PROFIL

fischer

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen

Leider qualitativ sehr unterschiedl. Sprecherinnen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.11.2018

Ich kann mich was die Sprecherinnen angeht anderen Rezensionen leider nur anschließen. Der Erzählsprung der Gegenwart ist super gelesen, der der Vergangenheit ist wirklich nervig zum Anhören...

Die Grundidee der Geschichte gefällt mir sehr gut, aber im letzten Drittel hat die Story deutliche Schwächen, mir ist sie da zu platt und zu schnulzig. Nett zum einfach lesen/hören, wenn man grad nix anderes da hat, kaufen würde ich weder Buch noch Hörbuch nochmal.

Schwächster Teil, leider

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2017

Die ersten zwei Bände habe ich in jeder freien Minute gehört und bin nicht selten mit einem breiten Grinsen durch die Gegend gelaufen. Vom letzten Teil bin ich leider enttäuscht. Was mich am meisten gestört hat, war, dass die Geschichte nicht mehr wirklich in einem normalen Alltag spielt, sondern sehr skurril wird (Reise in die USA mit unterirdischen Welten, eine von Pinguinen beherrschte Insel, eine Känguru Gruppe in Australien in der Wildnis als Beispiele für das Setting der Erzählung...) Natürlich begegnet man den altbekannten Charakteren wieder und man erfährt eine Menge über die Geschichte des Kängurus. Insgesamt fand ich es aber nicht so lustig und hatte das Gefühl, dass das Schreiben des letzten Teils dem Autor selbst schwer gefallen ist... Schade, denn die ersten beiden Teile hatten mich sehr überzeugt! Ich denke trotzdem, dass jeder, dem die ersten Teile super gefallen haben, auch den letzten hören wird. Die beste Szene ist ein MauMau Spiel, sehr viele Parallelen zu der Spielanleitung von "Halt mal kurz"
Marc-Uwe Kling liest natürlich wieder super.