PROFIL

anstaas

Ankum, Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 46
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 62
  • Bewertungen
  • Die gute Tochter

  • Autor: Karin Slaughter
  • Sprecher: Nina Petri
  • Spieldauer: 18 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.203
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.108
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.109

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.

  • 4 out of 5 stars
  • Grandioser Beginn - langatmige Mitte - Ende ok

  • Von Miodrag Jovanovic Am hilfreichsten 30.09.2017

der schlechteste Slaughter. ...welche Story werden

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.11.2017

soll, wusste die Autorin wohl selbst nicht. sehr langatmig und zäh. ausdruckslos gelesen. .... nicht zu empfehlen

  • Klassentreffen

  • Autor: Simone van der Vlugt
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 9 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.581
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 213
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 214

Als Sabine die Einladung zum Klassentreffen erhält, wird ihr Leben zum Albtraum. Plötzlich stürmen Erinnerungen auf sie ein an eine Zeit vor neun Jahren, die sie längst überwunden zu haben glaubte. Sabine ist vierzehn Jahre alt, als sie zum ersten Mal tief verletzt wird. Ihre beste Freundin Isabel beachtet sie nicht mehr, schlimmer noch, zusammen mit ihren Klassenkameraden quält sie Sabine, die sich immer mehr in die Einsamkeit zurückzieht. Eines Tages verschwindet Isabel spurlos. Jede Suche endet vergeblich, auch ihre Leiche wird nie gefunden. Aber ist Isabel tatsächlich ermordet worden, wie alle in Den Helder glauben? Was ist damals geschehen? Und warum scheint Sabine die Erinnerung an genau jenen Tag verdrängt zu haben?

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Sprecherin, spannender Roman

  • Von Ohrwurm Am hilfreichsten 06.01.2008

Spannend bis zum Schluß.......

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2007

Ein Hörbuch, bei dem man nicht gern gestört wird und die Nächte durchhört........
Die Sprecherin versteht es, der Erzählerin Leben einzuhauchen und immer mehr ertappt sich der Hörer, mit der Hauptperson zu fühlen und sich in diese hineinzuversetzen.
Absolut lohnenswert!

29 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lycidas

  • Laing 1
  • Autor: Christoph Marzi
  • Sprecher: Helmut Krauss
  • Spieldauer: 11 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 697
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 182
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 183

Im Waisenhaus des grausamen Mister Dombey traut die kleine Emily Laing ihren Augen nicht, als sie eines Morgens in der Küche von einer Ratte angesprochen wird, die sich ihr höflich als Lord Hironymus Brewster vorstellt. Als in der gleichen Nacht eines der neuen Mädchen im Heim von einem Werwolf entführt wird, beginnt Emily eine abenteuerliche Reise, um das verschwundene Mädchen zu finden.

  • 4 out of 5 stars
  • Tolles Fantasy-Buch, nur teilweise langatmig

  • Von Anja Am hilfreichsten 11.05.2007

Langweilig gelesen

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.06.2007

Ich hatte mich sehr auf das Hörbuch gefreut, es beginnt auch sehr vielversprechend. Die Handlung ist gar nicht mal so schlecht, nur der Sprecher trägt es mit so einer langweilig monotonen Art vor, dass ich des öfteren nicht mehr genau hinhörte und mir die Geschichte somit sehr verworren erschien. Selbst wenn der Sprecher den alten Alchemisten darstellen soll, das hätte ein Sprecher wie Andreas Fröhlich oder Rufus Beck kurzweiliger hinbekommen. Ich habe mich dennoch durch das ganze Buch gequält,werde mir aus dieser Reihe aber keines mehr bestellen.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Im Blutkreis
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jerome Delafosse
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Simon Roden
    
    


    
    Spieldauer: 13 Std. und 1 Min.
    378 Bewertungen
    Gesamt 3,8
  • Im Blutkreis

  • Autor: Jerome Delafosse
  • Sprecher: Simon Roden
  • Spieldauer: 13 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 378
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 40
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 40

Nach einem Tauchunfall erwacht Nathan Falh in einer Klinik in Norwegen aus dem Koma und hat sein Gedächtnis verloren. Der Wissenschaftler war an rätselhaften Exhumierungen im Nordmeer beteiligt. Auf der verzweifelten Suche nach seiner Erinnerung stößt er in Italien auf ein mysteriöses Manuskript aus dem 17. Jahrhundert. Darin ist die Rede vom "Blutkreis" - einem Geheimbund, der bis zu den Kopten zurückreicht. Einst haben sie als Christen gegen die gottlosen Römer gekämpft.

  • 4 out of 5 stars
  • clevere story

  • Von brimar11 Am hilfreichsten 29.07.2007

Langatmig, langweilig, unspannend...........

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2006

Die Geschichte begann sehr vielversprechend, jedoch fragte ich mich von Anfang an, wie jemand so eintönig lesen kann, selbst spannende Stellen wurde teilweise so schmalzig wie eine Lovestory vorgetragen.
Die Story wurde mit der Zeit immer uninteressanter, ich habe zwar durchgehalten, war aber sehr entäuscht.

14 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Therapie

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 6 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.371
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.905
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.898

"Die Therapie" von Sebastian Fitzek geht richtig unter die Haut! Der Psychiater Viktor Larenz lebt zurückgezogen in einem Ferienhaus auf der Insel Parkum. Seit seine Tochter Josy vor vier Jahren unter ungeklärten Umständen verschwand, erträgt er keine Gesellschaft mehr. Dann taucht eine schöne Unbekannte auf, die Wahnvorstellungen von einem kleinen Mädchen hat. Auch dieses verschwindet in ihren Träumen spurlos.

  • 5 out of 5 stars
  • Dieses Buch ging unter die Haut.........

  • Von Allgäuerin Am hilfreichsten 22.09.2006

Nervenkitzel pur

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2006

Eine Geschichte, die den Hörer von Anfang bis zum Ende in den Bann zieht. Der Spannungsbogen des Hörbuchs ist schier unglaublich - immer wenn ich glaubte, spannender könne es gar nicht werden, wird durch die Geschichte und den fantastischen Sprecher ein erneuter Spannungshöhepunkt erreicht - und das bis zum Schluss!
Die Beklemmung, die Situation der Hauptfigur und die Atmosphäre der Handlung war für mich körperlich zu spüren, so etwas erreicht ein Hörbuch eher selten. Ein tolles Werk!!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich