out of 5 stars
  • viel zu kurz ...

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 17.11.2017

Das soll alles sein????

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.11.2017

Ich liebe ja die ersten beiden Teile. Aber diese Fortsetzung ist nicht nur ungenügend, sie war mehr als unzufriedenstellend nach einer so langen Wartezeit!! In den USA wurde der letzte Band dieser eigentlichen Trilogie nicht aufgespalten, was vielleicht noch eine andere Perspektive mit einem vielleicht tollen Ende dargestellt hätte. aber klar...um Geld zu machen, musste der deutsche Verlag aus einem Buch zwei machen. Viel zu kurz, nachdem die ersten beiden Bücher/Hörbücher so ausführlich waren. Der Geschichtsverlauf einfach nur Mist. War ja klar das Rafe, kaum dass er König ist, sich zu einem herrischen Macho entwickelt und Lia zu einer absoluten Furie. Es war weder spannend noch ist viel passiert in diesem Teil. als das Hörbuch zu Ende War, habe ich mich einfach nur gefragt: was? das war's jetzt schon? Es lässt noch nicht mal eine gewisse Spannung oder Erwartung zurück wie es jetzt weitergeht. Ehrlich gesagt habe ich gar keine Lust mehr auf den "4." Teil. Es hätte echt eine tolle Trilogie werden können, aber das wurde sowohl von der Autorin als auch vom one Verlag zunichte gemacht. Die Sprecher waren dafür wieder einsame Spitze, was mich doch noch wenigsten 3 Sterne geben lässt.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wolkenschloss

  • Autor: Kerstin Gier
  • Sprecher: Ilka Teichmüller
  • Spieldauer: 10 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.010
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.864
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.865

Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern nur so vor Aufregung.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich brauche extra Sterne *-*

  • Von Chillima Am hilfreichsten 19.10.2017

Winterlich bezaubernd!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2017

Ich weiß nicht genau, in welche Kategorie ich das Buch einordnen soll. Es ist von allem was dabei: der tolle Kerstin-Gier-Humor, ein Alltags-Abenteuer-Flair wie in Hanni und Nanni - allerdings im Nobelhotel und zum Ende hin eine Portion Krimi. Eine Liebesgeschichte ist auch mit dabei, aber nur ganz oberflächlich. Mir hat diese Mischung ausgesprochen gut gefallen. Das schöne alte Wolkenschloss war so detailreich beschrieben, dass ich mich oft fühlte, als wäre ich dort. Aber auch die Sprecherin hat mit ihrer angenehmen Stimme die Geschichte lebendig und hörenswert gestaltet. Ein empfehlenswertes, locker-leichtes Hörbuch!

  • Das Herz des Verräters

  • Die Chroniken der Verbliebenen 2
  • Autor: Mary E. Pearson
  • Sprecher: Ann Vielhaben, Elmar Börger
  • Spieldauer: 13 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 782
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 739
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 737

Lia wird in den Palast von Venda verschleppt und muss um ihr Leben fürchten. Eine Flucht wäre der einzige Ausweg, scheint jedoch unmöglich. Stattdessen setzt sie alles daran, sich im Palastleben zurechtzufinden. Sie hat längst ihr Herz verloren und auch erfahren, wer der Mann, den sie liebt, wirklich ist. Doch Gut und Böse sind nicht eindeutig verteilt. Denn auch der Mann, der eigentlich ihr Feind sein müsste, stellt sich plötzlich ein ums andere Mal auf ihre Seite. Warum?

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend und fesselt

  • Von SigGey Am hilfreichsten 28.06.2017

Eine gelungene Fortsetzung!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2017

Ich liebte ja schon den ersten Teil und war schon ganz gespannt wie es weitergeht. Der Stil war ähnlich wie im ersten Buch (gemächlich und trotzdem immer spannend), der Verlauf der Geschichte aufregend und mit viel Gefühl und Leidenschaft gespickt und genauso leidenschaftlich vorgetragen. Was mir weniger gefiel, war die Wankelmütigkeit von Lia. Erst küsst sie diesen und dann jenen... aber okay, ich konnte trotzdem nicht genug von der Geschichte kriegen und bin schon gespannt aufs Finale!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich