PROFIL

Knut

  • 9
  • Rezensionen
  • 43
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 148
  • Bewertungen
  • Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker

  • Autor: David Wong
  • Sprecher: Martin Baltscheit
  • Spieldauer: 14 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 395
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 376
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 378

Möglicherweise leben riesige, unsichtbare Spinnen in euren Schädeln. Und das ist nicht irgendwie metaphorisch gemeint... Ihr werdet das als alberne Angstmacherei abtun. Aber etwas als Angstmacherei abzutun ist eines der ersten Symptome der parasitären Spinneninfektion. Ihr könnt die Spinne nicht spüren, denn sie kontrolliert eure Nervenenden. Ihr könnt sie nicht sehen, denn sie entscheidet, was ihr wahrnehmt. Ihr werdet nicht mal merken, wenn sie Eier legt. Und sie wird Eier legen.

  • 5 out of 5 stars
  • Was zur Hölle hab ich da gerade gelesen?? ;-)

  • Von favole73 Am hilfreichsten 19.03.2014

Nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2014

Hier hatte ich mir von den Rezensionen und von der Hörprobe her mehr von versprochen. Die Story war mir stellenweise einfach zu abgedreht, die Charaktere zu flach. Vielleicht hab ich auch nur nicht aufmerksam genug zugehört, aber des öfteren habe ich mich gefragt, wer jetzt wer in der Geschichte ist. Dazu muss ich aber sagen dass ich mir Namen eh schlecht merken kann ... :) So spannend, dass ich es zur besseren Verständnis-Klärung dann ein zweites mal hören möchte, finde ich es dann auch nicht. Einige krasse Einfälle, aber für mich kein schlüssiges Ganzes. Ich bin froh, dass ich es im Abo bezogen habe, für den Einzel-Kauf-Preis hätte ich mich etwas geärgert.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gargoyle

  • Autor: Andrew Davidson
  • Sprecher: Sascha Maria Icks, Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 16 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.263
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 311
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 309

Ein Mann überlebt einen Unfall mit schwersten Verbrennungen. Da taucht eine mysteriöse Frau an seinem Krankenbett auf...

  • 5 out of 5 stars
  • Ganz großes Kopfkino!

  • Von Kid Khan Am hilfreichsten 12.10.2009

auch beim zweiten Hören gut!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2012

Habe das Hörbuch gerade zum zweiten Mal durchgehört, mit ca. 2 Jahren Abstand. Obwohl (oder gerade weil) wenn man weiss, was einen bei bestimmten Stellen erwartet, schockiert es in seiner expliziten Darstellung. Insgesamt gesehen aber ein faszinierendes Buch, bei dem die Verlagerung der Handlung in verschiedene Unter-Geschichten zur Abwechslung beiträgt. Langeweile kam bei mir zu keiner Zeit auf, hat mir einige Autofahrten und Jogging-Runden verkürzt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ilias

  • Autor: Homer
  • Sprecher: Manfred Zapatka
  • Spieldauer: 19 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 170
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 92
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 96

Jenen Homer, den Raoul Schrott uns in seiner Neufassung der Ilias vorstellt, darf man getrost als Sensation bezeichnen...

  • 3 out of 5 stars
  • Klassik neu aufgelegt

  • Von Signum Fortis Am hilfreichsten 17.12.2011

Zwiespältig

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2012

Uff...kann man hören - muss man aber nicht. Auf jeden Fall schonmal deutlich leichtere Kost als die klassischen Übersetzungen. Ich habe als Ergänzung zu Dan Simmons "Ilium" bzw. "Olympos" gehört. Ich muss gestehen, dass ich mir nicht jeden der zahlreichen Namen in der Geschichte merken konnte und auch irgendwie froh war, als ich die 3 Teile durch hatte.
Man bekommt aber einen guten Einblick in die Geschichte, und viel wichtiger in das Denken und Fühlen der Menschen in der damaligen Zeit. Wenn man nicht den Anspruch hat, der Geschichte in allen Details folgen zu wollen, ist das Hörbuch ok. Um die Details würdigen zu können, kommt man wohl ums selber-Lesen nicht herum.

6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Känguru-Manifest

  • Live und ungekürzt
  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 5 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 16.653
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 14.610
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 14.560

Sie sind wieder da - das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler! Auf der Jagd nach dem höchst verdächtigen Pinguin rasen sie durch die ganze Welt. Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen! Ein Mord, für den sich niemand interessiert! Eine Verschwörung auf niedrigster Ebene! Ein völlig abstruser Weltbeherrschungsplan! Mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen.

  • 5 out of 5 stars
  • WITZIG ! (Zitat)

  • Von LiA Am hilfreichsten 10.11.2011

Nicht mein Fall...

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2011

Leider vor dem Kauf nur zu kurz reingehört. Ich kann mit dieser Art Humor leider gar nichts anfangen - ganz im Gegensatz zum Auditorium der Lesung und den anderen Rezensenten. Ich finde es weder besonders tiefsinnig noch wirklich witzig. Werde ich nicht durchhören.

11 von 84 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Doktor Proktors Zeitbadewanne

  • Doktor Proktor 2
  • Autor: Jo Nesbø
  • Sprecher: Andreas Schmidt
  • Spieldauer: 4 Std. und 11 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 21
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 13
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 13

Eines Tages erhalten Lise und Bulle eine Postkarte von Doktor Proktor, in der er behauptet, in der Zeit gefangen zu sein...

  • 2 out of 5 stars
  • lieber selber lesen

  • Von Knut Am hilfreichsten 20.06.2011

lieber selber lesen

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.06.2011

Sollte ein Buch für unseren Sohn sein, was ich mir vorher selber anhören wollte. Ich kam ganze 17 Minuten weit. Was sicher nicht an der Story lag, die kann ich nach so kurzer Zeit nicht beurteilen, sondern vielmehr am Sprecher. Vielleicht habe ich nicht lange genug durchgehalten, um bei der Lesung Witz, Skurrilität und Frechheit zu bemerken.
Nächstes mal nur noch mit Hörprobe.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die großen Meister des Horrors

  • Autor: E. T. A. Hoffmann, Mary Shelley, Bram Stoker
  • Sprecher: N.N.
  • Spieldauer: 8 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 69
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 37
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 36

6 unheimliche Hörspiele großer Autoren in einem Download. Für lange Autofahrten, Flüge oder einfach bei Lust auf Gruselgeschichten, empfohlen ab 12 Jahren.

  • 3 out of 5 stars
  • Interessante Mischung mit kleinen Schwächen

  • Von Knut Am hilfreichsten 05.01.2011

Interessante Mischung mit kleinen Schwächen

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2011

Insgesamt ein nettes Paket mit klassischen Geschichten. Besonders gut gefiel mir Der Doppelmord in der Rue Morgue, die Geschichte gewinnt in der Hörspiel-Fassung deutlich an Lebendigkeit. Ansonsten finde ich Edgar Allan Poe immer etwas sehr trocken zu lesen. Das "Haus des Richters" hat einen guten Einstieg und gute Atmosphäre, aber ein etwas schräges Finale.
Das "ungekürzt" bezieht sich vermutlich darauf, dass die zugrunde liegenden CDs nicht weiter gekürzt wurden. Frankenstein wurde gegenüber dem Literatur-Original sehr deutlich gekürzt.
Frankenstein wird hierdurch zur schwächste Geschichte der Sammlung. Die vorgenommenen Kürzungen werden dem Werk eigentlich nicht gerecht. Man hat das Gefühl, dass den Leuten am Ende der Produktion die Zeit ausging und man schnell zum Ende kommen wollte. Wenn man sich für den Stoff interessiert, würde ich eher die kostenlose Version von www.vorleser.net empfehlen. Ist zwar der bekannteste Titel dieser Sammlung, aber nicht die beste Umsetzung.
"Der Sandmann" und "Die Elixiere des Teufels" kannte ich bis dahin nur vom Namen her. Erstere fand ich etwas zu überladen mit Geräusch-Effekten aber eine interessante Story. Bei "Die Elixiere des Teufels" nervt ein wenig, dass jeder Track mit "stimmungsvoller" Musik beginnt, was die Orientierung innerhalb der Tracks schwierg macht (wer gerne bei Hörbüchern einschläft, weiss was ich meine). Ansonsten aber eine gute Umsetzung und gute Story.
Ich würde die Hörspiele insbesondere Leuten emfpehlen, die E.A. Poe in einer etwas lebhafteren Fassung hören möchten.
Störend finde ich, dass die einzelnen Geschichten nicht deutlicher voneinander getrennt sind, was vermutlich seinen Ursprung in der CD-Ausgabe dieser Sammlung hat.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Küsst du noch oder beisst du schon?

  • Dark Ones 3
  • Autor: Katie MacAlister
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 10 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 558
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 247
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 243

Die junge Dozentin Nell Harris zögert nicht lange, als sie nach Prag eingeladen wird, um eine alte Ritterrüstung zu begutachten. Doch die Reise gestaltet sich so ganz anders als gedacht. Zuerst stolpert Nell in der Wohnung der geheimnisvollen Melissande über Kobolde, dann wird sie von einem lüsternen Geist verfolgt und schließlich lernt sie Adrian kennen, einen unfassbar attraktiven Vampir...

  • 3 out of 5 stars
  • Die armen Mumien...

  • Von Knut Am hilfreichsten 31.10.2009

Die armen Mumien...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.10.2009

So, nun konnte ich mich der derzeitigen Flut von Vampir-Geschichten auch nicht länger entziehen. Ein toller erster Satz, der einen zunächst mal mit Höchstgeschwindigkeit in die turbulente Geschichte hineinzieht und in schneller Folge zu verschiedenen Schauplätzen fährt. Leider gibt es einige Längen und Wiederholungen in den Dialogen, die bei mir den Hörspaß doch etwas getrübt haben. Zudem bleiben die Figuren doch sehr klischee-behaftet und flach. "Blass" wäre wohl bei Vampiren der passendere Ausdruck. Insgesamt aber doch eine unterhaltsame Geschichte. Mehr in dieser Richtung brauche ich allerdings nicht.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Herr der Ringe und die Philosophie

  • Autor: Gregory Bassham, Eric Bronson
  • Sprecher: Timmo Niesner
  • Spieldauer: 4 Std. und 26 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 103
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 65
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 64

Was hat Nietzsches Wille zur Macht mit Frodos Ring zu tun? Wie hängen Augustinus Vorstellungen über die Natur des Bösen mit Gandalfs Gedanken über Saruman zusammen...

  • 4 out of 5 stars
  • Besser als gedacht.

  • Von Knut Am hilfreichsten 18.10.2009

Besser als gedacht.

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2009

Besser als gedacht. Man muss weder umfangreiche Philosophie-Vorkenntnisse besitzen, noch muss man alle Haupt- und Nebenfiguren Tolkiens auswendig in verschiedenen Elben-Dialekten herbeten können, um mit diesem Hörbuch was anfangen zu können.
Nette Idee, gut umgesetzt und durch die relativ kurzen Abschnitte gut verdaulich. Macht außerdem Lust, sich die Bücher nochmal durchzulesen.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Trauma Titelbild
  • Trauma

  • Autor: Dean Koontz
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 12 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 967
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 194
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 197

Jimmy Tock wird in der Sekunde geboren, in der sein Großvater stirbt. Doch kurz vor seinem Tode sprach der alte Mann noch ein letztes Mal in zusammenhängenden Worten: Er sagte die Geburtsgröße Jimmys und sein Gewicht voraus, aber auch fünf schreckliche Tage in seinem späteren Leben, die ihn und seine Lieben an den Rand der Existenz führen. Die ersten Informationen erweisen sich als auf Zentimeter und Gramm genau richtig - umso ernster weiß die Familie die Schreckensdaten zu nehmen. Dabei ist der Tag der Geburt noch gar nicht mitgerechnet, an dem bereits Fürchterliches passiert: Ein verrückter Clown, dessen Frau in den Geburtswehen stirbt, zieht seine Pistole und läuft wahllos mordend durchs Krankenhaus. Was für Schrecken mögen auf Jimmy dann erst in der Zukunft warten? Welche Albträume wird er noch durchleben müssen? Und welche unfassbar böse Kraft steht hinter all dem Unheil?

  • 3 out of 5 stars
  • Für "Einsteiger"

  • Von Marco Am hilfreichsten 11.07.2012

vertane Hörbuch-Zeit

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.11.2008

Nachdem ich gerade seit knapp einem Jahr fast ausschließlich Dan Simmons (Ilium/Olympos, Hyperion/Endymion) gehört habe, dachte ich mir: Hör mal zwischendurch woanders rein.
Wie auch schon einige andere Rezensenzen bemerkten, wird dies eines der Hörbücher sein, welches ich mir nicht bis zuende anhören kann. Ich kann das zwar restliche Werk von Koontz nicht beurteilen. In punkto 'Schwafeligkeit' kann er es aber auf jeden Fall mit Stephen King aufnehmen, nur dass mir dessen Stories i.d. Regel besser gefallen.
Ob es an der Übersetzung liegt kann ich nicht sagen, aber die Dialoge kommen großenteils dümmlich daher. WennŽs komisch wirken soll, hat es bei mir nicht gezündet. Alleine schon die ausschweifende Selbstvorstellung des Protagonisten ließ nichts gutes erahnen, und danach ging es stetig berab. Meine Meinung: geht garnicht, nichtmal zum Autofahren.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich