PROFIL

flitzeflink

  • 3
  • Rezensionen
  • 24
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 36
  • Bewertungen

kurzweiliger Einblick in das Leben Paul Gerhardts

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.11.2016

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Knapp 10 Euro für weniger als eine Stunde Hörgenuss ist schon ein stolzer Preis, weswegen ich bei der Bewertung auch einen Punkt abgezogen habe. Ich habe Verständnis dafür, wenn die CD-Version so viel kostet, aber für einen Hörbuch-Download ist das meiner Meinung nach zu teuer. Da es andere Hörspiele aus dieser Reihe auch für die Hälfte gibt, geht es offenbar auch anders ...

Doch genug der Kritik. Das Hörspiel an sich ist lobenswert. Es bietet einen knappen und kurzweiligen Einblick in das Leben (und Leiden) des Pfarrers und Dichters Paul Gerhardt und betont, wie dessen Vertrauen auf Jesus Christus ihn in allen Lebenslagen geleitet und getragen hat.

Auch die Sprecher machen ihre Sache meines Erachtens gut. Das Hörspiel wirkt lebendig und ist informativ und unterhaltsam. So eignet es sich sowohl für Erwachsene, die sich neu mit Paul Gerhardt beschäftigen möchten, als auch für Kinder und Jugendliche.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Nichts geht ohne Joppe!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2016

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ole lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter in einer Wohnung in einem Hochhaus. Doch dort leben sie nicht allein. Sie haben einen einzigartigen Maulwurf namens Joppe. Joppe und Ole sind unzertrennlich, das heißt, sie wären unzentrenlich, wenn Joppe nicht immer wieder verlorenginge oder sonst irgendwie in Gefahr geriete. Gott sei Dank gibt es da noch Olsen, der nebenher nicht nur das Herz von Oles Mama erobert, sondern auch in Joppes Abenteuern die entscheidende Rolle spielt ...

Seit dem Kauf läuft Joppe bei uns in Endlosschleife. Die Abenteuer von Ole und Joppe sind nicht nur kindgerecht verfasst, sondern vom Sprecher auch ausgezeichnet wiedergegeben. Insgesamt ein spannendes, unterhalsames und exzellent umgesetztes Hörbuch, dass sich mit der Liebe eines Kindes zu seinem einzigartigen Freund sowie der Liebe und dem Verständnis für Kinder und ihre eigenen Prioritäten befasst und nicht nur für Kinder geeignet ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Wohl die beste Bibellesung, aber schlechte Dateiumsetzung

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.03.2011

Die Lesung von Reiner Unglaub ist ausgezeichnet! Nicht gelungen ist aber die Umsetzung als Audible-Hörbuch. Es gibt 13 Dateien, in denen man sich kaum bist gar nicht orientieren kann.

20 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich