PROFIL

Caroline Dähler

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen
  • Mein Herz in zwei Welten (Lou Clarke 3)

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 15 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 5.909
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.482
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.456

"Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach." Diese Sätze hatte Will Traynor Louisa Clark mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Nun ist sie endlich bereit, Wills Worten zu folgen: In New York wagt Lou den Neuanfang. Doch ein Teil ihres Herzens ist in England zurückgeblieben: bei ihrer Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schöne Fortsetzung

  • Von B. Tam Am hilfreichsten 05.03.2018

Spannend bis zum Schluss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.02.2018

Die Charakteren in der Geschichte sind super beschrieben. Ich hoffe die Geschichte geht bald weiter!

  • Klang der Gezeiten

  • Autor: Emily Bold
  • Sprecher: Elke Appelt
  • Spieldauer: 7 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 168
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 152
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 150

Wie leicht einem das große Glück durch die Finger fließen kann, muss Piper erkennen, als Daniel, der Mann ihrer Träume und Vater ihres ungeborenen Kindes, bei Arbeiten in ihrem Traumhaus am Strand stirbt. Pipers Welt bricht zusammen und all ihre Träume und Hoffnungen werden unter dem Schmerz des Verlustes begraben. Um Daniel nahe zu sein, beschließt sie gegen den Rat von Freunden und Familie in das unvollendete Haus einzuziehen...

  • 1 out of 5 stars
  • Oh je,...

  • Von Siebenschläfer Am hilfreichsten 05.09.2014

mittelmässig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2018

Es wird über eine Stunde die Trauer beschrieben. Ich hatte sie Tragik eigwntlich schon nach 10 Minuten begriffen. Einfache Sprache. Simpel. Doch bis zum Schluss durchgehalten. Zum Glück mit Happyend!