PROFIL

Marc Guhr

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen

Nach 2033 war die Freude auf eine Fortsetzung groß

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2019

... doch 2034 war eine echte Enttäuschung. Artjom verkommt zu einer unbedeutenden Nebenrolle während es im groben und ganzen um Hunter (bzw seine Vergangenheit und sein Trauma durch die Begegnung mit den schwarzen) und 3 Nebenrollen geht.

Das Ende kann man nicht mal wirklich als solches bezeichnen.

Viel besser als die TV-Serie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2018

Nur lesen wer die Serie gesehen hat! Ich fand die Serie schon sehr gut und dachte mir ich gebe mir das Buch.
Manchmal (besonders anfangs). War der Sprecher etwas zu gezwungen "cool" aber eigentlich passt das ab dem ersten Viertel.
Im Buch ist keine Spur von dem in der Serie langweiligen Politik und Intrigen Teil und die Charaktere sind hier viel besser. Besonders der Miller (Cop) ist hier viel eher nachvollziehbar.