PROFIL

Thomas

  • 5
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 10
  • Bewertungen
  • Ostfriesennacht

  • Ostfriesland-Reihe 13
  • Autor: Klaus-Peter Wolf
  • Sprecher: Klaus-Peter Wolf
  • Spieldauer: 15 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 18
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 17

Ein Mörder geht um in Ostfriesland. Einer, der Frauen in Ferienwohnungen tötet. Genau dort, wo sie sich am sichersten fühlen. Was verbindet diese Frauen? Besonders Frank Weller beschleicht ein ungutes Gefühl: Seine Tochter hat einen neuen Freund. Und der macht sich in mehr als einer Hinsicht verdächtig... Der neue Fall bringt Ann Kathrin Klaasen an ihre Grenze: Beruflich jagt sie einen Serienkiller, privat versucht sie, ihren Mann Frank Weller vor einem Desaster zu bewahren. Und zu allem Überfluss mischt sich auch noch das BKA ein. Nur gut, wenn man echte Freunde hat.

  • 1 out of 5 stars
  • sprecher nicht zu ertragen

  • Von Renate Petzoldt Am hilfreichsten 05.04.2019

Nacht über Friesland

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2019

Zäh und langatmig . Das erste und das letzte Kapitel ergeben ein sehr schönes Hörspiel.
Auf den vielen Unsinn dazwischen hätte ich verzichten können. Bei Noten von 1 -6 eine glatte 7+

  • Kluftinger

  • Kommissar Kluftinger 10
  • Autor: Volker Klüpfel, Michael Kobr
  • Sprecher: Volker Klüpfel, Michael Kobr, Christian Berkel
  • Spieldauer: 13 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.467
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.311
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.310

Endlich Opa! Kommissar Kluftinger ist immer noch ganz hin und weg, dass ihn Sohn Markus und Schwiegertochter Yumiko zum Großvater gemacht haben. Die Freude über das neue Leben wird jedoch schnell getrübt: Beim Kirchgang mit der Familie entdeckt Kluftinger auf dem Friedhof eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt. Darauf ein Holzkreuz - mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt Kluftinger gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für Kluftinger in der Regionalzeitung auftaucht, sind auch die Kollegen alarmiert.

  • 5 out of 5 stars
  • Klufti mal anders

  • Von Alexandra Ziegeler Am hilfreichsten 05.05.2018

Schlimmer geht nimmer ?

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.06.2018

Schade um die Zeit . Unendliche Längen. Kindheit , Jugend und Innenleben von innen und allen Seiten .
Jetzt 3 Wochen nach dem anhören ist nur noch das Gefühl von , ja worum ging es da eigentlich . Ein altes Lied ,
Friedhof , Autokauf , Enkelkind , Ehefrau und Jugendliebe , einen einsamen Superermittler im Blindflug ?
So bald jedenfalls nicht wieder !
Tschüß

  • Feuer und Zorn

  • Im Weißen Haus von Donald Trump
  • Autor: Michael Wolff
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 13 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 783
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 736
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 733

Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs "Feuer und Zorn" ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen und Verrat. Der Bestseller-Autor Wolff beschreibt das Chaos, das in den ersten Monaten im Weißen Haus geherrscht hat, er enthüllt, wie nah die Russland-Verbindung an Trump herangerückt ist und wie es zum Rauswurf des FBI-Chefs Comey kam.

  • 2 out of 5 stars
  • Süffisant

  • Von Kindle-Kunde Am hilfreichsten 18.02.2018

Länger als die Regierungszeit de DJT

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2018

Ermüdend , langatmig , einschläfernd aber erschreckend nachvollziehbar .
Die ganze Story ist viel zu schlecht um nur im geringsten glaubwürdig zu sein .
Bullshit.

5 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Bühlerhöhe

  • Autor: Brigitte Glaser
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 9 Std. und 41 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 102
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 92
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 94

Rosa Silbermann wird 1952 mit einem geheimen Auftrag in das Nobelhotel Bühlerhöhe geschickt. Die in den 1930ern aus Köln nach Palästina emigrierte Jüdin arbeitet für den israelischen Geheimdienst. Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame Sophie Reisacher. Sie musste 1945 das Elsass verlassen und sucht nun in der Bühlerhöhe ihre Chance zum gesellschaftlichen Aufstieg. Beide haben erlebt, was es heißt, wenn ein Land einen Neuanfang wagen will.

  • 4 out of 5 stars
  • Badisch will gelernt sein ;-)

  • Von Montglane Am hilfreichsten 03.01.2018

Mäßige Geschichte mit langatmiger Umsetzung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.12.2017

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Brigitte Glaser und/oder Anne Moll versuchen?

Nein hiernach auf keinen Fall

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Ja den Text auf 50 % einkürzen, das könnte die Geschichte retten .

  • Zur Hölle mit Seniorentellern!

  • (K)ein Rentner-Roman
  • Autor: Ellen Berg
  • Sprecher: Sonngard Dressler
  • Spieldauer: 8 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 427
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 399
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 397

Elisabeth ist eigentlich noch ganz fit. Doch das Leben scheint gelaufen, in schnöder Langeweile zwischen Seniorenteller und Häkeldeckchen. Dann stecken ihre Kinder sie auch noch gegen ihren Willen ins Heim. Endstation? Aber doch nicht mit Elisabeth! Denn drei Zimmer weiter wohnt dieser attraktive Mann im besten Alter. Beide träumen vom goldenen Herbst im sonnigen Süden. Ihre Kinder sind entsetzt, aber Elisabeth ist wild entschlossen. Fragt sich nur, wie sie an genügend Geld für ihre Flucht kommen.

  • 2 out of 5 stars
  • Hart an der Grenze zum Missbrauch von Senioren...

  • Von Wolfgang Uhl Am hilfreichsten 28.05.2014

Gut gedacht aber schlecht gemacht ?

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2017

Nette , niedliche Geschichte die von den Sprechern einfühlsam umgesetzt wird . Tolles Ende der Geschichte und auf dem Weg dahin leider einige überflüssige Unwegsamkeiten .
Die Heldin hatte für mich deutlich zu wenig Biss , aber eine taffe Tochter und süße Enkel .
Ich hätte es nicht so gut schreiben können aber wie sagt der Volksmund , in der Kürze liegt die Würze .