PROFIL

Walter Williams

  • 11
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen
  • Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur Üblen Sache

  • Autor: David Foster Wallace
  • Sprecher: Lars Eidinger
  • Spieldauer: 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 50
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 47
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 46

David Foster Wallace kämpfte zeitlebens mit Depressionen und suchte nach Bildern, um zu beschreiben, was ihn quält. Mit erschreckender Offenheit und Formulierungen, die später in seinen Romanen und Erzählungen Eingang finden werden, erzählt der 22-Jährige von einem Studenten, der an Depressionen erkrankt ist. Die starken Medikamente haben ihn auf einen anderen Planeten geschossen, doch scheint ein Leben dort immer noch das kleinere Übel - einen Weg zurück auf die Erde wird es niemals geben.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Kurzgeschichte

  • Von DiesundDas Am hilfreichsten 29.02.2016

Ein großer Autor

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2019

Wunderbar beschrieben. Obwohl es sich um seine eigene "üble Sache" handelt, - eine der intensivsten Beschreibungen, die ich gelesen und hier gehört habe.

  • Rilke Projekt - Wunderweiße Nächte

  • Autor: Schönherz & Fleer, Rainer Maria Rilke
  • Sprecher: Matthias Koeberlin, Julia Koschitz, Nicholas Müller, und andere
  • Spieldauer: 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5

Das Komponisten-Paar Schönherz & Fleer ist der Schöpfer des mehrfach preisgekrönten Rilke Projekts. Renommierte Schauspieler und Sänger interpretieren ausgewählte Texte Rainer Maria Rilkes im Zusammenspiel mit eigens komponierter Musik - eine kongeniale Mischung. Erstmals widmen sie sich mit ihrem neuen Album WUNDERWEIßE NÄCHTE einem bestimmten Thema: der Schönheit, der Anmut und der Dramatik von Herbst und Winter. Das Hörbuch verströmt die Kraft der Einkehr und den Glanz des Lebens. Eine Transformation großer sprachlicher Sensibilität in die Moderne.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbar!

  • Von Walter Williams Am hilfreichsten 23.10.2018

Wunderbar!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2018

Wie immer wunderbar. Die Texte von Rilke sind sowieso immer hörenswert. Das Album ist ausgewogen. Wenn auch diesmal etwas stiller. So trifft es doch den sinnlichen Raum der "Wunderweißen Nächte".

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wer wir waren

  • Autor: Roger Willemsen
  • Sprecher: Christian Brückner
  • Spieldauer: 1 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 164
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 153
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 155

Im Sommer vor seinem Tod arbeitete Roger Willemsen an einem neuen Buch: "Wer wir waren" sollte es heißen. Er sah sich unsere Gegenwart an, als wäre er schon viele Jahre weiter in die Zukunft gereist: Was machen wir gerade mit dieser Welt und unserem Leben? Warum machen wir das? Und warum machen wir es nicht anders, obwohl wir wissen, dass wir so in die Katastrophe schlittern? Roger Willemsen arbeitete an diesem Buch mit großer Entschiedenheit und Leidenschaft.

  • 5 out of 5 stars
  • Kristallklare Vision einer zweifelhaften Zukunft

  • Von Jan Am hilfreichsten 23.03.2017

Wie immer durch und durch ein Genuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.05.2018

Was für ein Text! Es ist sehr gut durchdacht und feingeschliffen, dieser Rückblick einer Vision. So kann es sein und das ist die Realität. Der Sprachverwinkelung nicht fern, schafft es Roger Willemsen, den immensen Aufwand einer Gesellschaft in eine kurze Fassung zu bringen. Die Entwicklung des Menschen.
Die wunderbare Stimme von Christian Brückner untermalt das ganze noch einmal. Zugegeben ich bin eine Fan von Christian Brückner. Aber wer wäre derjenige, der so einen Text noch lesen könnte. Peter Matic? Ja genau.
Es ist eine Grundlagentext der über das philosophische in den Bögen der Randbetrachtungen es schafft, in die Tiefe unseres Daseins vorzudringen.
Ich wünsche mehr solcher Texte

  • Leere Herzen

  • Autor: Juli Zeh
  • Sprecher: Ulrike C. Tscharre
  • Spieldauer: 7 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 627
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 589
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 590

Sie sind desillusioniert und pragmatisch. Sie haben den Zynismus der Politik genauso durchschaut wie den modernen Selbstoptimierungswahn oder das kleinbürgerliche Gutmenschentum. Sie haben sich in der Welt erfolgreich eingerichtet - und sie haben keine Lust, deswegen Schuldgefühle zu haben. Zusammen mit dem Informatikgenie Babak Hamwi hat Britta Söldner eine kleine Firma aufgezogen, die beide reich gemacht hat. Hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume aber betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod.

  • 2 out of 5 stars
  • Und ?

  • Von R. Weissmann Am hilfreichsten 21.11.2017

Beste Story 2017

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2018

Die Idee zu der Story ist super. Der Verlauf der Geschichte lässt ahnen. Ist aber nicht vorhersehbar.
Ich habe mir das Buch öfters angehört. Ja, auch wir haben gute Autorinnen und Autoren, die Storys dieser Art drauf haben.

  • Die Geschichte der Bienen

  • Das Klima-Quartett 1
  • Autor: Maja Lunde
  • Sprecher: Bibiana Beglau, Markus Fennert, Thomas M. Meinhardt
  • Spieldauer: 12 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2.456
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.290
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.287

England, 1852: William, Biologe, Samenhändler und Vater von acht Kindern, verlässt seit Wochen das Bett nicht. Das Geschäft liegt brach. Doch eine Idee könnte alles verändern: ein völlig neuartiger Bienenstock. Ohio, 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Der aber träumt vom Journalismus. Plötzlich geschieht das Unglaubliche: Die Bienen verschwinden.

  • 5 out of 5 stars
  • summ,summ,STUMM

  • Von Udolix Am hilfreichsten 26.03.2017

Zukunft - vielleicht

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.09.2017

Man kann nur hoffen, dass die Idee von Maja Lunde keine Wirklichkeit wird. Sondern als wärmender Schatten bleibt.
Gutes Buch und die drei Erzählstränge bleiben in Harmonie.

  • Die Macht der Kränkung

  • Autor: Reinhard Haller
  • Sprecher: Florentin Groll
  • Spieldauer: 7 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 257
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 239
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 239

Nahezu jedem menschlichen Problem liegt eine Kränkung zugrunde. Denn Kränkungen greifen unsere Selbstachtung, unser Ehrgefühl und unsere Werte an. Sie treffen uns im Innersten, können uns aus der Bahn werfen, uns krank machen und sogar zu den grausamsten Verbrechen und Kriegen führen. Anhand ausgewählter Beispiele aus der Historie und der Praxis veranschaulicht der Arzt und Psychotherapeut Reinhard Haller, welche Macht Kränkungen über uns ausüben können.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Weltmacht Nummer 1

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 19.08.2016

Ein wichtiges Buch zur Selbstentwicklung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2017

Das Buch empfehle ich jedem. Es deckt vieles auf was jeden Menschen innerlich blockiert.
Was jeder für sich entscheidet ist, ob jeder der das Buch liest so tief in sich selbst vordringen kann.
Das Buch bietet dafür aber genau alle Hintergründe zum Thema an. Und die Werkzeuge, um in seiner eigenen Entwicklung voranzukommen.
Der Sprecher des Buches war sehr angenehm.

  • Unschuld

  • Autor: Jonathan Franzen
  • Sprecher: Sascha Rotermund, Walter Kreye
  • Spieldauer: 25 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 394
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 366
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 365

Die junge Pip Tyler weiß nicht, wer ihr Vater ist. Das ist nicht ihr einziges Problem: Sie hat Studienschulden, ihr Bürojob in Oakland ist eine Sackgasse, sie liebt einen verheirateten Mann und ihre Mutter erdrückt sie mit Liebe und Geheimniskrämerei. Als ihr eines Tages bei Whistleblower Andreas Wolf ein Praktikum angeboten wird, hofft sie, er könne ihr bei der Suche nach ihrem Vater helfen. Sie stellt ihre Mutter vor die Wahl: Entweder diese lüftet das Geheimnis ihrer Herkunft, oder Pip macht sich auf nach Bolivien, wo Andreas Wolf sein Enthüllungswerk vollbringt. Und wenig später bricht sie auf.

  • 2 out of 5 stars
  • Viel Text

  • Von Peter Grooterhorst Am hilfreichsten 04.05.2016

Große Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2017

Gelesen hätte ich es nicht. Einfach zu lang. Eine Komplexität, Wahnsinn! Aber wunderbar! Ein großer Roman, mit starken Figuren.
Teilweise musste ich mich zwingen weiter zu hören. Die Länge ist monströs.
Das Werk ist dennoch immer wieder zu empfehlen. Eben ein richtiger Jonathan Franzen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Ehefrau

  • Autor: Meg Wolitzer
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 8 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 427
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 397
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 397

Der Handel einer Ehe. Als Joan Castleman beschließt, ihren Mann zu verlassen, befinden sie sich gerade 10.000 Meter über dem Meer auf dem Flug nach Helsinki. Joans Mann Joseph ist ein berühmter amerikanischer Schriftsteller, dem ein angesehener Literaturpreis verliehen werden soll. Joan selbst hat 40 Jahre lang ihr eigenes schriftstellerisches Talent für die Karriere ihres Mannes verleugnet. Damit soll jetzt Schluss sein.

  • 5 out of 5 stars
  • Coole Story - fantastisch gelesen

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 18.09.2016

Was für eine Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2016

Wunderbar der Spannungsbogen. Allein durch den 1. Absatz in den Gang gesetzt. Beste Story die ich bis jetzt hier mit hörte.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Angst vorm Sterben

  • Autor: Erica Jong
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 7 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 49
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 45
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 46

Die New Yorkerin Vanessa Wonderman lebt die Sonnenuntergangs-Jahre ihres Lebens. Ihre Eltern werden alt und wunderlich, ihr Pudel Belinda stirbt, und mit ihrem Mann Asher liest sie öfter Todesanzeigen, als sie Sex hat. Dann bricht Asher zusammen, und ihr Vater liegt im Sterben.

  • 5 out of 5 stars
  • Des Pudels Kern

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 26.02.2016

Eine gute Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2016

Das Hörbuch war, trotz des Titels, der mich irritierte gut.
Sie regt zum Nachdenken an.

  • Die Korrekturen

  • Autor: Jonathan Franzen
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 24 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 422
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 396
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 398

Nach fast fünfzig Ehejahren hat Enid Lambert nur ein Ziel: ihre Familie zu einem letzten Weihnachtsfest um sich zu scharen. Alles könnte so schön sein, gemütlich, harmonisch. Doch Parkinson hat ihren Mann Alfred immer fester im Griff, und die drei erwachsenen Kinder durchleben eigene tragikomischen Malaisen. Gary steckt in einer Ehekrise. Chip versucht sich als Autor. Und Denise ist zwar eine Meisterköchin, hat aber in der Liebe kein Glück. Franzen verbindet einzigartig Familien- und Gesellschaftsgeschichte.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein hartes Stück Arbeit für geduldige Hörer

  • Von tjannot Am hilfreichsten 12.01.2015

Was für ein Hammer

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.11.2016

Eine Familiengeschichte mit wunderbaren Beschreibungen. Die Länge ist zwar hart, doch es lohnt sich. Wirklich.