PROFIL

Dr. Löser, Lothar

  • 77
  • Rezensionen
  • 262
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 99
  • Bewertungen
  • Ich bin die Nacht

  • Autor: Ethan Cross
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 9 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 335
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 316
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 316

Nur eins ist dunkler als die Nacht: das Herz dieses Killers Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.

  • 5 out of 5 stars
  • wie 1000 kleine nadeln

  • Von zufrieden Am hilfreichsten 18.08.2016

Mal wieder Spannung pur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2018

Der Thriller hat mich angestoßen, weitere Bücher von Ethan Cross zu kaufen und hoffe sehr, dass man wieder den hervorragenden Uve Teschner finden wird.
In diesem Hörbuch stecken neben Spannung auch Überraschungseffekte, die mit Teschners Profi-Stimme noch das Tüpfelchen auf dem I sind.
Sehr zu empfehlen!

  • Rachewinter

  • Walter Pulaski 3
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 14 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.054
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.882
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.875

Der dritte Teil der Reihe um Kommissar Pulaski! Mehrere Männer im besten Alter, erfolgreich und vermögend, werden grausam ermordet - und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Doch diese bleibt ein Phantom. Das müssen auch Kommissar Walter Pulaski in Leipzig und Anwältin Evelyn Meyers in Wien feststellen, die beide in die Fälle verwickelt werden. Sie erkennen, dass sie die Mordserie nur gemeinsam lösen können. Allerdings ist der Täter raffinierter, als sie denken - und spielt auch mit ihnen sein gefährliches Spiel.

  • 5 out of 5 stars
  • Absolut genial

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 17.09.2018

Ein wenig Edgar-Wallace-Flair

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.11.2018

Recht gut gelesene Story, die sehr gut erdacht, jedoch in ihren bildlichen Effekten an Edgar-Wallace erinnern.
Das nächste Hörbuch von Andreas Gruber wird wieder ein sehr guter und deutlich spannenderer Gruber-Thriller (Marten S. Sneijder).werden. Man darf sich wirklich darauf freuen!

  • Der Gefangene des Himmels

  • Friedhof der vergessenen Bücher 3
  • Autor: Carlos Ruiz Zafón
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 7 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 849
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 688
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 688

Barcelona, Weihnachten 1957. Der Buchhändler Daniel Sempere und sein Freund Fermín finden sich erneut in ein großes Abenteuer hineingezogen...

  • 5 out of 5 stars
  • Unbedingt das Fazit beachten !!!

  • Von Norman Goeb Am hilfreichsten 10.11.2012

Es ist mir unverständlich.....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2018

...wer auf die fatale Idee kommen kann, diese wunderbare Geschichte von einem lispelnden Laiensprecher lesen zu lassen. Ich habe, verzaubert von den Büchern Zafóns, mir alle seine hier vorhandenen Werke heruntergeladen und bei den verschiedenen Sprechern (warum nicht bei einem - einem guten - bleiben?) nicht so genau hingeschaut, sonst hätte ich bei Pietschmann innegehalten, da er nicht in der Lage ist, auch nur annähernd professionell zu erscheinen. Mit seiner Art zu sprechen und völlig unsinnig zu betonen, würde er selbst beim Lesen von Kinderbüchern die Kleinen vertreiben, oder in den Schlaf schicken.

Fazit: Ich habe nach 30 Minuten Hören abgebrochen und entschieden, das richtige Buch zu kaufen und selbst zu lesen, was ich jedem Interessenten nur empfehlen kann. Es lohnt sich ganz bestimmt! Lohnen würde sich auch eine Neuauflage dieses Hörbuches durch den Verlag, z.B. mit Uve Teschner als Sprecher......

  • Das Spiel des Engels

  • Friedhof der vergessenen Bücher 2
  • Autor: Carlos Ruiz Zafón
  • Sprecher: Gerd Wameling
  • Spieldauer: 10 Std. und 12 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.137
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 667
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 664

Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht...

  • 4 out of 5 stars
  • Der kleine Bruder

  • Von spicybumbum Am hilfreichsten 12.04.2009

Einfach großartig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.08.2018

Ich habe mich in die Bücher von Zafón verliebt, Bücher voller Gefühl, Spannung und unglaublich gelungenen Mystik!

Gerne hätte ich, wie im Teil 1, Uve Teschner gehört. Gerd Wameling gibt sich viel Mühe und kommt ab und zu an Teschner ein wenig heran. Das ist sehr wichtig, da diese Literatur, wird sie schlecht gelesen, nicht DIE Kraft entfalten würde, die in ihr steckt.

Dieses Hörbuch ist höchst empfehlenswert, da es, zumindest für mich, ein völlig neues Genre eines Romanes an sich zu entwickeln vermag. Gerne würde ich sechs oder mehr Sterne verteilen....

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Schatten des Windes

  • Friedhof der vergessenen Bücher 1
  • Autor: Carlos Ruiz Zafón
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 16 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.841
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.755
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.754

An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt - den Friedhof der Vergessenen Bücher. Dort entdeckt Daniel den Roman eines verschollenen Autors für sich, er heißt "Der Schatten des Windes", und er wird sein Leben verändern...

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach wunderschön. Ganz großes Kino !

  • Von Rolf Am hilfreichsten 08.02.2014

Eines der besten Hörbücher, die ich je hatte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.08.2018

Mag sein, dass man sich am Anfang etwas schwer tut, Gefallen daran zu finden. Aber dann! Da entwickelt sich nicht nur eine spannende kriminalartige Geschichte, sondern so unglaublich viel Liebesromantik, ohne jeglichen Kitsch und in der Lage, beim Hören einige Tränen zu verlieren. Unterstrichen wird dies durch die hervorragende Interpretation von Uve Teschner, der leider bei den folgenden Teilen nicht mehr der Sprecher ist.
Dieses Buch ist nicht nur wärmstens zu empfehlen, es ist ein Muss!

  • Angstmörder

  • Nicholas Meller 1
  • Autor: Lorenz Stassen
  • Sprecher: Uve Teschner, Oliver Brod
  • Spieldauer: 9 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 755
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 710
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 705

Als der notorisch erfolglose Anwalt Nicholas Meller die junge Nina empfängt, die sich bei ihm bewirbt, wird schnell klar: Nina sieht genauso gut aus wie auf dem Bewerbungsfoto, und - sie trägt einen körperlichen Makel. Ihr rechter Arm ist zurückgebildet. Ebenso schnell wird klar: Nina ist eine starke Frau, die kein Mitleid duldet und sich durchs Leben kämpft. Beide ahnen nicht, dass ihre Schicksale schon bald durch dramatische Ereignisse verschmolzen werden.

  • 5 out of 5 stars
  • Richtig gut! Bitte mehr!

  • Von Ophelia Am hilfreichsten 20.10.2017

Zwei Formen der Spannung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.07.2018

Die erste: Die Story ist gut und in besonderen Bereichen stets gut recherchiert.
Die Zweite: Wann sind die Abschnitte von Oliver Brod gelesen endlich wieder vorbei, um die wohl bekannte exzellente Stimme von Uve Teschner zu hören. Man könnte von den beiden Sprechern von einem höchst ungleichen Paar sprechen: Ein absoluter Profi gegen einen sehr laienhaft und langweilig sprechenden „Kollegen“. Das stört ungemein. Wer immer diese Sprecherkombination gewählt hat, hat entweder kein Gespür für eine spannende Hörbuchlesung, oder er war Herrn Brod etwas schuldig.

Empfehlen kann ich dieses Hörbuch daher nur bedingt.

  • Schwesterherz

  • Martin Benner 1
  • Autor: Kristina Ohlsson
  • Sprecher: Uve Teschner, Richard Barenberg
  • Spieldauer: 11 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.359
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.290
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.284

Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara - eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm - soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken.

  • 3 out of 5 stars
  • Es fängt so gut an

  • Von Stefan G. Am hilfreichsten 16.10.2017

Jetzt muss ich mal wieder schreiben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.05.2018

Nachdem ich mit viel Freude und jedesmal sehr großer Spannung die hier (leider noch unvollständige) vorhandene „Franziska Bergmann“-Serie mit Uve Teschner gehört habe - und die ist ein Muss für alle Freunde ausgezeichneter Thriller-Literatur, bin ich bei Kristina Ohlsson geblieben.

Und es hat sich bewährt: Auch hier, wie in den vorangegangenen Thrillern, eine ausgezeichnete Story, ohne überflüssige Passagen, voller ganz toller Spannung und mit dem wirklich einzigartigen Uve Teschner als Sprecher (es gibt keinen besseren; und es lohnt sich immer wieder Titel auszuwählen, bei denen sein Name steht).

Ich hoffe so sehr, dass die Reihen von K. Ohlsson mit Teschner noch vervollständigt werden.

Auch dieses Werk ist sehr zu empfehlen!

  • Die Insel

  • Autor: Richard Laymon
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 744
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 311
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 309

Ein nervenzerreißendes Katz-und-Maus-Spiel von Richard Laymon, einem der meistverkauften Horror- und Thriller-Autoren unserer Zeit...

  • 4 out of 5 stars
  • Wahnsinn! Im wahrsten Sinne des Wortes...

  • Von knotzenpepi Am hilfreichsten 16.04.2010

Gelegentlich spannende Langeweile

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.12.2017

Ich wollte kein Tagebuch eines Jungen lesen, der sich hauptsächlich mit Blicken auf erotische Bikini-Kleidungen junger Frauen bezieht. Gelegentlich passiert auch mal ein Mord, der gelassen inkauf genommen wird. 1/3 des Hörbuches hat voll gereicht, dann habe ich abgebrochen. Schade um das Geld, schade um die Zeit, in der man auf eine vielleicht Doch-Noch-Wende hofft.... Für echte Thrillerfreunde: Nicht zu empfehlen!

  • Das verlorene Symbol

  • Robert Langdon 3
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 19 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 6.645
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.898
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.901

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten...

  • 4 out of 5 stars
  • Nicht für jeden zu empfehlen

  • Von lui55 Am hilfreichsten 03.09.2010

Nach „Origin“ regierte die Neugier

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2017

Wie Origin ein spannender Thriller, dessen Inhalt so sehr fesselt, dass man die recht langweilige Art des Sprechers beinahe überhört.
Für die Freunde von Dan Brown ein Muss. Sehr empfehlenswert.

  • Origin

  • Robert Langdon 5
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 18 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 10.887
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 10.337
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 10.313

"Illuminati", "Sakrileg", "Das verlorene Symbol" und "Inferno" - vier Welterfolge, die mit "Origin" ihre spektakuläre Fortsetzung finden. Die Wege zur Erlösung sind zahlreich. Verzeihen ist nicht der einzige. Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen?

  • 2 out of 5 stars
  • Ein "KI me too"

  • Von Sebastian Am hilfreichsten 12.10.2017

Ach, wenn nur der Sprecher ein anderer wäre...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.10.2017

Ein packender Thriller, fürwahr! Eine Story, die sich mit meinem Unverständnis für den Großkonzern Vatikan in absoluten Einklang bringen lässt. Wenn es DEN Gott gibt, dann müsste er eine ganz besondere Wut auf auf diesen Verein haben.
Die Story ist ausgezeichnet geschrieben, und die Spannung um den Inhalt zwingt den Hörer, Herrn Pampel zu ertragen. Verwunderlich, diese Stimme: Ein Synchronsprecher für einige namhafte Filmhelden, beim Sprechen eines Hörbuches wird er zum Großvater, der dem 5-Jährigen ein Gute-Nacht- Märchen vorliest, selbst schon müde und kaum mehr in der Lage, das Einschlagen des Enkels zu erwarten, wenngleich es mit jener Leserstimme nicht allzu lange dauern dürfte. Wenn da nur Sprecher wie Uve Teschner oder Achim Buch am Werke wären...
Das Hörbuch ist zumindest inhaltlich so sehr zu empfehlen, dass ich bereit bin, in eine nächste Runde mit Wolfgang Pampel zu treten. Ob er es da besser kann..? Man wird sehen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich