PROFIL

Bea

Steinen
  • 35
  • Rezensionen
  • 89
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 130
  • Bewertungen
  • GIER - Wie weit würdest du gehen?

  • Autor: Marc Elsberg
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 9 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.410
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.337
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.341

Wenn Reichtum für alle möglich wäre, man dafür aber von seinem eigenen Geld abgeben müsste, würdest du teilen? "Stoppt die Gier!" rufen sie und "Tod dem Kapitalismus". Auf der ganzen Welt demonstrieren Menschen gegen die Folgen einer neuen Wirtschafts krise. Nur ein paar wenige Reiche sind die Gewinner. Bei einem Sondergipfel in Berlin will Nobelpreisträger Herbert Thompson eine Rede halten, die die Welt verändern könnte. Denn angeblich hat er die Formel gefunden, mit der Wohlstand für alle möglich ist. Doch dazu wird er nicht mehr kommen.

  • 4 out of 5 stars
  • Fesselnd!

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 23.02.2019

Langweilege Geschichte - guter Sprecher

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2019

Das fasst es im Prinzip zusammen. Leider ist das meiner Meinung nach der schlechteste Marc Elsberg bisher. Ich war von Blackout begeistert, auch Zero und Helix haben mir gut gefallen. Diese Geschichte hätte thematisch soviel Potential gehabt. Leider ist es extrem langatmig und in keinster Weise fesselnd geschrieben. Der Sprecher ist hervorragend und hat einzig und allein dafür gesorgt, dass ich es mir dann doch bis zum Schluss angehört habe, obwohl ich zwischendurch immer wieder aufhören wollte. Sehr, sehr schade! Wer Blackout kennt, weiss dass Marc Elsberg wesentlich mehr zu bieten hat als das!

  • Wir Kassettenkinder

  • Eine Liebeserklärung an die Achtziger
  • Autor: Stefan Bonner, Anne Weiss
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 3 Std. und 38 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 240
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 223
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 223

Bandsalat und Vokuhila? Das Comeback deiner Jugend! Es war das Jahrzehnt, als wir mit dem Kassettenrekorder Mixtapes aus dem Radio aufnahmen und Dallas-Frisuren trugen. Wer in dieser Zeit zwischen Neuer Deutscher Welle und YPS-Heft, Atomwaffen und Ententanz aufwuchs, erlebte ein Jahrzehnt, in dem alle trotz des drohenden Weltuntergangs durch sauren Regen und Kalten Krieg den Eindruck einer lustig-bunten Zeit hatten. Und: Irgendwie fing irgendwann in jener Zeit die Zukunft an!

  • 5 out of 5 stars
  • Exzellent recherchierte Zeitreise

  • Von Lars Am hilfreichsten 11.01.2017

Genau so war‘s!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.12.2017

Eine wunderbare Zeitreise für uns Kinder und Teenies der 80er! Ich habe viel geschmunzelt und einiges wurde aus der hintersten Ecke der Erinnerung wieder hervorgeholt. Hörte ich mich doch z. B. plötzlich und unerwartet die Titelmusik der ZDF-Ferienprogrammes mitsingen!😉 Ein Tagebuch der eigenen Kindheit und Jugend, hervorragend gelesen, ein Buch mit Wohlfühlgarantie. Absolute Empfehlung!

  • Karolinas Töchter

  • Autor: Ronald H. Balson
  • Sprecher: Peter Weiß
  • Spieldauer: 12 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.946
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.820
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.825

Aus Verzweiflung gab sie einst ein Versprechen. Nun ist es an der Zeit, es zu erfüllen und zwei verlorene Töchter zu finden. Die hochbetagte Lena Woodward will ein Versprechen erfüllen, das sie ihrer Freundin Karolina vor langer Zeit gab - mehr als ein halbes Jahrhundert zuvor. Mit Hilfe einer Anwältin begibt sich Lena auf die Suche nach den Zwillingstöchtern ihrer Freundin, die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs verschwunden sind. Doch es kommen Zweifel an ihrer Geschichte auf, und aus Sorge um seine Mutter versucht ihr Sohn Arthur, sie zu bremsen.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung bis zuletzt<br />

  • Von asterix23 Am hilfreichsten 19.12.2017

Absolut fesselnd!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2017

Ich habe schon sehr lange keine so fesselnde Geschichte mehr gehört. Man fühlt sich in der Zeit zurückversetzt, wenn man den Erzählungen von Lena zuhört. Zurück in eine sehr düstere Zeit mit viel Leid und Elend, aber auch mit Hoffnung und dem absoluten Willen zu überleben. Ein wirklich beeindruckender Charakter und eine vielschichtige Lebensgeschichte, die einen in Ihren Bann zieht. Sehr passend in die momentage Jahreszeit würde ich dieses Buch jedem empfehlen, der sich nicht vor der Auseinandersetzung mit der Geschichte unseres Landes scheut. Es lohnt sich wirklich. Auch den Sprecher hätte man besser nicht auswählen können. Von mir auf jeden Fall 5 Sterne!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ich, Eleanor Oliphant

  • Autor: Gail Honeyman
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 13 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.061
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.922
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.922

Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam. Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus - und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen.

  • 5 out of 5 stars
  • ich bin hin und weg!!

  • Von Andrea Am hilfreichsten 01.05.2017

Zum Schmunzeln und Nachdenken

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2017

Eine absolut wunderbare Geschichte über einen Menschen, dem das Leben eine grosse Bürde mitgegeben hat und der diese mit Humor und Charakter zu tragen lernt. Eine beeindruckende Person, diese Eleanor, liebenswert und schräg und sehr authentisch. Und so stark!

Zu Anfang weiss man nicht so recht, wohin die Geschichte einen führt. Das wird dann aber recht schnell klar und lehrt einen einmal wieder ganz deutlich: Beurteile nicht die Hülle, bevor du den Inhalt kennengelernt hast!

Die Sprecherin ist sensationell! Sie verleiht Eleanor ihren ganz speziellen Charakter. Ganz grosses Vorlesekino!😊

  • Der Klang deines Lächelns

  • Autor: Dani Atkins
  • Sprecher: Anna Carlsson, Elena Wilms, Richard Barenberg
  • Spieldauer: 13 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 684
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 634
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 629

Allys Ehemann Joe wird im Park von zwei panischen Kindern angesprochen: Ihr Bruder ist im zugefrorenen See eingebrochen! Doch als Joe sich aufs Eis wagt und den Jungen rettet, gibt es unter ihm nach. Zur selben Zeit sucht David im Kaufhaus für seine Ehefrau Charlotte eine Halskette aus, als er zusammenbricht. Herzinfarkt verursacht durch eine Virusinfektion. Die beiden Frauen eilen ins Krankenhaus - und erstarren, als sie einander dort im Warteraum begegnen.

  • 5 out of 5 stars
  • So unglaublich wie das Leben selbst ...und schön

  • Von Anja Rathfelder Am hilfreichsten 11.02.2017

Mitreissend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.04.2017

Ein sehr gutes Buch, dass von beiden Specherinnen hervorragend gelesen wird. Die Storyline basiert natürlich auf einem sehr grossen Zufall und ist zum Teil vorhersehbar, aber das nimmt nichts von der Intesität, mit der man mit den Figuren mitfühlt. Wer - wie ich - eine ähnliche Situation bereits einmal erlebt hat, wird verstehen, was ich meine. Selten hat mich eine Geschichte so sehr berührt wie diese. Auf jeden Fall hörenswert!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Haus am Himmelsrand

  • Autor: Bettina Storks
  • Sprecher: Ulrike Kapfer
  • Spieldauer: 13 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 439
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 415
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 413

Ein Haus, das zwei Familien für immer verbinden wird. Ein Haus, dessen Keller bis in die dunkelsten Abgründe reicht - und dessen Giebel bis an den Rand des Himmels. Die Geschichte von Lizzy Tanner und dem Gut "Rosshimmel" beweist, dass es nie falsch ist zu kämpfen: Für seine Überzeugungen, für die Moral und für die Liebe. Eigentlich ist Elisabeth "Lizzy" Tanner eine glückliche Frau: Ihre reizende Tochter Thea macht ihr viel Freude, ihr Partner Tom ist zuverlässig und liebevoll, Geldsorgen kennt sie nicht - und wenn es mal knapp wird, springt Lizzys Großvater ein, der Patriarch einer Freiburger Uhrendynastie. Doch die Sorglosigkeit zerbröckelt, als der Großvater stirbt.

  • 4 out of 5 stars
  • berührend

  • Von hannah leah Am hilfreichsten 30.06.2016

Spannend und vielschichtig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2016

Als ich das Hörbuch auswählte, wusste ich nicht, dass es mitten in meinem Zuhause spielt! Das Dreiländereck und Südbaden hatten im dritten Reich eine besondere Geschichte, geprägt durch die Nähe zur Schweiz und Frankreich.

Die Geschichte selbst bleibt bis zum Schluss spannend. Die Sprecherin ist insgesamt wirklich hervorragend, mit einer Ausnahme: Bitte keinen Schweizer Dialekt versuchen!! Das sollte meiner Meinung nach kein Nicht-Schweizer tun. Da das aber zum Glück nur einmal kurz vorkam, kann man darüber hinweg sehen.:-)

Vor allem - aber sicher nicht nur - für Menschen, die die Region kennen eine absolute Empfehlung!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kinder der Freiheit

  • Die Jahrhundert-Saga 3
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 42 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.475
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.070
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.071

Berlin, 1961. Rebecca Hoffmann erfährt durch Zufall, dass ihr Mann bei der Stasi arbeitet, und damit bricht ihre ganze Welt zusammen. Ihr Schicksal - und das eines ganzen Volkes - scheint besiegelt, als die Regierung eine Mauer erbauen lässt, die jede Flucht unmöglich machen soll. Doch weder Rebecca, noch ihre Kinder geben auf! Und sie bleiben nicht alleine...Boston, 1961. George Jake und Verena Marquand, zwei junge Schwarze, erfahren am eigenen Leib, was Rassendiskriminierung bedeutet - und wie falsch angebliche Freunde sein können. Wem kann man in einer von Misstrauen und Vorurteilen beherrschten Gesellschaft trauen, wem nicht.

  • 2 out of 5 stars
  • Enttäuschend: Der schwächste Teil der Trilogie

  • Von emb Am hilfreichsten 07.10.2014

Ein würdiger Abschluss!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.12.2014

Diese Trilogie ist mit das beste was ich gelesen bzw. gehört habe! Der letzte Teil steht seinen Vorgängern in nichts nach. Der weitere Weg der drei Familien ist spannend und im geschichtlichen Zusammenhang perfekt eingebunden. Ich kann die Ken Follett-Serie nur empfehlen - auch als spannendes Geschichtsbuch!

  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

  • Autor: John Green
  • Sprecher: Jodie Ahlborn
  • Spieldauer: 7 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.028
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 921
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 926

Die 16-jährige Hazel hat Krebs. Aber sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie genau dort auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und ihrer Unerfahrenheit. Gemeinsam erfüllen sie Hazels großen Traum und fliegen nach Amsterdam.

  • 5 out of 5 stars
  • Traurig und schön zugleich!

  • Von Susanne Am hilfreichsten 14.06.2014

Schwierig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.06.2014

Ganz ehrlich: Ich fällt mir sehr schwer, eine Rezension für diese Hörbuch zu verfassen. Einfach, weil ich gar nicht recht weiss, wass ich davon halten soll. Einerseits eine sehr intensive Geschichte, andererseits fällt es mir schwer, mir diese beiden jungen Menschen vorzustellen. Das liegt vielleicht daran, dass ich bislang das Thema "Krebs" (glücklicherweise!) nicht persönlich im Zusammenhang mit Kindern oder Jugendlichen erlebt habe. Evtl. liegt hier der Unterschied und es fällt mir deshalb so schwer, die Charaktere zu verstehen und einen Draht zu ihnen zu finden.

Die Stimme, die die Sprecherin den einzelnen Personen gibt, macht sie nach meinem Empfinden eher unsympathisch. Das gilt sowohl für Hazel als auch für Gus. Dies ist sicher kein Buch, das ich mir ein zweites Mal anhören werde.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Seit du tot bist

  • Autor: Sophie McKenzie
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 12 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 610
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 486
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 484

Gens Tochter kam vor acht Jahren tot zur Welt. Nun steht eine fremde Frau vor ihrer Tür und behauptet, dass sie lebt. Dass alle bei der Geburt Anwesenden gekauft waren, damit jemand Gen ihr Baby wegnehmen konnte. Zunächst hält Gen das für einen geschmacklosen Scherz. Aber etwas in ihr sagt ihr, dass die Frau die Wahrheit sagt, und eine trügerische Hoffnung keimt in ihr auf. Aber wer sollte so etwas tun, falls es tatsächlich wahr ist?

  • 5 out of 5 stars
  • Fesselnd bis zur letzten Sekunde

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 17.05.2013

Sehr spannend!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2014

Ich habe wirklich jede Minute dieses Hörbuchs mit Spannung verfolgt. Sehr überzeugende Charaktere, die gut von der Vorleserin interpretiert wurden. Und eine fesselnde Geschichte mit vielen unverhofften Wendungen, ohne dass ich bis zum Schluss in der Lage war, die Auflösung voraus zu ahnen. So sollte es sein! Absolute Hörempfehlung!

  • Das Hochzeitsversprechen

  • Autor: Sophie Kinsella
  • Sprecher: Sandra Schwittau, Nina Spier, Norbert Gastell
  • Spieldauer: 14 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 288
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 263
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 267

Nach der jüngsten Enttäuschung hat Lottie endgültig die Nase voll von bindungsunfähigen Männern. Als sich da plötzlich Ben meldet, eine alte Flamme von ihr, geht alles ganz schnell. Denn Ben erinnert Lottie an einen vor Jahren vereinbarten Pakt, wonach die beiden heiraten wollten, sofern sie mit dreißig noch Single wären. Lottie zögert nicht lange und marschiert kurzentschlossen mit Ben zum Altar.

  • 5 out of 5 stars
  • am Besten mit Kopfhörern hören...

  • Von Sandra Am hilfreichsten 28.04.2014

Nette Geschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.03.2014

Ich habe das Hörbuch geschenkt bekommen. Eigentlich sind die Bücher von Sophie Kinsella nicht ganz meine Kategorie, aber die Story war recht nett, zum Teil auch sehr lustig, was vor allem den beiden weiblichen Sprechinnen anzurechnen ist, die ihren Job wirklich gut gemacht haben. (Der männliche Vorleser war auch gut, aber da nur 2x ganz kurz im Einsatz, eingentlich nicht zu bewerten.) Insgesamt gute Unterhaltung, wenn man diese Art von Geschichte mag und als Urlaubsbegleiter oder für zwischendurch durchaus geeignet.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich