PROFIL

Sandra

  • 128
  • Rezensionen
  • 404
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 407
  • Bewertungen

Und immer wieder packt es mich!!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2012

Ich denke, an dieser Stelle viele Worte zu verlieren, ist überflüssig. Wer bis hier gehört hat, weiss ja um den Inhalt und den überragenden Hörgenuss ;-) Die Geschichte hat wieder ordentlich an Fahrt aufgenommen und ich kann mich jedes Mal nur sehr schwer losreissen. Ich könnte den ganzen Tag hören!

...in diesem Band hatte ich das erste Mal das Gefühl, es könnte doch noch irgendwann zu einem Ende kommen ;-) Ich hoffe, es dauert nicht so lange bis es weiter geht.

GRANDIOS!!

1 Person fand das hilfreich

Department 19: Die Mission (Kostenlose Hörprobe) Titelbild

Naaaaaja.

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2012

Irgendwie albern und konstruiert. Mich hat nicht selten das Gefühl beschlichen, dass ich eine Mischung aus Kinderbuch und Horror auf den Ohren habe. Gefällt mir leider gar nicht, obwohl ich grundsätzlich gerne fantasievolle Bücher höre.

Brent Weeks trifft meinen Nerv total!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2012

Schon bei den "night Angel"-Büchern war ich von der ersten Sekunde an komplett versunken in die Geschichte. So ergeht es mir auch beim Schwarzen Prisma!

Es ist kaum möglich, sich aus dem stetig angenehm dahin treibenden Handlungsstrang zu lösen, weil man immer wissen will, wie es weiter geht. In der herrlich erschaffene Welt weiter verweilen möchte und als stiller Beobachter an der großen Reise teil haben will... -Brent Weeks trifft mit seiner Art, eine geheimnisvolle Welt zu schaffen, TOTAL meinen Nerv! ...und über Bodo Primus kann ich mich auch ausschließlich positiv äussern!

...zum Inhalt selbst muss ja nichts mehr gesagt werden ;-) Uneingeschränkte Empfehlung für Fantasy-Freunde, denen "Night Angel", "Das Lied von Eis und Feuer" , "Gezeitensternsaga" oder auch "First Law" gefallen hat :-)

7 Leute fanden das hilfreich

Die Hexe (Schwestern des Mondes 1) Titelbild

Irgendwie lahm und nicht überzeugend

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.07.2012

Eventuell liegt es daran, dass ich lieber ernstzunehmendere Fantasy höre. Mit diesem Buch konnte ich nicht viel anfangen und habe es auch nicht geschafft, es zu Ende zu hören...

Ich höre gern und viel Fantasy. Vielleicht erscheint es mir deshalb so lächerlich, wie in diesem Roman hier u.a. der Begriff "Gilde" erklärt wird... oder all die merkwürdigen Organistationen mit ihren komischen Namen und noch komischeren Abkürzungen dafür. Alles wirkt so verniedlicht, krampfhaft erklärt und in ein möglichst "realistisches" Format gequetscht...

Das Buch kommt mir wie eine Light-Version eines guten Fantasy-Romans vor. Nix für mich. Kann ich nicht ernst nehmen und schon gar nicht genießen.

3 Leute fanden das hilfreich

Auch ohne Vorkenntnisse verständlich

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2012

Mir gefielen schon die Vorgänger. Auch wenn der Verlauf manchmal ein wenig vorhersehbar oder naiv gestaltet ist, so zieht einen die Geschichte sofort in ihren Bann :-) Einfach mal loslassen und sich davon treiben lassen.
Bei dieser Fortsetzung könnte man sogar fast sagen, dass sie sogar eigenständig sein könnte. Selbst wenn mir die Kenntnis der Vorgänger fehlen würde, so könnte ich sie trotzdem genießen... -natürlich wird der Hörgenuss "runder", wenn man die Bücher davor kennt, aber es wäre möglich :-)

Die Sprecherin macht ihre Arbeit fantastisch! Sie ist so ziemlich die einzige weibliche Stimme, die ich durchweg genießen kann.

Wer sich für dieses Buch / diese Romanreihe entscheidet, bekommt eine fantastische Reise in eine ferne Welt voller wundersamer Wesen -herrlich vorgetragen.

2 Leute fanden das hilfreich

Im Hörbuch-Fieber

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2012

Mit diesem Roman haben Preston/Child in mir wieder das Fieber für diese Romanreihe ausgelöst! War der Vorgänger eher etwas schwach, bin ich jetzt wieder so richtig auf den Geschmack gekommen! Wunderbar :-))) Es lohnt sich, dran zu bleiben bzw. dem Ganzen wieder eine neue Chance zu geben!

Pendergast in alter Top-Form, durchorganisiert wie eh und je ...-und liebenswert ;-) Super spannend, spitze vorgetragen, Lust auf mehr!

1 Person fand das hilfreich

Preston/Child so, wie sie mir gefallen

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2012

Pendergest in seiner alten Perfektion! Detlef Bierstedt hat wie immer, hrevorragende Arbeit geleistet und ich habe wieder so richtig Lust bekommen, auch alle weitere neuen Bücher des Autoren-Duos zu hören... und sogar, noch einmal die gesamte Reihe der Vorgängerromane! Spricht doch definitiv für dieses Buch,oder? :-)

1 Person fand das hilfreich

Sternwanderer Titelbild

blechern

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2012

Was auch immer hier passiert ist:Selbst im besten Format klingt es, als säße der Sprecher in einer Blechbüchse. In der Hörprobe ist davon nichts zu bemerken.. Leider nicht zu ertragen, daher kann ich zu dem Inhalt nichts sagen. Schade!

9 Leute fanden das hilfreich

Vom ersten bis zum letzten Teil ein Kracher!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2012

Ich möchte meine Bewertung kurz halten: Diese Buchreihe ist ein weiteres seltenes Juwel in meiner Hörbuchsammlung! Wunderbar weich durch die tolle Vorlesestimme fliesst sie vom ersten bis zum letzten Teil dahin und man möchte sich auf diesem Strom einfach immer weiter tragen lassen und hören, was geschieht.
Oft genug konnte ich abends nicht einschlafen, weil mich die Frage wach hielt, wie es wohl weiter gehen mag...

Diese Hörbuchreihe bekommt meine volle Hörempfehlung :-)

3 Leute fanden das hilfreich

Charles Darwin. Reise um die Welt Titelbild

Ein Klassiker eben...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2012

..und für die muss man immer die nötige Geduld und Ruhe aufbringen ;-) Durch die alte Sprechweise nicht immer ganz einfach nebenbei zu hören..manchmal ein wenig langatmig. Grundsätzlich aber ein netter kleiner Ohrenschmaus.

1 Person fand das hilfreich