PROFIL

Karin

  • 5
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 39
  • Bewertungen

Ein sehr traurig machendes Buch.

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.07.2017

Was genau hat Sie an Winter der Welt (Die Jahrhundert-Saga 2) enttäuscht?

Die geballte Ladung Kriegsgeschichte und kaum Darstellung der psychischen Seite der agierenden Personen.Liest sich eher als Kriegsberichterstattung

Was würden Sie an der Handlung ändern, um das Hörbuch für Sie unterhaltsamer zu machen?

Weniger wäre mehr. Weniger Personen, statt dessen Eingehen auf das Erleben einzelner Personen.

Was hätten Sie anders gemacht, wenn Sie bei diesem Hörbuch Regie geführt hätten?

Es ist ein Buch -sicher gut recherchiert - jedoch fast unübersichtlich. Konzentriert auf weniger Schauplätze die die Handlung weiter tragen, wäre besser.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer gerne action liest, liegt mit diesem Buch richtig

Ein sehr interessantes Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2017


Das Buch ist trotz des eher wissenschaftlichen Inhalts sehr gut zu lesen und bringt das Anliegen
Humboldts nahe auf eine hoch interessante und gut lesbare Art.
Super!

Ein wunderbares Buch, das sehr betroffen macht

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2016

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Charlotte besonders unterhaltsam gemacht?

Charlottes Schicksal wird ergreifend geschildert.
Bis zum Schluss hoffte ich auf eine versöhnliche Lösung. Es kam wie eben fast immer zur Zeit des Nationalsozialismus zum grausamen Ende in Auschwitz.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Devid Striesow gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein:

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Charlotte - eine jüdische Künstlerin, die ihre schweren Erlebnisse in Kunst verarbeitete

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Charlotte Salomon ist eine expressionistische Künstlerin, die leider in Vergessenheit geraten ist.

Viel Effekthascherei

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2011

Anfangs fand ich das Buch interessant und spannend. Doch je mehr ich hörte, desto offenkundiger wurde es, wi der Autor "banale Sensatiönchen" aneinander reiht, das macht ds hören einerseits langatmig und andererseits weiß man dann garnicht mehr, wie das zur ursprünglichen Geschichte passt.
Fazit: Diese Hörbuch ist nicht weiter zu empfehlen, obwohl manche Passagen gut erzählt sind.

Ein Hörbuch, um mit geschlossenen Augen mitten im Geschehen zu sein

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2011

Der Autor selbst liest den Text sehr einfühlsam .
Ich bin ganz in das Geschehen eingetaucht.
Man kann sehr gut zuhören. Ich habe noch kaum Hörbucherfahrung und war etwas skeptisch.

Die Skepsis ist verflogen.

Das Hören hat Freude gemacht.