PROFIL

Susanne

  • 4
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Der dunkle Garten

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 21 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 468
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 442
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 439

Toby Hennessy, 28, hat immer gedacht, dass das Schicksal es gut mit ihm meint. Er führt ein unbeschwertes, erfolgreiches Leben in Dublin. Bis er eines Nachts von Einbrechern in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp; er ist körperlich und seelisch versehrt, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Es erscheint ihm wie eine Zuflucht, in das alte, von Efeu umrankte Haus seiner Familie zu ziehen, um sich dort um seinen sterbenden Onkel Hugo zu kümmern. Doch dann wird im hohlen Stamm der mächtigen Ulme im Garten ein Totenschädel gefunden.

  • 4 out of 5 stars
  • wie durch einen Spiegel geschaut

  • Von Alexander108 Am hilfreichsten 08.01.2019

Unglaublich langatmige Geschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2019

Nach allen Romanen von Tana Frech gefällt mir dieses am wenigsten.
Habe das Gefühl, hier musste unbedingt ein Buch geschrieben werden.
Die Handlung ist langatmig und unrealistisch (welcher Anwaltssohn lässt sich ständig von der Polizei verhören ohne Beistand) der Plot gequält.
Das halbe Buch geht dahin bis endlich mal etwas passiert in Richtung Mordfall.
Einzig der Sprecher hat mich bei der Stange gehalten.

  • Geheimer Ort

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Gerrit Schmidt-Foß, Inka Löwendorf
  • Spieldauer: 19 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 452
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 428
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 428

Anmutig, behütet und golden, so scheint die abgeschirmte Welt des traditionsreichen Mädcheninternats St. Kilda. Doch vor einem Jahr ist dort im Park ein Junge erschlagen worden. Nun hängt sein Bild am Schwarzen Brett - mit der Überschrift: ICH WEISS, WER IHN GETÖTET HAT. Nur eines von acht Mädchen kann die Karte aufgehängt haben. In zwei Cliquen stehen sie sich gegenüber - unverbrüchliche Freundinnen, erbarmungslose Feindinnen.

  • 5 out of 5 stars
  • Unbedingt auch ein Jugendbuch

  • Von christel Am hilfreichsten 10.01.2015

Schwierig, schwierig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2015

Ich kann am Ende des Hörbuches nicht sagen, wer mich mehr entnervt hat. Die zickenden Mädchen (denen man aufgrund ihres Alters noch verzeihen kann) oder die vom Sozialneid zerfressenen Ermittler.

Entweder ist das Buch eine schlechte Übersetzung oder jemand sollte der Autorin dringend ein Synonym Lexikon schenken, damit sie erfährt, dass es auch noch andere Verben für "sagen" gibt. Nach dem gefühlten tausendsten "er/sie sagte" musste ich mich richtig auf den Text konzentrieren, da ich nur noch auf nächste "sagte" wartete.
Um so erstaunlicher, dass es ihr dann doch immer wieder gelingt mit Worten wunderschöne Bilder vor dem inneren Auge beim Zuhören entstehen zu lassen

Für mich haben es die beiden Sprecher rausgerissen und ihren Job super gemacht, als Buch hätte ich es bestimmt in der Mitte zugeklappt und aufgegeben.

  • Argus

  • Die C.-J.-Townsend-Reihe 3
  • Autor: Jilliane Hoffman
  • Sprecher: Andrea Sawatzki
  • Spieldauer: 13 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 844
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 555
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 553

"No risk, no fun", denkt Gabby und ignoriert die innere Stimme, die sie davor warnt, den gutaussehenden Reid in seine Kellerwohnung zu begleiten...

  • 4 out of 5 stars
  • WARNUNG!!!

  • Von Frank Lau Am hilfreichsten 30.10.2012

Sehr spannend....aber..

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2012

Ich war gefesselt, bis zur letzten Minute. Da ich die beiden Vorgänger vor längerer Zeit gelesen hatte, war ich dankbar für die einfließenden Erklärungen und Rückblicke.
Einziges Manko -und deshalb nur 4 Sterne - war das schnelle Ende. Ich habe sogar auf meinen ipod geschaut, ob ich aus Versehen vorwärts gesprungen bin und irgendwas verpasst habe. Hier fehlt mir die vorherige Ausführlichkeit. Irgendwie habe ich das Gefühl genaue Erklärungen werden für einen nächsten Band aufgespart.
Trotzdem hörenswert!

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Cult: Spiel der Toten

  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 7 Std. und 47 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 240
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 42
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 41

Erheben sich die Toten aus ihren Gräbern, um Angst und Schrecken unter den Lebenden zu verbreiten? Nach mehreren Mordanschlägen durch scheinbare Zombies beginnt sich Panik in New York auszubreiten. Special Agent Pendergast ermittel unter Hochdruck.

  • 3 out of 5 stars
  • Warum kein exklusives Audible Hörbuch mehr?

  • Von hutkante Am hilfreichsten 17.01.2010

Katastrophe

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2010

Mein Gott, wie kann man so ein Hörbuch produzieren oder besser wie konnte ich so dusselig sein, die gekürzte Fassung zu kaufen.
Ich habe das Buch im Original gehört und musste feststellen, daß das halbe Buch einfach weggelassen wurde!!! Und das bei diesen Autoren, die soviel Wert auf die Schilderung von Details legen. Ich bin furchtbar enttäuscht und kann nur sagen: "Finger weg von gekürzten Fassungen!"

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich