PROFIL

<KerthFan>

Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 41
  • Bewertungen
  • Hiobs Brüder

  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 14 Std. und 41 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.785
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 956
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 958

Auf großer Odyssee im mittelalterlichen England: Rebecca Gablé schildert in "Hiobs Brüder" große Emotionen und bewegende Schicksale vor historischer Kulisse. In der Hörbuchfassung wird das vom Bürgerkrieg geplagte mittelalterliche England durch die Lesung von Detlef Bierstedt wieder lebendig.

  • 5 out of 5 stars
  • Fantastisch!

  • Von inkantata Am hilfreichsten 09.11.2009

Gablé beständig gut

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.01.2013

schade, dass es nur selten ungekürzte Geschichten von ihr gibt. Trotzdem sind die Hörbücher schlüssig und gut vorgetragen.
Das Darstellen von "Andersartigen" und ihren Schwierigkeiten ist gelungen und gut beschrieben. So ein Leben zu meistern ist nicht nur in der Vergangenheit schwierig gewesen. Leider hält es bis heute an. Deshalb ist es gut, wenn man mitbekommt, dass es möglich, ist sein Leben trotzdem in die Hand zu nehmen. So ist diese Geschichte von den Protagonisten spannend erzählt und die fast 15 Stunden sind zu schnell vergangen.
Ich habe das Hörbuch genossen, einmal aus der historischen Sicht aber auch mit der Umsetzung bin ich sehr zufrieden.
Nun hat Rebecca Gablé nicht nur Christen in ihre Geschichte einbezogen, sondern in dem Buch spielen Juden eine Rolle. Diese Auseinandersetzung mit einer anderen Religion in dieser Zeit ist sehr gut beschrieben.
Eine Frage in die Zukunft. Gab es nicht auch Verbindungen von Britannien in den mittelalterlichen Orient?

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Von Ratlosen und Löwenherzen. Eine kurzweilige, aber nützliche Geschichte des englischen Mittelalters

  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 6 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 895
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 681
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 676

In ihrem ersten Sachbuch erzählt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gable die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, herrlich farbenprächtig und mitreiß wie ein Roman, und immer mit einem Schmunzeln. Lesen Sie, wie die Wikinger in Ermangelung anderer Hobbys Englanderoberten, unabsichtlich unterstützt vom englischen König Thelred, dessen Ruf seitdem ruiniert ist.

  • 5 out of 5 stars
  • locker leichte Einführung in das Mittelalter

  • Von Leseratte Am hilfreichsten 30.12.2008

Die schönste Form, die...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2012

... die englische Königsgeschichte kennen zu lernen. Das sind die amüsantesten 7 Stunden Geschichtsunterricht gewesen, die je gehabt habe.

Es ist fantastisch geschrieben und vorgetragen. Eine unbedingte Kaufempfehlung für Menschen, die sich über die wechselvolle und intriegenreiche Geschichte Englands Königshäusern begeistern können.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der dunkle Thron

  • Waringham-Saga 4
  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 34 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.152
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.874
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.868

Phantasiereise ins England des 16. Jahrhunderts: Rebecca Gablé zählt zu den bekanntesten Autorinnen für historische Geschichten. Mit "Der dunkle Thron" knüpft sie an ihre erfolgreiche Waringham-Trilogie an. Detlef Bierstedt erzählt die Geschichte der Familie Waringham in diesem Hörbuch spannend weiter.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolles Hörbuch

  • Von nightwalker007 Am hilfreichsten 30.09.2011

Die Waringham Saga wird fortgesetzt...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2012

... endlich, dachte ich mir und habe das Buch gleich auf meinen Merkzettel gesetzt.
Allerdings, als ich dann das Hörbuch gehört habe, kam die Ernüchterung.

Wie immer ist es fantastisch von Detlef Bierstedt vorgetragen. Das ist so, wie immer und es macht viel Spaß, ihm zuzuhören. Die Umsetzung lässt nichts zu wünschen übrig. Das ist auch ein Grund dafür, dass ich inzwischen schon fast alle Hörbücher von Gablé gehört habe.

Dir vorherigen Bücher habe ich alle mit Begeisterung gehört. Zuletzt war es "Hiobs Brüder" (gehört aber nicht in die Waringham Saga) gehört und bin in diesem Buch mit viel Begeisterung bei der Geschichte gewesen. Es ist wirklich eine spannende Abhandlung über das Verhältnis der mittelalterlichen englischen Gesellschaft zu den Juden gewesen.

Nun sollte es also König Heinrich VIII sein. Das ist eine spannende Zeit gewesen und jeder glaubt natürlich, nach dem man die Fernsehserie gesehen hat, dass man Heinrich VIII fast persönlich kennt.

Nun erwartete ich nicht unbedingt die "wahre Geschichte" über ihn und seine Familienverhältnisse, klar, das geht nicht. Der Stoff an sich gibt einiges für eine spannende Story her, aber letztlich fehlte mir das Faszinierende der bisherigen Geschichten von Rebecca Gablé. Schade eigentlich.

Daher kann ich sagen, ja, es ist ein Gablé Buch und daher auf jeden Fall hör- bzw. lesbar, aber im Vergleich zu den anderen Büchern, leider kein Meisterwerk. Also warte ich mit Spannung auf das nächste Buch von ihr.

Ich würde es nicht zum Einstieg in die Waringham Saga empfehlen. Man kann es auch lesen, bzw. vorlesen lassen, wenn man die Waringhams nicht weiter kennt. Wer allerdings eine mittelalterliche Geschichte aus England hören will, ist mit einem anderem Buch der Waringham Saga besser bedient. Wer die bisherigen Waringham- Bücher schon kennt, wird dieses Buch auch haben wollen.